e+s kassensysteme und kassensoftware
Beratung Telefon

+49 (0)2842-9328660

Tag pos systeme

VonAndrea Jonas

Kassensoftware Handel

 Kassensoftware Handel

POS Software Einzelhandel

Kassensoftware Handel

enthält alle Kassenfunktionen die moderne Kassensysteme  benötigen. Maxstore© Kassensoftware Handel hat umfangreiche Funktionen wie ein Kassenbuch, Kundenerfassung, Etikettendruck und die Preissteuerung.  Warengruppen und Artikel die meist gescannt werden haben in der Regel umfangreiche Preisaktionen. Im Einzelhandel findet man 3 für 2 Preise,  kundenbezogene Preise, Staffelpreise und Paketpreise. Paketpreise bestehen aus verschiedenen Artikel verschiedener Warengruppen. Das Paket  erhält einen Sonderpreis. In der Gastronomie werden zu bestimmten Tagen und Uhrzeiten für Cocktails oder Menüs (Mittagsmenü) Sonderpreise angeboten. In Maxstore© POS Software werden die Sonderpreise vorprogrammiert und treten automatisch zum gewünschten Zeitpunkt Inkraft. Die Kassensoftware Handel hat eine umfangreiche Preissteuerung und eine Kundenverwaltung.

handelskasse 23

Kassensoftware Handel – das Kassenbuch

Im Kassenbuch werden alle Erlöse und Kosten gebucht. Zu den Erlösen zählen die 19%, 7% und steuerfreien Artikelverkäufe. Nach dem Z-Abschluss werden die Erlöse automatisch in Maxstore Kassenbuch übertragen. Zu den Kosten zählt der Wareneinkauf, Zahlungen an Mitarbeiter oder Kauf von Büromaterial. In Maxstore POS Software sind alle Vorgänge im Kassenbuch mit Konten versehen und können z.B. nach DATEV exportiert werden.

POS Software –  Point of Sale

Point of Sale ( POS oder auch Kasse genannt ) ist der Ort, wo die Einzelhandelstransaktionen abgeschlossen werden. Es ist der Punkt, an dem ein Kunde eine Zahlung an den Händler im Austausch für Waren oder Dienstleistungen tätigt. Die verschiedenen Branchen im Einzelhandel nutzen maßgeschneiderte Hard-und Software. Einzelhändler nutzen stationäre und mobile Kassen, Waagen,Scanner, EFT Terminals, Touch-Screens, Kundenanzeige und POS Software. Beispielsweise verwendet ein Lebensmittelgeschäft  Scannerwaagen am Point of Sale, während Bars und Restaurants eine spezielle POS Software verwenden, um Bestellungen
aufzunehmen auf einen Tisch zu buchen und später zu Kassieren.

Der moderne Point of Sale wird oft auch Point of Service genannt, weil er nicht nur ein Ort des Verkaufs ist, sondern auch Reklamationen und Kundeaufträge bearbeitet werden. Zusätzlich stehen in der POS Software auch erweiterte Funktionen wie Warenwirtschaft , CRM , Financials, Marketing zur Verfügung.

Beratung Maxstore POS Software: POS Software, Telefon 02842-9328660

E+S Kassensysteme und Kassensoftware

E+S Kassensysteme und Kassensoftware

 

VonAndrea Jonas

Baumarkt Kasse

Baumarkt Kasse mit Warenwirtschaft

Der erste Baumarkt war Bauhaus im Jahr 1960. Seitdem sind in Deutschland ca. 4300 Bau- und Heimwerkermärkte eröffnet worden. Baumärkte sind großflächige “Supermärkte” und wurden aus den USA übernommen, dort als Homecenter bekannt.  Bekam man früher die Tapeten im Farbengeschäft, die Baustoffe im Baustoffhandel oder die Werkzeuge beim Eisenwarenhändler, gibt es heute im Baumarkt fast alles an einem Ort. Ein Bau- und Gartenfachmarkt
hat in der Regel mindestens 1.000 Quadratmeter Verkaufsfläche, meist jedoch 5.000 qm Verkaufsfläche.

Baumarkt Kasse, Gartenmarkt Kassen

Bau- und Gartenfachmärkte stellen eine Vielzahl an Anforderungen wie:

  • Filialsteuerung über mehrere Betriebe
  • Warenwirtschaft für verschiedene Sortimente
  • Preissteuerung für die Aktionen, Preissteuerung
  • Angebots- Lieferschein und Rechnungsstellung an der Kasse
  • Projektabrechnung im Backoffice und an der Kasse
  • Kundenbezogene Aufträge und Kassiervorgänge
  • Kassensoftware mit Spezialfunktionen für z.B. den Verkauf nach qm

Spezielle Funktionen für den Baumarkt Kasse & ERP System

  • Verkauf nach qm²
  • Abfrage der Einheiten an der Kasse
  • Anzahlungsrechnung, Lieferschein
  • Kundenerfassung, Sammelrechnung
  • Preissteuerung für Aktionen
  • Leihartikel, Rabattsteuerung
  • Bonusprogramme
  • Couponverkauf
    MDE
    Mobile Datenerfassung
  • Preissteuerung, Aktionspreise
  • Warengutscheine, Geldgutscheine, Pfand
  • Beliebig viele Filialen mit Datenversorgung
  • Filialwarenwirtschaft mit Filialbestellung
  • Umlagerung, Kassensystem,  Bestellung
  • Vorschlag, Wareneingang, Inventur
  • Rechnungskontrolle
  • Umrechnungsfaktoren für VK Einheiten und EK Einheiten
  • Ausweisung der Grundpreise auf Klebeetiketten
  • Regaletiketten
  • Staffelpreise im Backoffice und an der Kasse
  • Kassensysteme für Baumärkte
  • Beliebig viele Warengruppen in beliebiger Hierarchie
  • Aktive / Inaktive Artikel je Saison
  • Beliebig viele Barcodes je Artikel
  • Mobile Datenerfassung für Wareneingang, Bestellung,
  • MDE für Umlagerung, Artikelinformation, Inventur

Beratung Baumarkt Kasse & Warenwirtschaft: Telefon 02842-9328660

POS Software Retail bietet Ihnen als Service die Installation vor Ort, Einrichtung und Schulung Ihrer Mitarbeiter. Gerne stehen wir Ihnen für ein Beratungsgespräch kostenfrei und unverbindlich zur Verfügung. Fordern Sie unsere Checkliste an. Ihren Bedarf können Sie mit der Checkliste optimal analysieren. Unser Haupt- und Stammgeschäft befindet sich in Moers am Niederrhein. Um sich über die Fachhandelspartner, ihre Standorte und Öffnungszeiten zu informieren, kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Besuch vor Ort. Telefon Baumarkt Kasse: 02842-9328660 www.POS Software.de