Geschrieben am

Gastronomiekasse – News

Gastronomiekasse – NEWS

Die Gastronomiekasse ist flexibel und hat einen hohen Funktionsumfang. Mitarbeiter sind schnell eingearbeitet. Das Kassenlayout kann vollständig an die Betriebsart angepasst werden. Die Gastronomiekasse ist für die Systemgastronomie bestens geeignet als auch für Restaurants mit Tischbedienung.

Gastronomiekasse

  • Tischverwaltung mit Tischübergabe auf andere Mitarbeiter
  • Prepaid Kundenkarten mit RFID Chip sowohl als Kreditkarte als auch als Guthabenkarte
  • Erweiterung der Filialanbindung
  • Neues Kassenlayout für 12″ bis 42″ Touchsysteme geeignet
  • Küchenmonitor – Anzeige der fertigen Gerichte nicht nur auf Tischplan, sondern auch auf dem Handy
  • Drucken am Kassendrucker der eingehenden Bestellungen der WEB Bringdienstsoftware Liefercar
  • Modul Schriftzeichen für die Artikelpflege und den Bondruck – arabisch, koreanisch, türkisch, chinesisch
  • Erweiterung der Gutscheinverwaltung: Verkauf von nummerierten Gutscheinen, Gutscheinkonto
  • Wahlweise Kassensoftware als Online- oder Off-Line Kasse
  • Buchung auf Zimmer ohne Anbindung einer Hotelsoftware
  • Arbeitszeiterfassung Mitarbeiter über RFID Chip
  • Tagesbestände je Artikel anzeigen
  • Modul Bonuspunkte je Kunde
  • Erweiterung DATEV und Kassenbuch – DetailbuchungenGastronomiekasse Touch

Gastronomiekasse – Vorteile

  • Komplette Anpassung des Kassenlayouts möglich inkl. der Funktionen
  • Kassenlayout von 10″ bis 42″ Touchsysteme möglich
  • Modularer Aufbau, jederzeit erweiterbar für 1…1000 Filialen
  • Hardwareunabhängig für Windows Systeme (WAWI auch Linux)
  • Als Online- oder OFF-Line Kasse mit hohem Funktionsumfang
  • Geeignet für PC, Laptop, Tablet, Handy, eigene Hardware u. Fremdhardware
  • Kostengünstige Installation über Fernwartung möglich
  • Marken: HP, NCR, Toshiba, ELO, Epson, Datalogic, Honeywell, Star u.a.Tisch-Restaurant

Gastronomiekasse – Module

  • Tischverwaltung und Tischreservierung
  • Funklösung Handy und Orderman
  • Tagesbestände
  • Küchenmonitor
  • Preissteuerung, Aktionsartikel, Cooupon, Groupon, Happy Hour
  • Fast Food Kasse, Kasse Kantine, Kasse mit Tischbedienung
  • Prepaid, Kundenkarten mit RFID Chip, Magnetkarte oder Barcode
  • DATEV Fibu Schnittstelle mit Kassenbuch
  • Währungen
  • Sprachen
  • Schriftzeichen (u.a. arabisch, korenanisch, kyrillisch, türkisch)
  • EC Modul
  • Bringdienstsoftware WEB www.liefercar.de
  • Mail Print für Liefercar
  • Pager / Gästeruf
  • Bestandsführung / WAWI
  • Arbeitszeiterfassung
  • Modul Bonuspunkte
  • Online oder Off-Line Kasse
  • GDPdU fähigGastronomiekasse

Gastronomiekasse – Demo und Beratung

Wir installieren auch auf Ihrer Hardware. Bitte senden Sie uns die Modellbezeichnungen der vorhandenen Hardware. Für die Installation der Gastrokasse erhalten Sie eine Checkliste mit den benötigten Daten. Sie können die Demoversion weiter verwenden.

 

 

Geschrieben am

Kassensoftware Layout gestalten

Die Kassensoftware Layout gestalten – mit wenigen Klicks die wichtigsten Funktionen

Mit dem integrierten Designer ist die Kassensoftware – die Kassenoberfläche beliebig gestaltbar. Verschiedene Kassenoberflächen – die gleiche Kasse für Tablet Kassen, Handy Kasse, PC Kasse

POS Software Handelskasse Bild links: Kassenoberfläche Einzelhandel

Bild rechts: Kassenoberfläche Gastronomie

 

kasse-falt1-600x456
handelskasse 23 Bild links: Kasse Handel

 

Bild rechts: Fast Food Kasse

Kasse Imbiss
burger kasse Bild links: Fast Food Kasse

Bild rechts: Kasse mit Rabattsystem

kasse11 k 300x225
bestellung2 300x225 Bild links: Kassensoftware Handel

Bild rechts: Kasse Handel

 

Kassensoftware - Bonkopie
Kassensoftware Handel Bild links: Kassensoftware Einzelhandel mit Kundenerfassung

Bild rechts: Tischplan Gastrokasse

kassensoftware tischplan
Kassensoftware Gastronomie Storno Bild links: Gastronomie Kasse mit Gängen und Außer Haus Verkauf

Bild rechts: Handykasse

 

Handykasse, Bestellen in Funkkasse
Kassensoftware Ticket Zahlung Bild links: Zahlung in der Kasse Handel

Bild rechts: Baumarkt Kassensoftware

Kassen Baumärkte
Beratung für Maxstore Kassensoftware Layout
E+S Kassensysteme, Fritz Peters Strasse 30a, 47447 Moers, Telefon 0241-20429

 www.pos-software.de

Geschrieben am

Kassen Gastronomie Software

Kassen Software – Gastronomielayout Maxstore

Raumplan mit Tischen
Tischplan Kasse Gastronomie
Tischplan mit Anzeige

  • des Bedienungsintervalles je Tisch
  • der Reservierungen (Kalender u. Liste)
  • die fertigen Küchenbons für Abholung
  • Anlage von mehreren Räumen und Tischplänen
  • optional mit ohne Tischzwang
Anzeige der fertigen Gerichte auf Tischplan
Raumplan Kasse Gastronomie
Tischplan für

  • Außer Haus Verkauf / Lieferung
  • Personalverkauf
  • Umbuchen
  • Kassieren
  • Bestellen

Kassensoftware Gastronomie
Kassensoftware Gastronomie
Kassierfenster in Kassensoftware Gastronomie
Kassen Gastronomie – Beispiel Funktionen:

  • Artikel buchen mit Touch, Name, PLU
  • Bestellen, Kassieren, Umbuchen
  • Gänge hinzufügen, sortieren, abrufen
  • Kunden erfassen, buchen, kassieren
  • Warengruppen und Artikel mit Bilder anzeigen
  • Divers Küche, Divers Theke
  • Rabatt, Gutschein, Bonus
  • Bestellstorno
umbuchen maxstore kassensysteme 300x225
Tisch splitten in Kasse Gastronomie
Kassen Gastronomie – Umbuchen

  • Umbuchen
  • Umbuchen von Tischen
  • Anzeige Tischliste
  • Umbuchen von einen oder mehreren Artikel
  • Frei wählbare Tische
Zahlung in Kassensoftware
Zahlung in Kassensoftware Gastronomie
Kassen Gastronomie – Zahlung

  • Bon, Bewirtungsbeleg, A4 Rechnung
  • Bar, EC Karte, Gutschein, Splittzahlung
  • Auf Haus, Hausbon, auf Rechnung
  • Storno, Bondruck wiederholen
  • Splitten und Zahlen von einzelnen Positionen
  • Kassenbuch und Buchungsbelege, GDPdU fähig
Kalender und Reservierung in Kassensoftware Gastronomie
Kassen Gastronomie – Kalender

  • Reservierung im Kalender
  • Anzeige der Reservierungen im Kalender, Liste und auf dem Tischplan
  • Erfassen von Reservierungen mit Kundenname
  • Anzahl der Gäste je Tisch
  • Anzeige der Reservierung auf Tischplan mit Uhrzeit

kassen, kasse, kassensystem, kassensoftware, kassensysteme
Kassensoftware Kunde
 Kasse Gastronomie – Kunden

  • Suche und Neuanlage von Kunden
  • Firmenkunden mit Adresse, Bank, Mitarbeiter anlegen
  • Rabattsatz je Kunde
  • Umsätze je Kunde jederzeit einsehbar
  • Lieferschein, Rechnung erstellen
  • Offene Rechnungen
 Kasse Gastronomie mit Handy Funklösung WLAN

Beratung: POS Software, Fritz Peters Strasse 30a, 47447 Moers, Telefon 0241-20429

Kassen Gastronomie Software

Geschrieben am

Touchkasse Handel, Gastronomie

HP Tablet POS

Touchkasse Handel, Gastronomie

HP Retail POS System, Kassensystem
HP Tablet Kasse

Touchkasse Handel, Gastronomie: IP Schutz

Ein verschüttetes Glas Cola, Scherben und den ganzen Tag wechselnde Benutzer – mit dem IP64-geschützten Front-Panel ist das All-in-One Kassensystem der verlässliche Partner am Kassenplatz, vor allem in der Gastronomie. Das Display verfügt über einen integrierten resistiven Touchscreen mit rahmenloser Oberfläche. Sie trotzt damit Tag für Tag Flüssigkeiten,  Staub und Schmutz, lässt sich bequem reinigen und beeindruckt mit schickem und modernem Look. Leistungsstarke Komponenten für zuverlässigen Dauerbetrieb und clevere Peripherie-Geräte erhöhen die Attraktivität des Komplett-Systems zusätzlich.

HP Tablet Kasse
HP Tablet Touchkasse

Touchkasse: Touchscreen

Das flache Panel mit Aluminiumgehäuse beinhaltet bereits das ganze System. Nutzen Sie diesen Vorteil und installieren Sie es auch ohne Standfuß mit der VESA Befestigungsoption direkt an der Wand oder an einer schwenkbaren Halterung. Das eröffnet am Kassenplatz interessante Perspektiven und spart gleichzeitig einiges an Platz. Der stabile Standfuß für den Desktop-Betrieb sorgt dafür, dass auch im hektischen Alltag alles an seinem Platz bleibt. Der resistive Touchscreen hat eine Diagonale von 38,1 cm (15”) bei einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln und liefert damit eine attraktive Darstellung. Daneben verfügt er über Helligkeitswerte von 250 Nits und stellt bis zu 16,2 Millionen Farben dar.

HP Elite Pack mit Retail Jacket
Hewlett Packard Kassensystem
Touchkasse Handel, Gastronomie: Ausstattung

Ein Vorteil ist der lüfterlose Betrieb. So läuft die Touch Kasse nahezu lautlos und noch zuverlässiger als Systeme mit Lüfter, denn Sie vermeiden so auch das Ansaugen von Staub und Fremdkörpern, die einen Ausfall verursachen könnten. Das erspart Wartung und unnötige Downtime. Der effiziente Intel Atom D525 Dual Core Prozessor mit 1,8 GHz bringt Ihnen Leistung auf den Punkt genau, 2 GB standardmäßiger DDR3 Arbeitsspeicher gewährleisten die schnelle Bearbeitung auch bei anspruchsvollen Anwendungen. Alternativ erhalten Sie für noch höhere Anforderungen einen Intel Celeron G540 Prozessor mit 2,5 GHz (P2300), dazu 4 GB RAM. Sie wählen aus verschiedenen Speichermedien das passende aus. Colormetrics bietet die P2000/P2300 mit HDD oder SSD Festplatte in Größen bis 160 GB. Bei Bedarf greifen Sie schnell und einfach darauf zu, sie kann im Ernstfall auch direkt ausgetauscht werden. Mithilfe des optionalen Reserveakkus schützen Sie System und Daten bei einem Stromausfall.

Für die unkomplizierte Einbindung in die bestehende System-Umgebung verfügt die Touchkasse über zahlreiche Anschlüsse: ein Gigabit LAN-Port für den direkten Netzwerkzugang, ein VGA-Port für einen Zweitmonitor, 4 USB 2.0-Anschlüsse sowie drei serielle RS232- (zwei bei der P2300), eine RJ45- sowie weitere Schnittstellen für Tastatur, Kassenlade, Lautsprecher und Mikrofon. Der Power-Schalter ist außerhalb vom Kundensichtfeld praktisch unten rechts an der Panel-Rückseite, sodass die Benutzer das System nicht versehentlich ausschalten.

Erhöhen Sie die Leistungsfähigkeit mit dem cleveren Angebot an optionalen Peripherie-Geräten. Mit dem rückseitigen VFD-Kundendisplay oder einem zusätzlichen Monitor (verfügbare Größen: 20,3 cm/8” und 38,1 cm/15”) sprechen Sie Kunden direkt an, informieren über Aktionen und generieren zusätzlichen Umsatz. Um die Effizienz der Abläufe zu steigern und den Durchlauf zu erhöhen, setzen Sie einen 2D-Scanner, ein Kellnerschloss sowie einen Fingerabdruck-Leser ein. Alle Lesegeräte befestigen Sie platzsparend und überaus praktisch direkt am Monitor.

Das attraktive System erhalten Sie standardmäßig mit einem schicken schwarzen oder weißen Gehäuse. Auf Anfrage und für größere Projekte erhalten Sie das Kassensystem auch in anderen attraktiven Farben. Die Touchkasse unterstützt eine ganze Reihe an Betriebssystemen wie Windows XP Embedded, Windows Embedded Standard, Windows POSReady.

HP POS in a Box

HP POS in a BOX – Kassensystem für den Einzelhandel Demogeräte mit 3 Jahre Herstellergarantie – Vor Ort Support Hardware Unser Angebot HP POS BOX aus dem POS-Shop, Telefon 0241-20429    VK netto: 2.248,00 EUR  zzgl. MWST u. Versand     Artikel Einzelpreis Netto Summe HP RP7 15″Touchkasse Demogerät 3 Jahre Garantie Intel M7800 1.290,00 EUR 1.290,00 EUR HP Kassenschublade
cropped-HPRP2.jpg

 

Touchkasse Bezugsquelle:
E+S Kassensysteme, Fritz Peters Strasse 30, 47447 Moers, Tel: 0241-20429
Geschrieben am

Kassensysteme Gastronomie – Kassieren

kasse gastronomie

Kasse Gastronomie Kassieren – Bedienung der Kasse

Kasse Gastronomie Anmeldung Login Fenster

An der Kasse können Sie sich über eine Nummer, eine Barcodekarte oder einem Kellnerschlüssel anmelden. Die Anmeldung kann einmal bei Kassenstart erfolgen oder nach jedem Bonvorgang. Sie können mit mehreren Kellner an einer Kasse bonieren. Je Kellner erfolgt eine Bedienerabrechnung.
Wählen Sie einen Mitarbeiter und geben Sie eine Nummer ein oder legen Sie Ihren Kellnerschlüssel auf.
kellchip
Kasse Gastronomie Kassieren und Tischplan Tischplan

Wenn Sie Tischzwang eingestellt haben als Betriebsart, erscheint nach der Anmeldung automatisch der Tischplan. Sie können einen oder mehrere Taumpläne hinterlegen. In unserem Beispiel sehen Sie den Tischplan für „Innen“ und weitere Button für „Terasse 1 und Terasse 2“. In einem Tischplan können Sie Funktionen anlegen für:
1. auf Tisch buchen – 2. Lieferung tätigen – 3. Außer Haus Verkauf (2000er) – 4. Personalverkauf – 5. Tischreservierung – 6. Bestellung – 7. Kassieren – 8. Umbuchen
Besetzte Tische sind gelb, reservierte Tische haben unten links die Anzeige Uhrzeit und Name der Reservierung. Das Bedienungsintervall wird oben rechts angezeit. Sie können in den Grundlagen anlegen in welchem Rythmus ein Tisch bedient werden soll.
Reservierungskalender Gastronomie Kasse Tischreservierung

Die Reservierung kann über Telefon oder über Internet erfolgen – Demo Reservierung Internet.
Die Tischreservierung wird in den Reservierungskalender eingetragen. Wählen Sie den Tag, die Uhzeit, die Anzahl der Personen, den Tisch und den Kunden. Reservierte Tische sind im Tischplan hinterlegt. Die Reservierungen werden auf dem Tisch mit Name und Uhrzeit unten links am Tisch angezeigt oder in der Reservierungsliste.
reservierung3
Bestellung in der Kassensoftware Gastronomie Bestellung

Die Bestellung können Sie an der Kasse eingeben oder am Handy. Mobile Kasse
Im Bestellfenster sind oben links die Warengruppen. Wählen Sie eine Warengruppe und den Artikel. Sie können die Artikelnummer auch direkt eingeben oder den Artikel suchen über „Artikelsuche“. Wenn Sie „Tagesbestand führen“ im Artikelstamm gewählt haben, wird der aktuelle Bestand auf dem Button angezeigt. Für Menüs legen Sie bitte Folgeartikel an bzw. die Menüreihenfolge (Gang 1, 2,3). Die Beilagen legen Sie zum Artikel an mit der Eingabe wieviel Beilagen gewählt werden können mit Angabe der kostenpflichtigen und kostenfreien.
Wählen Sie die bestellten Artikel und bestätigen Sie mit „Enter“. Klicken Sie auf „Bestellbon“ , die Bestellungen werden gedruckt und auf dem Tisch gebucht. Die Speisen werden auf dem Küchendrucker gedruckt, Getränke auf dem Thekenbon. Sie können Einzel- oder Sammelbons je Bestellung erhalten. Sie können auch Bestellen und Kassieren. Beenden Sie den Boniervorgang mit „Kassieren“ und Sie können direkt kassieren. Der Kassenbon und die Bestellbons werden direkt nacheinander ausgedruckt.
Umbuchen Kasse Gastronomie

 

Umbuchen / Tischliste

In der blauen Tischliste sehen Sie alle belegten Tische, aktiven Lieferungen und Außer-Haus-Verkäufe. Aktuell angezeigt wird der gelbe Tisch. Die Positionen des Tischs sind im Fenster links. Klicken Sie auf die Positionen, die Sie umbuchen möchten und geben Sie die neue Tischnummer ein, mit „Übernehmen“ werden die Artikel umgebucht. Sie können einzelne Positionen oder alle Artikel umbuchen.
Kassieren Zahlung

Wählen Sie im Tischplan den Tisch, welchen Sie kassieren möchten und klicken Sie auf „Kassieren“. Das linke Fenster „Kassieren / Zahlung“ wird angezeigt mit der Tischliste und den aktuellen Positionen des Bons. Wenn Sie nicht alle Artikel kassieren möchten, splitten Sie die Artikel nach links. Rechts stehen die Artikel, welche kassiert werden. Geben Sie den Zahlbetrag Bar, EC Karte und/oder Gutschein ein. Sie können auch eine Rechnung für eine Überweisung erhalten. Als Ausdrucke stehen zur Verfügung:
1. Bon als Rechnung – 2. Bon als Rechnung mit Bewirtungsbeleg – 3. Guestcheck A5 – 4. Rechnung A4 – 5. ohne Bon. Auf allen Belegen können Sie die Kundenanschrift erhalten.
Für Gesellschaften buchen Sie alles auf einen Raum und drucken Sie dann eine A4 Rechnung.
weitere Funktionen: „Auf Haus“ – „Trinkgeld“, „Auslagen“, „Rabatt Bon oder Artikel“, „Personalrabatt“, , „Kassenbuch“, „Kunde“
Kundensuche, Artikel und Rechnung in Kassensoftware Handel Kunde – Rechnung unbar

Bei Wahl der Taste „Kunde“ erhalten Sie Kundensuche mit Lieferschein und Rechnung. Wählen Sie zuerst einen Kunden oder legen Sie den Kunden mit der Taste „Kunde neu“ an. Die Taste „Lieferschein“ erzeugt einen A4 oder Bon Lieferschein. Je nachdem welches Formular Sie hinterlegt haben. Der Button „Rechnung“ erzeugt einen Rechnung die nicht an der Kasse kassiert wird. Wenn Sie auf Enter klicken wird der Kunde übernommen in das Kassierfenster. Jeder Bon kann eine Kundenanschrift erhalten. Wenn Sie die Kundenkarte gescannt haben, wird automatisch die Kundenanschrift angedruckt und der Umsatz auf den Kunden gebucht.
Rabatte in der Kassensoftware Handel Rabatte

Mit der Taste „Rabatt“ werden prozentuale Rabatte, Betragsrabatte oder Neupreise geben. Wahlweise ist auch ein Bonrabatt möglich. Der Artikel benötigt die Einstellung „Rabattierfähig“ im Artikelstamm. Ansonsten können Sie keine Rabatte vergeben. Hat der Artikel einen Mindest Verkaufspreis können Sie diesen durch den eingegeben Rabatt nicht unterschreiten.
Kunden mit Kundenkarte haben den Rabatt auf der Karte. Personalrabatte sind beim User hinterlegt und werden automatisch berücksichtigt.
Kasse Artikelsuche, Kassensoftware Handel Artikelsuche

In der Artikelsuche finden Artikel über die ersten 3 Stellen nach Nummer oder Buchstabe. Wählen Sie einen Artikel, dieser ist „Blau“ markiert und übernehmen Sie den Artikel mit „Enter“ in das Kassierfenster.
Kasse Kassenbuch, Kassensoftware Handel Ausgaben und Einlagen buchen für das Kassenbuch

Wählen Sie den Button „Kassenbuch“ im Fenster Zahlung.
Legen Sie über Finanzen / Buchungsregeln die Vorgänge an. Beispiele: Büromaterial, Porto, Aushilfen. Klicken Sie auf die Taste „Auslagen“, geben Sie den Betrag und den Buchungstext ein. Der Beleg wird gedruckt und automatisch in das Kassenbuch gebucht.
Kasse Kassenzählung, Kassensoftware Handel
Zählung am Tagesende

Wahlweise können Sie die Zählmaske für den Tagesabschluss (Z-Bericht) einschalten. Die Mitarbeiter zählen alle Scheine und Münzen ein und kennen den Kassenbestand nicht. Nach der Zählung wird die Taste „Zählung fertig“ gewählt, der Soll-Bestand wird angezeigt und die Kassendifferenz. Die Plus oder Minus Differenz mit „Kassendifferenz“ buchen direkt in das Kassenbuch eingebucht.
Tagesabschluss Der Tagesabschluss – Z-Bericht

Nach der Zählung erhalten Sie die Ansicht mit allen kassierten Einnahmen und Auslagen. Sämtliche Zahlmittel sind aufgeführt. Vergleichen Sie z.B. den EC Bestand, buchen Sie dann mit „Bargeld Ausbuchen“ das Bargeld. Der Z-Bericht wird mit Klick auf die Taste „Drucken“ ausgedruckt. Erst wenn Sie den Druck bestätigen ist der Tagesabschluss durchgeführt und wird in das Kassenbuch ausgeführt.

Maxstore© Kassensoftware Gastronomiel inkl. Kassenbuch, Kundenerfassung, Mitarbeiterverwaltung, Artikelerfassung mit Aktionspreisen, Happy Hour, Druck Küche, Theke, Bewirtungsbeleg. Module: Arbeitszeiterfassung, FIBU DATEV, Funklösung Handy, Prepaid, Coupon, Tischreservierung. Küchenmonitor.
Maxstore© Kassensysteme Gastronomie sind geeignet für 1…1000 Betriebe. Für Restaurants mit Tischen, Lieferservice und die Systemgastronomie sind verschiedene Kassenlayouts und Funktionen erhältlich, die auf Kundenwunsch eingerichtet werden. Die Maxstore© Kasse Gastronomie ist ein Modul der Maxstore© Retail Lösung mit Filialsteuerung, Warenwirtschaft, Onlineshop und Kassenprogramm. Die Module sind einzeln erhältlich oder als Komplettpaket und jederzeit ausbaufähig.
www.pos-software.de
Beratung Kassensoftware Handel Telefon 0241-20429 www.POS Software.de

Geschrieben am

Modernes Kassenlayout Handel, Gastronomie

Modernes Kassenlayout für Handels- und Gastrokassen

Das Maxstore Kassenlayout kann mit Hilfe des integrierten Designers vollständig vom Anwender angepasst werden. Die Anordnung der Artikel und Warengruppen ist ebenso frei anzuordnen wie der Kassenbildschirm oder die Kassenfunktionen.

handelskasse 23, Kassenlayout, Kassensoftware,

Kassenlayout Einzelhandel

Im oberen Bildschirm ist die Kassenoberfläche für die Kassensoftware Handel abgebildet. Das Kassenlayout enthält ein Informationsfenster für die Artikel und eine Kundenanzeige. Bei Wahl eines Artikel werden Artikelinformationen angezeigt. (Bestand, EK Preis, Sonderpreise). Bei Wahl eines Kunden wird die Adresse des Kunden angezeigt. Die farbliche Gestaltung der Button ist frei wählbar, optional können Sie Bilder anzeigen lassen.
kasse-falt1-600x456

Kassenlayout Gastronomie und Fast Food Kassen

Das abgebildete Kassenlayout zeigt eine Kassensoftware Gastronomie. Sie können jeden Artikel einem Tisch und Gang zuordnen. Die Kassensoftware Gastronomie steuert Ihren Außer Haus Verkauf mit Lieferung und die Bestellabwicklung in der Gastronomie. Tischpläne für verschiedene Räume sind wählbar. Das Kassenlayout zeigt die Bestellaufnahme für einen Tisch.

Kasse Fast Food, Systemgastronomie

Das Kassenlayout für die Kassensoftware Systemgastronomie zeigt möglichst viele Artikel auf der Kassenoberfläche. Die Artikel in den Anzeigegruppen sind durch verschiedene Farben gekennzeichnet. Alle Funktionen und Artikel sind auf einer Kassenoberfläche angeordnet. Es erfolgt kein Bildschirmwechsel für die Zahlung. Der Bildschirm ist optimiert für 19″ Bildschirme.

Kassensoftware - Bonkopie

Die gleiche Kasse – ein vollständig anderes Kassenlayout. Das Kassenfenster ist links angeordnet und hat eine andere Größe. Die wichtigsten Kassenfunktionen wie Kundenwahl, Rabatt, Bon parken oder Direktstorno sind unterhalb des Kassenbildschirms angeordnet. Sie sind in der Farbgebung der Button frei.

Kassensoftware Zählung

Mit dem Designer wurde das Kassenlayout für die Zählung am Tagesanfang und/oder am Tagesende erstellt. Die Münz- und Scheinanzahl wird eingegeben und die Kassendifferenz ermittelt. Optional können Kassendifferenzen direkt in das Kassenbuch eingebucht werden.

Kassensoftware Handel

Das Kassenlayout ist auf beliebige Bildschirmgrößen einstellbar. Von 10″ Bildschirmen (Tablet Kassen) bis zu 42″ Kassenbildschirme. Die Anzeigegruppen sind frei einstellbar. Sie können den gleichen Artikel in mehreren Anzeigruppen anzeigen lassen. Der Bestand wird immer vom gleichen Artikel abgebucht. Im oberen Beispiel sind Tasten wie Storno und Rabatt rot.

 

Handykasse, Bestellen in Funkkasse

Die Kassenoberfläche für die Handykasse ist auf Handys optimiert.

Beratung Kassensoftware Telefon 0241-20429

http://www.pos-software.de

Geschrieben am

Maxstore Kassenlayout – mit wenigen Klicks die wichtigsten Funktionen

Kassenlayout für moderne Kassensysteme – mit wenigen Klicks die wichtigsten Funktionen

Mit Maxstore Designer richten Sie kinderleicht eine Kasse auf Maß an. Die Anzeigruppen, Artikel und Funktionen sind beliebig anzuordnen ebenso der Kassierbildschirm. Mit wenigen Mausklicks – wir führen Ihnen dies gerne vor. Für verschiedene Bildschirmgrößen – 10″ Tablet Kassen, 15″ , 17″ oder 19″ Touchkassen oder bis 42″ Küchenmonitore.

handelskasse 23
Maxstore Kassensoftware Einzelhandel mit Anzeige von Kunden, Artikelanzeige,

Anzeigegruppen mit beliebigen Artikel. Detailangaben zu einen Artikel werden

eingeblendet. Es werden die Kassenfunktionen eingerichtet, die benötigt werden.

Sonderfunktionen für Baumärkte und Lebensmittelhandel.

kasse-falt1-600x456
Maxstore Kassensoftware Gastronomie mit Tischeingabe, Tischplan, Gänge

 

Maxstore Kassen, Kassensystem, Kassenlayout
Anmeldung in der Kasse mit Arbeitszeiterfassung

 

Das Kassenlayout und die Funktionen ist individuell einstellbar, so dass Sie den bestmöglichsten, d.h. einfachsten Kassenablauf erhalten. Flexibel und schnell. Maxstore© Kassensystem Handel hat viele Funktionen und ist anpassbar
Beratung für Maxstore Kassensoftware und Kassenlayout: Telefon 0241-20429
Geschrieben am

Registrierkassen – Computer Kassen

POS Software, Point of Sale

Von Registrierkassen zu einem modernen Computer KassensystemHP Tablet POS

Wer kann sich noch an die alten Registrierkassen erinnern? Diese Kassen waren Ungetüme, sie waren schwer, nicht nur vom Gewicht her, auch sie zu bedienen erforderte Kraft,. Sie waren laut, aber sie erfüllten ihren Zweck. Wer heute in ein Geschäft oder in ein Restaurant geht, der sieht Kassen, die schnell und effizient arbeiten, die leise sind und die viel mehr können als einfach nur Summen zu addieren. Moderne Kassensysteme sind Alleskönner, die das Leben leichter machen.

Kassen, die vielseitig sind – Touchkassen versus Registrierkassen

Das Computerzeitalter macht auch vor den Kassensystemen in der Gastronomie und in der Geschäftswelt nicht halt. Besonders in der Gastronomie sind die modernen Kassen und die vielen Möglichkeiten, die sie bieten, ein wahrer Segen. Kein Kellner und keine Kellnerin müssen heute mehr bewaffnet mit einem Block und einem Kugelschreiber zum Gast gehen, um die Bestellung aufzunehmen, die Bestellungen werden vielmehr schnell und einfach in tragbare Mini PCs eingegeben, an die Theke und in die Küche weitergeleitet, und das Essen und die Getränke landen immer beim richtigen Gast, ohne großen Aufwand und ohne Verzögerungen. Auch das Abrechnen ist mit diesen modernen Kassen kein Problem mehr, denn auch das erledigt der Computer innerhalb von wenigen Sekunden, keiner muss heute mehr die Zahlen im Kopf addieren. Aber die Kassensysteme Gastronomie können noch mehr. Dank einer optimalen Vernetzung ist die Kasse auch ein Instrument, das den Warenbestand kontrolliert und die Inventur erleichtert. Durch moderne Kassensysteme wird eine perfekte Lagerhaltung möglich, denn mit einem Klick wird sichtbar, was noch am Lager ist und was nachbestellt werden muss. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Kosten. Möglich wird das mit einer speziellen Software wie der Cloud, einer besonderen Wolke, in der alle Informationen zusammenlaufen.ELo PayPoint Kassensystem

Auch für den Handel unverzichtbar

Was für die Gastronomie eine gute Sache ist, das funktioniert auch im Handel. Computergesteuerte Kassensysteme sind heute normal, die Ware wird gescannt und in diesem Moment hat der Computer alles gespeichert, wie Preis und Größe der Packung. Wenn der Kunde vielleicht eine Kundenkarte des Geschäfts hat, dann werden auch diese Daten gespeichert. Auf diese Weise kann der Filialleiter oder der Geschäftsführer von ihrem Computer aus alle Daten bequem abrufen. Das macht es einfacher, ein Geschäft zu führen. Die Ware kann auf die Kundschaft zugeschnitten werden, die Lager sind nie zu voll und das, was gebraucht wird, ist tatsächlich auch in den Regalen. Kunden, die in einem Geschäft zweimal nicht das Gewünschte finden, kommen nicht noch ein drittes Mal, und um das zu verhindern, sind moderne Kassensysteme ein effektives Instrument. Wie in der Gastronomie, so arbeiten auch die Kassensysteme im Handel mit einer speziellen Software und auch hier ist die Vernetzung ungemein wichtig. Im Idealfall kann jeder Mitarbeiter von seinem Arbeitsplatz aus auf die Daten zugreifen, die für ihn relevant sind. Mit modernen, computergesteuerten Kassensystemen ist das alles kein Problem mehr.

Fazit – PC – Registrierkassen

NCR POS Kasse XR7

Wer geschäftlich erfolgreich sein will, der muss mit der Zeit gehen. Computer gehören dazu, denn sie machen nicht nur das Kassieren einfacher, sie sorgen dafür, dass eine lückenlose Vernetzung den Alltag einfacher macht.

Bei einer Vielzahl der Kassensysteme an verschiedenen Standorten wird die Filialsteuerung über Internet und  die WEB Warenwirtschaft eingesetzt. Optional als Cloud Lösung.  Sämtliche Stammdaten und Auswertungen pflegen Sie z.B. in einer Zentrale und die Stammdaten werden automatisch an die Kassensoftware gesendet. Die Abverkaufsdaten in Form von Bondaten und Z-Berichte fließen vollautomatisch an den zentralen Server. Ist der Server nicht erreichbar funktioniert die Kassensoftware trotzdem.Maxstore© Kassensysteme sind bestens geeignet für den Einzelhandel, die Gastronomie und den Ticketverkauf. Die wichtigsten Funktionen sind in Maxstore© Kassens Software enthalten.  Maxstore© Kassen Systeme werden an Verkaufsstellen eingesetzt mit einer oder mehreren Kassen. Die Büroarbeiten wie Warenwirtschaft, Auswertung und Abrechnungen führen Sie komfortabel über den WEB Browser an jeden beliebigen Ort z.B.  in der die Zentrale aus.  In der Regel werden Maxstore© Kassen Systeme ausgeliefert mit Kundenanzeige, Kassenrechner, Kartenterminal für EC Karten, #scanner und #bondrucker. In der Gastronomie mit einem Kellnerschloss und #touchmonitor.

Kassen Systeme im Handel werden eingesetzt mit einem Kassenrechner, einer Kassensoftware, Kundenanzeige, Thermobodrucker, EC Terminal, Schublade, Scanner und Touch-Bildschirm.  Die rechts abgebildete #hp kasse hat den Vorteil, dass HP für die Kassen 3 Jahre vor Ort Garantie anbietet. Zusammen mit der Fernwartungssoftware haben Sie einen Rundum-Schutz für das Kassensystem. Wir empfehlen HP Kassenhardware, da die Kassen robust und langlebig sind. Je nach Anforderung erhalten Sie die Maxstore© #kassen software in einer Brancheneinstellung angeliefert. Lebensmittelläden benötigen z.B. die Abfrage des Gewichtes an der Kasse oder Schnelltasten für Obst und Gemüse.

Maxstore Kassensoftware Warenwirtschaft www.pos-software.de
Geschrieben am

HP Kassensystem und Maxstore Kassensoftware

POS Software, Point of Sale
HP Tablet POS
HP Kassensystem – Tablet Kasse

 Mit HP Kassensystem und Maxstore Kassensoftware sind Sie bestens gerüstet:

  • HP Kassensystem sind robust und zuverlässig in bewährter Qualität
  • HP Kassensystem mit 3 Jahre vor Ort Garantie für die Hardware
    • höchste Zuverlässigkeit
    • ansprechendes, robustes Design
    • spritzwassergeschützt
    • leistungsstark
    • Betriebssicherheit bei Umgebungstemperaturen von bis zu 40 Grad Celsius
    • als modulare oder All-IN-One HP Kassensystem
    • mit vielen Anbauoptionen wie Kundendisplay 10″, Magnetkartenleser
    • bewährte Komponenten für Bondrucker, Kundenanzeige, Schublade, Scanner
  • Maxstore Kassensoftware mit vielen Funktionen
    • Fernwartung, Telefonunterstützung
    • Maxstore© Kassensysteme Handel sind geeignet für 1…1000 Shops.
    • Die Maxstore© Kassensysteme verfügen über eine Vielzahl von Standards für die Kassierfunktionen und Kassenabschlüsse.

      Hewlett Packard Kasse
      HP Kassen PC
    • Online / OffLine Kasse – Filialkassen – Filialsteuerung über Internet – Filialbewirtschaftung – Franchisekasse
    • Abverkauf – Touchkasse mit Scanning – Kassenbedienung auch bei Netzausfall
    • Eine ausgeprägte Preissteuerung ist Standard in der Maxstore©  Kassensoftware Handel.
    • Aktionspreise nach Datum und Zeit als auch Rabatte, Staffelpreise, 3 für 2 Preise oder Bundelpreise
    • Kassenbuch mit Konten
    • GDPdU fähig, Z-Bericht, Kassenbuch, optional DATEV Schnittstelle

HP Kassensystem RP9 9015 i3 G1 Retail System

Ein außergewöhnlich elegantes All-in-One-Gerät für den Einzelhandel und das Gastgewerbe Bieten Sie Ihren Kunden mit dem modernen und vielseitigen HP RP9 Retail System ein eindrucksvolles Erlebnis mit Stil – dieses All-in-One-Gerät (AiO) vereint maximale Leistung mit zuverlässiger Technik. Dank des modernen Designs mit durchgehender 10-Punkt-Multi-Touch-Glasfläche mit 39,62 cm (15,6 Zoll) Diagonale und optionalen integrierten Peripheriegeräten bieten Sie Ihren Kunden einen einladenden Kontaktpunkt. Stellen Sie das System überall dort bereit, wo Sie ein zuverlässiges Hochleistungs-All-in-One-Gerät benötigen – Es ist verfügbar mit Intel®-Prozessoren der 6. Generation, M.2-Speicher, einem Schacht für ein SSD oder HDD im 6,35-cm-Format (2,5 Zoll), effizientem DDR4-Arbeitsspeicher sowie kabelgebundener oder kabelloserNetzwerkkonnektivität.

Vervollständigen Sie Ihr All-in-One-Gerät mit einer Vielzahl von Hardware-Optionen, z. B.: ein Standfuß, ein Display für den Mitarbeiter, auf die Kunden ausgerichtete Displays und integrierte Peripheriegeräte von HP wie Barcodescanner, MSR und Fingerabdruckleser. Fügen Sie dank zahlreicher Anschlüsse jederzeit Geräte und Displays hinzu und wählen Sie zwischen kabelgebundenen und kabellosen Netzwerkverbindungen. Sichern Sie Ihr System mit HP SureStart, TPM, Intel® AMT sowie optionaler Client Management-Software von HP und LANDesk. Ein Gehäusesensor und Schloss-Steckplätze sorgen für Schutz vor Manipulationen. Dank des energieeffizienten Designs reduzieren Sie den Stromverbrauch und senken Ihre Gesamtbetriebskosten

Beratung HP Kassensystem und Maxstore Kassensoftwar Telefon 0241-20429
HP Kassensystem und Maxstore Kassensoftware

Geschrieben am

Kassensoftware Handel

pos software kasse

 Kassensoftware Handel

POS Software Einzelhandel

Kassensoftware Handel

enthält alle Kassenfunktionen die moderne Kassensysteme  benötigen. Maxstore© Kassensoftware Handel hat umfangreiche Funktionen wie ein Kassenbuch, Kundenerfassung, Etikettendruck und die Preissteuerung.  Warengruppen und Artikel die meist gescannt werden haben in der Regel umfangreiche Preisaktionen. Im Einzelhandel findet man 3 für 2 Preise,  kundenbezogene Preise, Staffelpreise und Paketpreise. Paketpreise bestehen aus verschiedenen Artikel verschiedener Warengruppen. Das Paket  erhält einen Sonderpreis. In der Gastronomie werden zu bestimmten Tagen und Uhrzeiten für Cocktails oder Menüs (Mittagsmenü) Sonderpreise angeboten. In Maxstore© POS Software werden die Sonderpreise vorprogrammiert und treten automatisch zum gewünschten Zeitpunkt Inkraft. Die Kassensoftware Handel hat eine umfangreiche Preissteuerung und eine Kundenverwaltung.

handelskasse 23

Kassensoftware Handel – das Kassenbuch

Im Kassenbuch werden alle Erlöse und Kosten gebucht. Zu den Erlösen zählen die 19%, 7% und steuerfreien Artikelverkäufe. Nach dem Z-Abschluss werden die Erlöse automatisch in Maxstore Kassenbuch übertragen. Zu den Kosten zählt der Wareneinkauf, Zahlungen an Mitarbeiter oder Kauf von Büromaterial. In Maxstore POS Software sind alle Vorgänge im Kassenbuch mit Konten versehen und können z.B. nach DATEV exportiert werden.

POS Software –  Point of Sale

Point of Sale ( POS oder auch Kasse genannt ) ist der Ort, wo die Einzelhandelstransaktionen abgeschlossen werden. Es ist der Punkt, an dem ein Kunde eine Zahlung an den Händler im Austausch für Waren oder Dienstleistungen tätigt. Die verschiedenen Branchen im Einzelhandel nutzen maßgeschneiderte Hard-und Software. Einzelhändler nutzen stationäre und mobile Kassen, Waagen,Scanner, EFT Terminals, Touch-Screens, Kundenanzeige und POS Software. Beispielsweise verwendet ein Lebensmittelgeschäft  Scannerwaagen am Point of Sale, während Bars und Restaurants eine spezielle POS Software verwenden, um Bestellungen
aufzunehmen auf einen Tisch zu buchen und später zu Kassieren.

Der moderne Point of Sale wird oft auch Point of Service genannt, weil er nicht nur ein Ort des Verkaufs ist, sondern auch Reklamationen und Kundeaufträge bearbeitet werden. Zusätzlich stehen in der POS Software auch erweiterte Funktionen wie Warenwirtschaft , CRM , Financials, Marketing zur Verfügung.

Beratung Maxstore POS Software: POS Software, Telefon 0241-20429

http://www.pos-software.de
http://www.pos-software.de

 

Geschrieben am

Kasse Systemgastronomie / Fast Food Läden

Kasse Systemgastronomie / Schnellrestaurants / Fast Food

Die Kasse Systemgastronomie / Schnellrestaurants hat eine Vielzahl von Funktionen wie Außer Haus / Inner Haus Verkauf oder Lieferung. Sie können alles auf einem Kassenbildschirm erhalten bis zu 42″ Touchbildschirme. Direkttasten für Schnelldreher, Kundensuche, Cash & Carry sind im Standard enthalten. Bestens geeignet für Windows PC Kassensysteme als Einplatz, Netzwerkkasse oder Filialsystem. Die Kasse kann auf Außer Haus Verkauf eingestellt werden. Optionales Modul für Lieferdienst Software im Internet www.liefercar.de

Kasse Fast Food, Systemgastronomie
Kassensoftware für Imbiss, Systemgastronomie, Fast Food – für 19 Zoll bis 42″ Touchbildschirme

Funktionserweiterungen Kasse Systemgastronomie:

Kassensystem Burger, Fast Food
Kassensystem Fast Food, Burgerkasse
  • Cash u.  Carry
  • Außer Haus / Innerhaus Verkauf
  • Abschreibungen erfassen am POS
  • Bestandskorrektur
  • Layout Systemgastronomie
  • Wareneingang am POS
  • Inventur am POS
  • Zeiterfassung
  • Filialkassen
  • Beratung Kasse Systemgastronomie Tel: 0241-20429 POS Software
Maxstore© Kassensystem für die Gastronomie passt sich Ihrem Restaurant problemlos an.  Die Kassenhardware ist für verschiedene Kassensysteme erhältlich: Touchkassen, Tablet PC Kasse, Laptop Kassensystem, Kasse für Orderman oder Handy . Je nach Anwendung und Einsatzort – mit und ohne Tischbedienung – eine Spezialversion für Fast-Food-Läden steht zur Verfügung.
Banner-ES-Kassensysteme-Kassensoftware
Kasse Imbiss
Kassensoftware Systemgastronomie, Imbiss, Fast Food
Kostenfreie Beratung für die Kasse Systemgastronomie Tel: 0241-20429 www.POS Software.de

www.pos-software.de

Kasse Systemgastronomie / Fast Food Läden

Geschrieben am

Kassensysteme und GDPdU

GDPdU„Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen“(GDPdU).

GDPdU bedeutet ‘Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen. Sie beinhalten die Vorschriften zur Aufbewahrung digitaler Unterlagen und zur Mitwirkungspflichtder gdpdu-kassensoftware-200x200Steuerpflichtigen bei Betriebsprüfungen. Es handelt sich dabei um eine Verwaltungsanweisung des Bundesfinanzministeriums. In ihr werden Regeln aus der Abgabenordnung und dem Umsatzsteuergesetz zur digitalen Aufbewahrung von Buchhaltungen, Buchungsbelegen und Rechnungen festgelegt.

Auch für die Kassensysteme der Restaurants und Gaststätten in Deutschland gilt jetzt die verpflichtende Verordnung der GDPdU. Sämtliche Kassensysteme müssen GDPdU konform sein. Alle Z-Berichte (Z = Zugriff), die die Betriebsprüfer des Finanzamtes laut GDPdU zwischen folgenden drei Arten des Datenzugriffs wie

  • unmittelbarer Lesezugriff (Z1),
  • mittelbarer Zugriff über Auswertungen (Z2) und
  • Datenträgerüberlassung in verschiedenen Formaten (Z3)

wählen können, sind bei Anfrage dem Finanzamt vorzulegen. Auch die Preisänderungen müssen in der Kasse protokolliert sein.

Tipp

  • Die GDPdU Auswertungen sind in der neuen ES Kassensoftware enthalten
  • Mehr Info GDPdU Portal

Die GDPdU ist eine Verwaltungsvorschrift zur Prüfung von Daten, die für das Finanzamts entscheidend sind bei einer Prüfung. Eine GDPdU Zertifizierung ist nicht möglich, siehe Punkt 17 des Schreibens des Bundesfinanzministerium.

Nachfolgende Erlasse sind zu beachten für Kassensysteme:

•  „Grundsätzen ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchungssysteme GoBS“ vom 7.07.1995, die den Zugriff auf digitale steuerrelevante Daten und die Prüfbarkeit von digital gespeicherten steuerrelevanter Daten thematisiert
• wurden erweitert um das Schreiben des BMF vom 26.11.2010 – „Zur Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeschäften“, in denen die Speicherung von digitalen Daten insbesondere bei Bargeschäften und Einsatz von Kassensystemen geregelt wird.
• enthalten die Verwaltungsanweisungen zum Thema elektronische Betriebsprüfung aus dem Jahre 2001

Kassensysteme werden unterteilt in PC-Kassen/PC-gestützte Kassensysteme (Kassentyp 1) und elektronische Registrierkassen (Kassentyp 2). PC-Kassen/PC-gestützte Kassensysteme verfügen über ein Speichermedium sowie ein Betriebssystem.  Registrierkassen basieren auf einem herstellerspezifischen Betriebssystem und enthalten  nur ein flüchtiges Speichermedium.

Gemäß  § 147 Abs. 2 Nr. 2 AO sind Unterlagen i. S. d. § 147 Abs. 1 AO seit dem 1. Januar 2002 in maschinell auswertbarer Form aufzubewahren. Die Registrierkassen (Kassentyp 1 und 2) sowie die mit ihnen erzeugten Unterlagen müssen seit dem 01.01.2002 neben den “Grundsätzen ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme (GoB S)” vom 7. November 1995 (BStBl I S. 738) auch den “Grundsätzen zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU)” vom 16. Juli 2001 (BStBl I S. 415) entsprechen (§ 147 Abs. 6 AO). Die Feststellungslast liegt beim Steuerpflichtigen. Alle steuerlich relevanten Einzeldaten müssen vollständig und unveränderbar aufbewahrt werden. Eine Verdichtung ist unzulässig. Eine Vorhaltung der aufbewahrungspflichtigen Unterlagen in ausgedruckter Form (z.B. Bon) ist unzureichend.

Nach § 145 Abs. 1 AO, § 63 Abs. 1 UStDV sind konkreten Einsatzorte und -zeiträume der Kassen zu protokollieren und diese Protokolle aufzubewahren. Die Grundlagenaufzeichnungen sind je Registrierkasse getrennt zu führen und müssen aufbewahrt werden.

Folgende Daten müssen je Kassensystem nach den Vorschriften der §§ 146, 147 AO aufgezeichnet und aufbewahrt werden:

a) die Tagesendsummenbons mit den Mindestbestandteilen:

  • fortlaufender Nullstellungszähler (Z-Zähler)
  • nach Steuersätzen unterteilte Umsätze
  • Trainingsumsätze
  • Name des Unternehmers bzw. des Unternehmens
  • Datum des Abrufs
  • Zahlungsart (z. B. bar, EC-Cash, ELV – Elektronisches Lastschriftverfahren, Kreditkarte)
  • Entgeltminderungen
  • Sämtliche Barentnahmen, Bareinlagen, Kassentransit
  • offen ausgewiesene Summe der Korrekturbuchungen (z. B. Managerstornos und Nach-Stornobuchungen, Warenrücknahmen, Retouren)

b) tatsächlich geführte Kellner- bzw. Bedienerberichte (täglich, für jeden Bediener der Registrierkasse) und Stundenberichte
c) Einzelbons für Korrekturbuchungen abgeschlossener Bons (z. B. für Managerstornos und Nach-Stornobuchungen, Warenrücknahmen, Retouren),

  1. die Kassendaten sowie die notwendigen Strukturinformationen müssen in maschinell verwertbarer Form bereitgestellt werden.
  2. die zur  zur Kasse gehörenden Unterlagen müssen aufbewahrt werden, insbesondere die Bedienungsanleitung, die Programmieranleitung, die Programmabrufe nach jeder Änderung (u. a. Artikelpreisänderungen, Einrichtung von Verkäufer-, Kellner- oder Trainingsspeicher usw.), wobei deren Vollständigkeit durch fortlaufende Nummerierung und das Datum des Abrufs belegt sein muss, ebenso alle weiteren Anweisungen zur Kassenprogrammierung. Information der ES Kassensysteme
Geschrieben am

Maxstore Kassensysteme Gastronomie

Kassensysteme Gastronomie – Restaurants,  Systemgastronomie / Fast Food / Lieferservice

Maxstore© Kassensysteme für die Gastronomie ist sehr schnell und flexibel und genau das, was bei voller Auslastung der Kapazität in Ihrem Unternehmen benötigt wird. Maxstore© Kassensysteme Gastronomie sind intuitiv zu bedienen, Aushilfen kommen auf Anhieb zurecht. Das Kassensystem ist durchdacht konstruiert: Sie zeigt sich für das Auge des Anwenders unbelastet, frei von Verwaltungsdaten, die im Hintergrund eine wichtige Rolle spielen.  Der komfortable und umfangreiche Verwaltungsteil ist jederzeit zugänglich für den, der Artikel eingibt, diese ändert, Listen einsieht oder Statistiken druckt. Maxstore© Kassensysteme sind skalierbar von Verbundkassen bis zur weltweiten Filialisierung.

Module für die Kassensysteme Gastronomie:Tischreservierung, Kassen Gastronomie

  • Kassensoftware Restaurant  mit Tischen, Lieferservice
  • Kassensoftware für Fast Food, Imbiss, Kantine
  • Funklösung Oderman oder Hand
  • Filialmangement, Warenwirtschaft
  • Gutschein
  • Groupon, Coupon, Prepaid
  • Küchenmonitor, Küchendrucker
  • Kundenverwaltung, Kundenkarten
  • Preissteuerung, Aktionen
  • Menüs, Rezepturen, Folgeartikel
  • mobile Verkaufswagen
  • FIBU Schnittstelle DATEV

Maxstore© Kassensysteme in der Gastronomie sind die ideale Kassen für Verkaufswagen, Eisdielen, Bubble Tea Shops, Freizeitparks, Coffee Shops, Kantinen, Gastronomie, Systemgastronomie viele weitere Branchen.
Vielfältige Gastronomiekonzepte erfordern eine Serverlösung und ein Kassensystem, welches angepasst auf Ihr Konzept ist. Funklösungen für Handys (Telefonhandy) sind ebenso Standard wie Küchenmonitore und Bestellsysteme. Der Gastronom wird in allen Standardfunktionen seines Betriebes unterstützt. Maxstore© Tischreservierung und Bestellservice im Internet erweitert das Angebot des Gastronoms.
Die Kassensysteme werden mit Maxstore© Designer in verschiedenen Kassenlayouts erstellt, damit der Kassenablauf optimal angepasst ist.

Maxstore© Kassensysteme Gastronomie

  • für Restaurants mit verschiedenen Räumen und Handylösung
  • für Fast Food Betriebe mit Schnellgastronomie
  • für Gastronomie mit Tischreservierung
  • für Imbissbetriebe
  • für Hotelkassen mit Schnittstelle zur Hotelsoftware
  • für Diskotheken mit Aufladekarten
  • für Bowling Bahnen mit Zeitartikel
  • für Döner Gastronomie
  • für die Außengastronomie mit Biergarten
  • für Freizeitparks mit Schnellgastronomie und Restaurants
  • für Indoor Spielplätze
  • für Bauerncafes mit Verkauf von Kuchen, Torten
  • für die Cafeteria in Krankenhäuser, Universitäten, Biblotheken
  • für Kantinen, Betriebskantinen mit Prepaid Karten
  • für die Gemeinschaftsverpflegung mit Selbstbedienung
  • für die Konditorei mit Cafe
  • für Bäckereien mit und ohne Selbstbedienung

POS Software bietet Ihnen als Service die Installation vor Ort, Einrichtung und Schulung Ihrer Mitarbeiter. Gerne stehen wir Ihnen für ein Beratungsgespräch kostenfrei und unverbindlich zur Verfügung. Fordern Sie unsere Checkliste an. Ihren Bedarf können Sie mit der Checkliste optimal analysieren.

Unser Haupt- und Stammgeschäft befindet sich in Moers am Niederrhein. Um sich über die Fachhandelspartner, ihre Standorte und Öffnungszeiten zu informieren, kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Besuch vor Ort. Telefon Beratung Kassensysteme Gastronomie: 0241-20429 www.POS Software.de www.pos-software.de

Geschrieben am

Kundenkarten Gutscheine Prepaid Maxstore

Kundenkarten Gutscheine, Prepaid

gutschein kassensystem

Kundenkarten Gutscheine

Kundenkarten sind eine ideale Möglichkeit den Kunden an die Vorteile Ihres Unternehmens zu erinnern. Einkaufsvorteile wie Rabatte, Sonderaktionen, Bonus, Punkte sammeln, Gutscheine können mit der Kundenkarte gewährt werden. Kundenkarten können Sie ohne großen Aufwand verwircklichen. Sie erhalten ein eigenes Design sowie ein Terminal und

ein Buchungskonto.

Kundenkarten Gutscheine

Mit unseren Gutscheinkarten können Sie ohne viel Aufwand neue Kunden gewinnen und Ihre Umsätze erhöhen: Die handlichen Karten im Scheckkartenformat sind nicht nur zusätzliche Werbeträger und beliebte Geschenke. Sie bieten noch eine ganze Reihe weiterer Vorteile: Über die Hälfte der Gutscheinkäufer geben mehr aus, als auf die Karte geladen wurde. 20 Prozent erwerben noch andere Produkte in Ihrem Laden – und bis zu zehn Prozent der Gutscheinbeträge verbleiben auf den Karten. Diese Restwerte werden oft nicht mehr eingelöst, weil die Karte vergessen oder verloren wurde. Zum Vorteil für Sie!

Durch Ausgabe unserer Gutscheinkarten können Sie Ihre Reklamations- und Umtauschvorgänge optimieren: Anstelle von Bargeld erhält der Kunde ein Zahlungsmittel, das ausschließlich in Ihrem Geschäft eingelöst werden kann. Gutscheinkarten sind zeitgemäß, sicher und langlebig. Als Geschenke zu Geburtstagen, Jubiläen und Feiertagen werden sie immer beliebter. Ihr Glück, denn beim Verschenken einer Gutscheinkarte empfehlen Ihre Kunden Ihr Geschäft persönlich wei- ter: Einfacher können Sie keine neuen Kunden gewinnen. Unsere  Gutscheinkarten gibt es mit drei ansprechenden Motiven für jeden Anlass. So sind die Gutscheinkarten  immer das passende Geschenk – für Sie und Ihre Kunden.

Ihre Vorteile im Überblick:

  •     Kunden werben Neukunden persönlich an
  •     Umsatz ohne Wareneinsatz
  •     bargeldloser Umtausch
  •     kostengünstiger Werbeträger
  •     praktisches Geschenk im Kleinformat
  •     diebstahlsicheres System
  •     drei Motive für jeden Anlass
Kundenkarten Gutscheine Prepaid Handyaufladungen

Laden Sie Handys ganz einfach mit einem ec-Terminal auf! Statt mit einer üblichen Rubbelkarte Zeit und Nerven zu verlieren, können Prepaid-Aufladungen für die Netzte E-Plus,  Vodafone, O2 und T-Mobile bequem über das Terminal vorgenommen werden. Die hohe Sicherheit wird über einen elektronischen Aufladevorgang gewährleistet. Bei diesem wird entweder die Handynummer des Kunden direkt über das PIN-Pad eingegeben  (t-mobile) oder ein Aufladecode vom Terminal ausgedruckt. Für den Händler entfallen so der Aufwand für die Vorfinanzierung von Rubbelkarten sowie das Diebstahlrisiko.  Elektronische Aufladungen sind immer vorrätig und ermöglichen dem Betreiber, mit seinem Terminal attraktive Zusatzerlöse einzunehmen. Für den Händler entfallen dabei der Aufwand für die Vorfinanzierung einer herkömlichen Rubbelkarte sowie das Diebstahlrisiko.

weitere Informationen:

E+S Kassensysteme

Fritz Peters Strasse 30a

47447 Moers

Kontakt Tel: 0241-20429
www.pos-software.de

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Telefon: 0241-20429, www.pos-software.de. POS Software Fritz Peters Strasse 30a 47447 Moers – www.kasa-sistemi.de  Warenwirtschaft Kassensysteme aus Moers am Niederrhein. www.POS Software.de , www.pos-software.de,

Geschrieben am

Kassenabrechnung für das Kassensystem

Kassenabrechnung für Maxstore© Kassensysteme

Sie möchten schnell und einfach die Kassenabrechnung erstellen? Maxstore© Kassensysteme ermöglichen einen Ablauf, der auf die Rechte der Bediener Kassenabschluss, Tagsabschlussabgestimmt ist. Alle Funktionen auf einen Blick, nur das frei geschaltet, was der Bediener ausführen darf.  Die Kassenabrechnung wird in mehreren Schritten ausgeführt:  Zuerst erfolgt die Zählung des Barbestands und die Abrechnung der EC/Kreditkarten. Nachdem die Zählung erfolgt ist, wird die mögliche Kassendifferenz in das Kassenbuch gebucht.  Danach erfolgt die Barentnahme an Tresor oder Bar an Bank. Die Kassenabrechnung ist vollständig mit dem Druck des Z-Berichtes und der Buchung der Erlöse in das das Kassenbuch. Beratung Kassenabrechnung: Telefon 0241-20429

http://www.pos-software.de

Der Kassenabschluss in Maxstore Kassensoftware erfolgt für jeden Bon und für die Abrechnung. Die einzelnen Kassiervorgänge werden mit einem Kassenbon abgeschlossen in welchem die Artikel gelistet sind sowie die Zahlarten z.B. Bar oder EC Karte. Alle Kassenbons fließen in eine Bonliste. Die Kassenbons können jederzeit wieder aufgerufen werden. Die Maxstore© Kassensoftware hat ein integriertes Kassenbuch in welchem sämtliche Erlöse und Ausgaben enthalten sind. Das Kassenkonto für Bar und EC  sowie die Erlös-, Aufgaben und Steuerkonten sind unter Konten in der Kassensoftware hinterlegt.  Am Tagesende wird der Barbestand gezählt, Kassendifferenzen und Erlöse mit den entsprechenden Konten in das Kassenbuch gebucht. Mit dem Kassenabschluss haben Sie ein vorkontiertes Kassenbuch welches über die DATEV Schnittstelle an den Steuerberater übergeben werden kann.