Geschrieben am

Kassensoftware Layout gestalten

Die Kassensoftware Layout gestalten – mit wenigen Klicks die wichtigsten Funktionen

Mit dem integrierten Designer ist die Kassensoftware – die Kassenoberfläche beliebig gestaltbar. Verschiedene Kassenoberflächen – die gleiche Kasse für Tablet Kassen, Handy Kasse, PC Kasse

POS Software Handelskasse Bild links: Kassenoberfläche Einzelhandel

Bild rechts: Kassenoberfläche Gastronomie

 

kasse-falt1-600x456
handelskasse 23 Bild links: Kasse Handel

 

Bild rechts: Fast Food Kasse

Kasse Imbiss
burger kasse Bild links: Fast Food Kasse

Bild rechts: Kasse mit Rabattsystem

kasse11 k 300x225
bestellung2 300x225 Bild links: Kassensoftware Handel

Bild rechts: Kasse Handel

 

Kassensoftware - Bonkopie
Kassensoftware Handel Bild links: Kassensoftware Einzelhandel mit Kundenerfassung

Bild rechts: Tischplan Gastrokasse

kassensoftware tischplan
Kassensoftware Gastronomie Storno Bild links: Gastronomie Kasse mit Gängen und Außer Haus Verkauf

Bild rechts: Handykasse

 

Handykasse, Bestellen in Funkkasse
Kassensoftware Ticket Zahlung Bild links: Zahlung in der Kasse Handel

Bild rechts: Baumarkt Kassensoftware

Kassen Baumärkte
Beratung für Maxstore Kassensoftware Layout
E+S Kassensysteme, Fritz Peters Strasse 30a, 47447 Moers, Telefon 0241-20429

 www.pos-software.de

Geschrieben am

Maxstore Kassensysteme und Warenwirtschaft für den Handel

pos systeme

Maxstore© Kassensysteme und Warenwirtschaft – Steigern Sie durch neue Technologien die Kundenzufriedenheit

Maxstore Kassensysteme – Entdecken Sie wie Sie mit zuverlässigen, flexiblen und kunden-orientierten Technologien ein ansprechendes Einkaufserlebnis schaffen können.  Die Generation der  neuen Verbraucher sind selbstbewußt, permanent vernetzt, gut informiert und technisch affin. Die neuen Kunden haben klare Werte, ein ausgeprägtes soziales Bewußtsein und mehr Kaufkraft. Um diese Kunden zu binden, benötigt es neue Strategien und moderne, neue POS Technologien. Die jungen Verbraucher  erwarten ein interaktives Kauferlebnis.
Im POS Bereich gibt es ein rasantes Aufkommen neuer Technologien, z.B. neue mobile Lösungen für PDA, Smartphone oder Self-Service-Stationen und ein  Wachstum an Cloud basierten Lösungen. Kunden möchten heute begeistert werden beim Kauf, dies stellt hohe Ansprüche an den Handel.  Im Handel werden dazu digitale, mobile  und stationäre Medien genutzt und miteinander verknüpft. Dadurch werden Marketingmaßnahmen und Werbebotschaften zielgerichteter an die Verbraucher gerichtet. Schaffen Sie  Möglichkeiten Ihre Kunden direkt anzusprechen, mit den Kunden zu interagieren und einzubeziehen.

  • Mobile:  Werbebotschaften an das Handy des Kunden übertragen
  • Mobile:  Self-Bestellsystem über Smartphone – Gastronomie
  • Mobile: mit Smartphone mobil Kassieren
  • Touch fähige Self-Service Lösungen
  • Übertragen Sie am Kassen System zielgerichtetes Kunden-Marketing
  • Personalisieren Sie Service und Verkauf
  • Durch die Nutzung von Kundenkarten geben Sie individuelle Preise und Boni
  • Ermöglichen Sie mobiles Bezahlen
  • Kundenmonitore im Verkaufsraum oder am Kassen System

Moderne Kassensystemeunit-wht-tab-cash-wht-1
übertragen sämtliche Umsatzdaten direkt an die Zentrale. Dadurch können frühzeitig entsprechende Maßnahmen aufgrund des Kaufverhaltens eingeleitet werden. Streamen Sie Ihre Werbebotschaften von zentral gemanagten Mediaplayern direkt in alle Filialen.  Sorgen Sie somit für eine gleichzeitige Verteilung Ihrer Werbung in alle Filialen.  Sonderaktionen werden zentral gesteuert und lokal angepasst und präsentiert. Die Verweildauer der Kunden wird durch zielgerichtete, personalisierte Werbung  erhöht und der Umsatz gesteigert.

Ermöglichen Sie Kunden an entsprechenden Multitouch Monitoren (an Kasse oder Warenstandorten) Ihr Angebot zu blättern, die Warenverfügbarkeit zu prüfen oder direkt zu bestellen. Erhöhen Sie die
Interaktion mit dem Kunden durch verschiedene mobile und stationäre Maßnahmen.  Am Kassen System wird auf einem Kundenmonitor Werbung eingeblendet oder Zusatzprodukte angezeigt.  Der Kunden kann auch jederzeit die gescannten Waren prüfen. Montieren Sie Wand-Terminals und bieten Sie den Kunden die Möglichkeit ungestört in Ihrem Warenkatalog  zu stöbern. Solche Terminals ziehen die Kunden in aller Regel an.

Durch den Einsatz von Tablet PC´s für Ihre Mitarbeiter ermöglichen Sie den Warenbestand direkt abzurufen, Artikelinformationen oder Bestände anderer Filialen. Sie erhöhen den Service  für Ihre Kunden, der Mitarbeiter kann schneller reagieren. Optional wird das Tablet für mobiles Kassieren eingesetzt. Insbesonders in Beratungsintensiven Fachgeschäften sorgen Sie mit dem Tablet für ein ansprechendes Einkaufserlebnis. Ihr Mitarbeiter kann den Kunden direkt und umfassend beraten ohne von der Seite zu weichen.


Beratung Kassensysteme und Wareniwrtschaft – POS Software – Fritz Peters Strasse 30a, 47447 Moers, Telefon: 02841-18560 www.POS Software.de

Geschrieben am

Kompaktkasse mit Zubehör

Kompaktkasse mit hochwertigem Design

Die Kompaktkasse kombiniert elegantes Design und fortschrittliche Technologie. Ausgestattet mit einem Dual-Core-Prozessor ist sie das schnellste lüfterlose System auf dem Markt und bietet eine hervorragende Leistung. Einer der größeren Vorteile dieses Systems ist, dass mit der wahlweise zu erhaltenden “SSD-Festplatte” keine beweglichen Teile vorhanden sind. Dies trägt zu einer nie da gewesenen Zuverlässigkeit und einer Verringerung der Wartungs- und Instandhaltungskosten bei. Zudem lässt sich der Bildschirm so justieren, dass er sich jedem Arbeitsplatz anpasst. In der Kompaktkasse ist ein Drucker integriert sowie der Kassenrechner, der 15″ Touchmonitor.

Auf dem Kassensystem ist Maxstore© Kassensoftware Handel oder Gastronomie installiert. Telefon Beratung Kompaktkasse 0241-20429

zq_p1088_max_offen

Beratung für Kompaktkasse Handel – Kassenhardware Waagen Kundenkarten EC Terminal HP Kassen NCR Kassen Funkkassen /Mobile Kassen Handykasse Tablet Kassen Branchenlösungen: – Kasse Bioladen – Kasse Werksverkauf – Kasse Lebensmittel – Kasse Baumarkt – Kasse Systemgastronomie – Kasse Gastronomie – Kasse Einzelhandel – Kasse Fast Food – Kasse Supermarkt – Kasse Schreibwaren / Tabakwaren – Kasse Handel

Geschrieben am

Kassensysteme Gastronomie – Kassieren

kasse gastronomie

Kasse Gastronomie Kassieren – Bedienung der Kasse

Kasse Gastronomie Anmeldung Login Fenster

An der Kasse können Sie sich über eine Nummer, eine Barcodekarte oder einem Kellnerschlüssel anmelden. Die Anmeldung kann einmal bei Kassenstart erfolgen oder nach jedem Bonvorgang. Sie können mit mehreren Kellner an einer Kasse bonieren. Je Kellner erfolgt eine Bedienerabrechnung.
Wählen Sie einen Mitarbeiter und geben Sie eine Nummer ein oder legen Sie Ihren Kellnerschlüssel auf.
kellchip
Kasse Gastronomie Kassieren und Tischplan Tischplan

Wenn Sie Tischzwang eingestellt haben als Betriebsart, erscheint nach der Anmeldung automatisch der Tischplan. Sie können einen oder mehrere Taumpläne hinterlegen. In unserem Beispiel sehen Sie den Tischplan für “Innen” und weitere Button für “Terasse 1 und Terasse 2”. In einem Tischplan können Sie Funktionen anlegen für:
1. auf Tisch buchen – 2. Lieferung tätigen – 3. Außer Haus Verkauf (2000er) – 4. Personalverkauf – 5. Tischreservierung – 6. Bestellung – 7. Kassieren – 8. Umbuchen
Besetzte Tische sind gelb, reservierte Tische haben unten links die Anzeige Uhrzeit und Name der Reservierung. Das Bedienungsintervall wird oben rechts angezeit. Sie können in den Grundlagen anlegen in welchem Rythmus ein Tisch bedient werden soll.
Reservierungskalender Gastronomie Kasse Tischreservierung

Die Reservierung kann über Telefon oder über Internet erfolgen – Demo Reservierung Internet.
Die Tischreservierung wird in den Reservierungskalender eingetragen. Wählen Sie den Tag, die Uhzeit, die Anzahl der Personen, den Tisch und den Kunden. Reservierte Tische sind im Tischplan hinterlegt. Die Reservierungen werden auf dem Tisch mit Name und Uhrzeit unten links am Tisch angezeigt oder in der Reservierungsliste.
reservierung3
Bestellung in der Kassensoftware Gastronomie Bestellung

Die Bestellung können Sie an der Kasse eingeben oder am Handy. Mobile Kasse
Im Bestellfenster sind oben links die Warengruppen. Wählen Sie eine Warengruppe und den Artikel. Sie können die Artikelnummer auch direkt eingeben oder den Artikel suchen über “Artikelsuche”. Wenn Sie “Tagesbestand führen” im Artikelstamm gewählt haben, wird der aktuelle Bestand auf dem Button angezeigt. Für Menüs legen Sie bitte Folgeartikel an bzw. die Menüreihenfolge (Gang 1, 2,3). Die Beilagen legen Sie zum Artikel an mit der Eingabe wieviel Beilagen gewählt werden können mit Angabe der kostenpflichtigen und kostenfreien.
Wählen Sie die bestellten Artikel und bestätigen Sie mit “Enter”. Klicken Sie auf “Bestellbon” , die Bestellungen werden gedruckt und auf dem Tisch gebucht. Die Speisen werden auf dem Küchendrucker gedruckt, Getränke auf dem Thekenbon. Sie können Einzel- oder Sammelbons je Bestellung erhalten. Sie können auch Bestellen und Kassieren. Beenden Sie den Boniervorgang mit “Kassieren” und Sie können direkt kassieren. Der Kassenbon und die Bestellbons werden direkt nacheinander ausgedruckt.
Umbuchen Kasse Gastronomie

 

Umbuchen / Tischliste

In der blauen Tischliste sehen Sie alle belegten Tische, aktiven Lieferungen und Außer-Haus-Verkäufe. Aktuell angezeigt wird der gelbe Tisch. Die Positionen des Tischs sind im Fenster links. Klicken Sie auf die Positionen, die Sie umbuchen möchten und geben Sie die neue Tischnummer ein, mit “Übernehmen” werden die Artikel umgebucht. Sie können einzelne Positionen oder alle Artikel umbuchen.
Kassieren Zahlung

Wählen Sie im Tischplan den Tisch, welchen Sie kassieren möchten und klicken Sie auf “Kassieren”. Das linke Fenster “Kassieren / Zahlung” wird angezeigt mit der Tischliste und den aktuellen Positionen des Bons. Wenn Sie nicht alle Artikel kassieren möchten, splitten Sie die Artikel nach links. Rechts stehen die Artikel, welche kassiert werden. Geben Sie den Zahlbetrag Bar, EC Karte und/oder Gutschein ein. Sie können auch eine Rechnung für eine Überweisung erhalten. Als Ausdrucke stehen zur Verfügung:
1. Bon als Rechnung – 2. Bon als Rechnung mit Bewirtungsbeleg – 3. Guestcheck A5 – 4. Rechnung A4 – 5. ohne Bon. Auf allen Belegen können Sie die Kundenanschrift erhalten.
Für Gesellschaften buchen Sie alles auf einen Raum und drucken Sie dann eine A4 Rechnung.
weitere Funktionen: “Auf Haus” – “Trinkgeld”, “Auslagen”, “Rabatt Bon oder Artikel”, “Personalrabatt”, , “Kassenbuch”, “Kunde”
Kundensuche, Artikel und Rechnung in Kassensoftware Handel Kunde – Rechnung unbar

Bei Wahl der Taste “Kunde” erhalten Sie Kundensuche mit Lieferschein und Rechnung. Wählen Sie zuerst einen Kunden oder legen Sie den Kunden mit der Taste “Kunde neu” an. Die Taste “Lieferschein” erzeugt einen A4 oder Bon Lieferschein. Je nachdem welches Formular Sie hinterlegt haben. Der Button “Rechnung” erzeugt einen Rechnung die nicht an der Kasse kassiert wird. Wenn Sie auf Enter klicken wird der Kunde übernommen in das Kassierfenster. Jeder Bon kann eine Kundenanschrift erhalten. Wenn Sie die Kundenkarte gescannt haben, wird automatisch die Kundenanschrift angedruckt und der Umsatz auf den Kunden gebucht.
Rabatte in der Kassensoftware Handel Rabatte

Mit der Taste “Rabatt” werden prozentuale Rabatte, Betragsrabatte oder Neupreise geben. Wahlweise ist auch ein Bonrabatt möglich. Der Artikel benötigt die Einstellung “Rabattierfähig” im Artikelstamm. Ansonsten können Sie keine Rabatte vergeben. Hat der Artikel einen Mindest Verkaufspreis können Sie diesen durch den eingegeben Rabatt nicht unterschreiten.
Kunden mit Kundenkarte haben den Rabatt auf der Karte. Personalrabatte sind beim User hinterlegt und werden automatisch berücksichtigt.
Kasse Artikelsuche, Kassensoftware Handel Artikelsuche

In der Artikelsuche finden Artikel über die ersten 3 Stellen nach Nummer oder Buchstabe. Wählen Sie einen Artikel, dieser ist “Blau” markiert und übernehmen Sie den Artikel mit “Enter” in das Kassierfenster.
Kasse Kassenbuch, Kassensoftware Handel Ausgaben und Einlagen buchen für das Kassenbuch

Wählen Sie den Button “Kassenbuch” im Fenster Zahlung.
Legen Sie über Finanzen / Buchungsregeln die Vorgänge an. Beispiele: Büromaterial, Porto, Aushilfen. Klicken Sie auf die Taste “Auslagen”, geben Sie den Betrag und den Buchungstext ein. Der Beleg wird gedruckt und automatisch in das Kassenbuch gebucht.
Kasse Kassenzählung, Kassensoftware Handel
Zählung am Tagesende

Wahlweise können Sie die Zählmaske für den Tagesabschluss (Z-Bericht) einschalten. Die Mitarbeiter zählen alle Scheine und Münzen ein und kennen den Kassenbestand nicht. Nach der Zählung wird die Taste “Zählung fertig” gewählt, der Soll-Bestand wird angezeigt und die Kassendifferenz. Die Plus oder Minus Differenz mit “Kassendifferenz” buchen direkt in das Kassenbuch eingebucht.
Tagesabschluss Der Tagesabschluss – Z-Bericht

Nach der Zählung erhalten Sie die Ansicht mit allen kassierten Einnahmen und Auslagen. Sämtliche Zahlmittel sind aufgeführt. Vergleichen Sie z.B. den EC Bestand, buchen Sie dann mit “Bargeld Ausbuchen” das Bargeld. Der Z-Bericht wird mit Klick auf die Taste “Drucken” ausgedruckt. Erst wenn Sie den Druck bestätigen ist der Tagesabschluss durchgeführt und wird in das Kassenbuch ausgeführt.

Maxstore© Kassensoftware Gastronomiel inkl. Kassenbuch, Kundenerfassung, Mitarbeiterverwaltung, Artikelerfassung mit Aktionspreisen, Happy Hour, Druck Küche, Theke, Bewirtungsbeleg. Module: Arbeitszeiterfassung, FIBU DATEV, Funklösung Handy, Prepaid, Coupon, Tischreservierung. Küchenmonitor.
Maxstore© Kassensysteme Gastronomie sind geeignet für 1…1000 Betriebe. Für Restaurants mit Tischen, Lieferservice und die Systemgastronomie sind verschiedene Kassenlayouts und Funktionen erhältlich, die auf Kundenwunsch eingerichtet werden. Die Maxstore© Kasse Gastronomie ist ein Modul der Maxstore© Retail Lösung mit Filialsteuerung, Warenwirtschaft, Onlineshop und Kassenprogramm. Die Module sind einzeln erhältlich oder als Komplettpaket und jederzeit ausbaufähig.
www.pos-software.de
Beratung Kassensoftware Handel Telefon 0241-20429 www.POS Software.de

Geschrieben am

Modernes Kassenlayout Handel, Gastronomie

Modernes Kassenlayout für Handels- und Gastrokassen

Das Maxstore Kassenlayout kann mit Hilfe des integrierten Designers vollständig vom Anwender angepasst werden. Die Anordnung der Artikel und Warengruppen ist ebenso frei anzuordnen wie der Kassenbildschirm oder die Kassenfunktionen.

handelskasse 23, Kassenlayout, Kassensoftware,

Kassenlayout Einzelhandel

Im oberen Bildschirm ist die Kassenoberfläche für die Kassensoftware Handel abgebildet. Das Kassenlayout enthält ein Informationsfenster für die Artikel und eine Kundenanzeige. Bei Wahl eines Artikel werden Artikelinformationen angezeigt. (Bestand, EK Preis, Sonderpreise). Bei Wahl eines Kunden wird die Adresse des Kunden angezeigt. Die farbliche Gestaltung der Button ist frei wählbar, optional können Sie Bilder anzeigen lassen.
kasse-falt1-600x456

Kassenlayout Gastronomie und Fast Food Kassen

Das abgebildete Kassenlayout zeigt eine Kassensoftware Gastronomie. Sie können jeden Artikel einem Tisch und Gang zuordnen. Die Kassensoftware Gastronomie steuert Ihren Außer Haus Verkauf mit Lieferung und die Bestellabwicklung in der Gastronomie. Tischpläne für verschiedene Räume sind wählbar. Das Kassenlayout zeigt die Bestellaufnahme für einen Tisch.

Kasse Fast Food, Systemgastronomie

Das Kassenlayout für die Kassensoftware Systemgastronomie zeigt möglichst viele Artikel auf der Kassenoberfläche. Die Artikel in den Anzeigegruppen sind durch verschiedene Farben gekennzeichnet. Alle Funktionen und Artikel sind auf einer Kassenoberfläche angeordnet. Es erfolgt kein Bildschirmwechsel für die Zahlung. Der Bildschirm ist optimiert für 19″ Bildschirme.

Kassensoftware - Bonkopie

Die gleiche Kasse – ein vollständig anderes Kassenlayout. Das Kassenfenster ist links angeordnet und hat eine andere Größe. Die wichtigsten Kassenfunktionen wie Kundenwahl, Rabatt, Bon parken oder Direktstorno sind unterhalb des Kassenbildschirms angeordnet. Sie sind in der Farbgebung der Button frei.

Kassensoftware Zählung

Mit dem Designer wurde das Kassenlayout für die Zählung am Tagesanfang und/oder am Tagesende erstellt. Die Münz- und Scheinanzahl wird eingegeben und die Kassendifferenz ermittelt. Optional können Kassendifferenzen direkt in das Kassenbuch eingebucht werden.

Kassensoftware Handel

Das Kassenlayout ist auf beliebige Bildschirmgrößen einstellbar. Von 10″ Bildschirmen (Tablet Kassen) bis zu 42″ Kassenbildschirme. Die Anzeigegruppen sind frei einstellbar. Sie können den gleichen Artikel in mehreren Anzeigruppen anzeigen lassen. Der Bestand wird immer vom gleichen Artikel abgebucht. Im oberen Beispiel sind Tasten wie Storno und Rabatt rot.

 

Handykasse, Bestellen in Funkkasse

Die Kassenoberfläche für die Handykasse ist auf Handys optimiert.

Beratung Kassensoftware Telefon 0241-20429

http://www.pos-software.de

Geschrieben am

Maxstore Kassenlayout – mit wenigen Klicks die wichtigsten Funktionen

Kassenlayout für moderne Kassensysteme – mit wenigen Klicks die wichtigsten Funktionen

Mit Maxstore Designer richten Sie kinderleicht eine Kasse auf Maß an. Die Anzeigruppen, Artikel und Funktionen sind beliebig anzuordnen ebenso der Kassierbildschirm. Mit wenigen Mausklicks – wir führen Ihnen dies gerne vor. Für verschiedene Bildschirmgrößen – 10″ Tablet Kassen, 15″ , 17″ oder 19″ Touchkassen oder bis 42″ Küchenmonitore.

handelskasse 23
Maxstore Kassensoftware Einzelhandel mit Anzeige von Kunden, Artikelanzeige,

Anzeigegruppen mit beliebigen Artikel. Detailangaben zu einen Artikel werden

eingeblendet. Es werden die Kassenfunktionen eingerichtet, die benötigt werden.

Sonderfunktionen für Baumärkte und Lebensmittelhandel.

kasse-falt1-600x456
Maxstore Kassensoftware Gastronomie mit Tischeingabe, Tischplan, Gänge

 

Maxstore Kassen, Kassensystem, Kassenlayout
Anmeldung in der Kasse mit Arbeitszeiterfassung

 

Das Kassenlayout und die Funktionen ist individuell einstellbar, so dass Sie den bestmöglichsten, d.h. einfachsten Kassenablauf erhalten. Flexibel und schnell. Maxstore© Kassensystem Handel hat viele Funktionen und ist anpassbar
Beratung für Maxstore Kassensoftware und Kassenlayout: Telefon 0241-20429
Geschrieben am

Kassensoftware Handel

pos software kasse

 Kassensoftware Handel

POS Software Einzelhandel

Kassensoftware Handel

enthält alle Kassenfunktionen die moderne Kassensysteme  benötigen. Maxstore© Kassensoftware Handel hat umfangreiche Funktionen wie ein Kassenbuch, Kundenerfassung, Etikettendruck und die Preissteuerung.  Warengruppen und Artikel die meist gescannt werden haben in der Regel umfangreiche Preisaktionen. Im Einzelhandel findet man 3 für 2 Preise,  kundenbezogene Preise, Staffelpreise und Paketpreise. Paketpreise bestehen aus verschiedenen Artikel verschiedener Warengruppen. Das Paket  erhält einen Sonderpreis. In der Gastronomie werden zu bestimmten Tagen und Uhrzeiten für Cocktails oder Menüs (Mittagsmenü) Sonderpreise angeboten. In Maxstore© POS Software werden die Sonderpreise vorprogrammiert und treten automatisch zum gewünschten Zeitpunkt Inkraft. Die Kassensoftware Handel hat eine umfangreiche Preissteuerung und eine Kundenverwaltung.

handelskasse 23

Kassensoftware Handel – das Kassenbuch

Im Kassenbuch werden alle Erlöse und Kosten gebucht. Zu den Erlösen zählen die 19%, 7% und steuerfreien Artikelverkäufe. Nach dem Z-Abschluss werden die Erlöse automatisch in Maxstore Kassenbuch übertragen. Zu den Kosten zählt der Wareneinkauf, Zahlungen an Mitarbeiter oder Kauf von Büromaterial. In Maxstore POS Software sind alle Vorgänge im Kassenbuch mit Konten versehen und können z.B. nach DATEV exportiert werden.

POS Software –  Point of Sale

Point of Sale ( POS oder auch Kasse genannt ) ist der Ort, wo die Einzelhandelstransaktionen abgeschlossen werden. Es ist der Punkt, an dem ein Kunde eine Zahlung an den Händler im Austausch für Waren oder Dienstleistungen tätigt. Die verschiedenen Branchen im Einzelhandel nutzen maßgeschneiderte Hard-und Software. Einzelhändler nutzen stationäre und mobile Kassen, Waagen,Scanner, EFT Terminals, Touch-Screens, Kundenanzeige und POS Software. Beispielsweise verwendet ein Lebensmittelgeschäft  Scannerwaagen am Point of Sale, während Bars und Restaurants eine spezielle POS Software verwenden, um Bestellungen
aufzunehmen auf einen Tisch zu buchen und später zu Kassieren.

Der moderne Point of Sale wird oft auch Point of Service genannt, weil er nicht nur ein Ort des Verkaufs ist, sondern auch Reklamationen und Kundeaufträge bearbeitet werden. Zusätzlich stehen in der POS Software auch erweiterte Funktionen wie Warenwirtschaft , CRM , Financials, Marketing zur Verfügung.

Beratung Maxstore POS Software: POS Software, Telefon 0241-20429

http://www.pos-software.de
http://www.pos-software.de

 

Geschrieben am

Kassensoftware Handel und Gastronomie

Kassensoftware für moderne Kassensystemehandelskasse 23

Maxstore  Kassensoftware wird in Kassensystemen eingesetzt. Die Kassensoftware enthält alle Kassenfunktionen die moderne Kassensysteme benötigen. Maxstore© Kassensoftware hat umfangreiche Funktionen wie ein Kassenbuch, Kundenerfassung, Etikettendruck und die Preissteuerung. Warengruppen und Artikel die meist gescannt werden haben in der Regel umfangreiche Preisaktionen. Im Einzelhandel findet man 3 für 2 Preise, Kundenbezogene Preise, Staffelpreise und Paketpreise. Paketpreise bestehen aus verschiedenen Artikel verschiedener Warengruppen. Das Paket  erhält einen Sonderpreis in Maxstore Kassen Software. In der Gastronomie werden zu bestimmten Tagen und Uhrzeiten für Cocktails oder Menüs (Mittagsmenü) Sonderpreise angeboten. In Maxstore© Kassen Software werden die Sonderpreise vorprogrammiert und treten automatisch zum gewünschten Zeitpunkt Inkraft.

Kassensoftware Maxstore© – das Kassenbuch

Im Kassenbuch werden alle Erlöse und Kosten gebucht. Zu den Erlösen zählen die 19%, 7% und steuerfreien Artikelverkäufe. Nach dem Z-Abschluss werden die Erlöse automatisch in Maxstore Kassenbuch übertragen. Zu den Kosten zählt der Wareneinkauf, Zahlungen an Mitarbeiter oder Kauf von Büromaterial. In Maxstore POS Software sind alle Vorgänge im Kassenbuch mit Konten versehen und können z.B. nach DATEV exportiert werden.

Kassensoftware – Kundenkarten

Die Kassensoftware verfügt über eine Vielzahl von Modulen, die die Arbeit erleichtern. Mit maxstore© Etikettendruck legen Sie beliebige Etiketten für beliebige Drucker an – Klebeetiketten, Regaletiketten,

Kassensoftware Artikel und Funktionen
Kassensystem mit Artikel, Funktionen, Gruppen

Schilder. Das Modul Kundenerfassung in der Kassensoftware ermöglicht eine umfangreiche Kundendatenerfassung und den Ausdruck von Lieferscheinen, Rechnungen und Sammelrechnungen am Kassensystem. In maxstore© Kassensoftware Handel werden Zahlungseingänge von Rechnungen im Kassenbuch verbucht, ebenso Anzahlungen. Eine Umsatzliste Kunde und offene Posten Liste ermöglicht es den aktuellen Kontostand eines Kunden jederzeit in der Kassensoftware Handel einzusehen. In den Kundenstammdaten wird auch die Kundenkarte hinterlegt, optional können Sie Kundenkarten mit Transponder oder Barcode am Kassensystem ausgeben. Ein Kundenbezogener Rabatt wird automatisch beim Kassiervorgang berücksichtigt. Das Prepaidmodul der Kassensoftware Handel ermöglich in Kombination mit der Kundenkarte die Karten mit Geldbeträgen aufzuladen. Der Kunde zahlt dann mit der Karte am Kassensystem.

Kassensoftware – Zahlen

In maxstore© Kassensoftware Handel können Sie mir mehren Währungen gleichzeitig Kassieren. Insbesonders für Firmen im Grenznahen Bereich oder in der Schweiz ist diese Variante von besonderem Interesse. Sie können die Hautpwährung festlegen. Einige Firmen nehmen verschiedene Währungen an und geben in einer Währung zurück. Die Umrechnungskurse werden im Backoffice angelegt. http://www.pos-software.de

Kassensoftware Handbuch

 

Geschrieben am

Touchkasse mit Bondrucker

Touchkasse mit Bondrucker und Kundenanzeige

Die Touchkasse wird mit kapazitiven oder resistiven Touch geliefert.

Resistive Touchscreens reagieren auf Druck, der zwei elektrisch leitfähige Schichten stellenweise verbindet.- Die Schichten bilden so einen Spannungsteiler, an dem der elektrische Widerstand gemessen wird, um die Position der Druckstelle zu ermitteln. Die Bezeichnung dieser Touchscreens ist auf das englische Wort resistivity für (elektrischer) Widerstand zurückzuführen. Ein Oberflächen-kapazitiver Touchscreen ist eine mit einem durchsichtigen Metalloxid beschichtete Folie (meistens auf Glas auflaminiert). Eine an den Ecken der Beschichtung angelegte Wechselspannung erzeugt ein konstantes, gleichmäßiges elektrisches Feld. Bei Berührung entsteht ein geringer Ladungstransport, der im Entladezyklus in Form eines Stromes an den Ecken gemessen wird. Die resultierenden Ströme aus den Ecken stehen im direkten Verhältnis zu der Berührungsposition. Der Controller verarbeitet die Informationen.

All In One Touchkasse

  • kapazitiv oder resistiv
  • Touchgrößen: 9,7″, 15″,
  • mit Atom Prozessor oder Celeron J1900
  • 4GB DDR3 RAM und 32 oder 64GB SSD
  • optional: Kundenanzeige, Kellnerschloss, Magnetkartenleser
  • optional: Bondrucker, Scanner, Schublade

Technische Daten Touchkasse mit Bondrucker

Prozessor Intel® Atom™ Processor D2550
RAM 1 x 2GB DDR3 RAM Standard ( 1 x 4 GB DDR3 RAM optional )
Netzteil 100-240V / 3.5A 47~63HzTouchkasse Bondrucker
Festplatte 32 GB M-SATA ( 64 GB optional )
Farbe Schwarz
serielle Schnittstelle 3 x serielle Schnittstelle ( 9-polig )
USB Schnittstelle 4 x USB 2.0 Port
VGA Anschluss 1 x VGA ( 15-polig )
Audio Schnittstelle 1x Audio Schnittstelle
Netzwerkkarte RTL8168DE PCI-E Gigabit Netzwerkkarte
Netwerk Schnittstelle – LAN 1 x LAN ( RJ-45 )
Grafikkarte Intel Graphics Media Accelerator3150 ( 256MB / Intel )
Soundkarte RTL ALC662 @INTEL 82801G ( ICH7 ) High Definition Audio
Abmessungen 375 x 350 x 225mm ( Höhe x Breite x Tiefe )
Betriebssystem Kompatibilität Windows XP / VISTA / 7 / 8, Linux
Display 15 Zoll TFT LCD ( 1024 x 768 )
Touchscreen Kapazitiv
Kundendisplay VFD 20×2 ( integriert )
Thermodrucker 80mm Seiko integriert
Rollenmasse 80mm x 80m x 12mm [Ø 12mm]
Druckgeschwindigkeit 170mm / sek.
Extras automatische Schneidefunktion
Kühlung Lüfterlos ( passiv gekühlt )
Gehäuse Aluminium
Umgebungsbedinungen Betriebs-Temperatur 0 – 40°C – Luftfeuchtigkeit 38 – 80%
Dallasschloss (optional) anbaubarer Dallasschloss inkl. 4 Schlüssel ( optional angebaut oder als Zubehör bestellbar )
Magnetischer Kartenleser – MSR (optional) anbaubarer Magnetischer Kartenleser – MSR ( optional angebaut oder als Zubehör bestellbar )
Geschrieben am

Touchkasse lüfterlos

Touchkasse lüfterlos – resistiv oder kapazitiv

Die modernen Touchkassen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich:zq-t9150_front

  • kapaziv oder resistiv
  • Touchgrößen: 12″, 15″, 17″
  • mit Atom Prozessor oder Celeron J1900
  • 4GB DDR3 RAM und 32 oder 64GB SSD
  • optional: Kundenanzeige, Kellnerschloss, Magnetkartenleser
  • optional: Bondrucker, Scanner, Schublade

Im gastronomischen Bereich, aber auch im Einzelhandel sind moderne Kassensysteme eine Notwendigkeit. Mit der Touchkasse resistiv bieten wir Ihnen deshalb ein zuverlässiges und sicheres System, welches über diverse Features verfügt und sich zusätzlich noch um verschiedene Optionen ergänzen lässt.

Touchkasse lüfterlos – die Features

Unsere Touchkasse bietet Ihnen diverse Features und Möglichkeiten, die Sie in der Gastronomie oder anderen Bereichen nutzen können. So setzen wir hier etwa einen hochwertigen resistiven Touchdisplay ein, welcher spritzwassergeschützt und äußerst langlebig ist. Zur Langlebigkeit trägt auch die Bauweise aus Aluminium bei, welche die Touchkasse nicht nur sicherer macht, sondern auch die Wertigkeit der Kasse erhöht. Auch das hochwertige Innenleben unserer Kassensysteme trägt maßgeblich zur Qualität bei.

Touchkasse lüfterlos  – Innenleben

Egal, ob im Einzelhandel oder in anderen Bereichen: Die Touchkasse ist eine notwendige Ergänzung für jedes Geschäft und Lokal. Ausgestattet mit einer Grafikkarte von Intel und einer hochwertigen Soundkarte, zeigt sich unser Qualitätsanspruch auch beim Innenleben. Vier USB-Ports garantieren Ihnen die nötige Flexibilität und ermöglichen es Ihnen, das System beliebig zu erweitern und beispielsweise ein zusätzliches Terminal anzuschließen.

Das 15 Zoll Display verfügt über eine Auflösung von 800×600 bzw. 1024×768 und ist auch durch den Blickwinkel von 85 Grad eine sinnvolle Ergänzung für jede Kasseninstallation. Als Betriebssystem lässt sich etwa Windows XP einsetzen, welches sich optional auch durch neuere Versionen wie Vista, Windows 7 oder Windows 8/10 ersetzen lässt. Auch das anbaubare Dallasschloss und andere Extras können von Ihnen zusätzlich gewählt werden.

Optionale Extras für die Kasse

Das Kassensystem verfügt über einige Extras, die Sie optional nutzen können. Zum einen den iButton, welcher den Ablauf in der Gastronomie optimiert. Dadurch ist es beispielsweise möglich, eine Echtzeituhr abzurufen oder verschiedene Protokollspeicher zu integrieren. Zum anderen können Sie das VFD-Kundendisplay als zusätzliche Option nutzen. Dadurch erhalten Kunden in Ihrem Geschäft einen zusätzlichen Service und das System kann für vielfältige Aufgaben optimiert werden. Zuletzt können Sie optional MSR nutzen.zq-t9150_VESA
Folgende Extras sind also optional enthalten:

  • Optional: Dallas Key / iButton
  • Optional: VFD-Kundendisplay 20×2
  • Optional: MSR

Damit stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen, unsere Kassensysteme zu nutzen. Für weitere Informationen zum Produkt senden Sie direkt eine unverbindliche Anfrage über das Kontaktformular.

Technische Daten

Prozessor Intel® Atom™ Processor D2550
RAM 1 x 2GB DDR3 RAM Standard ( 1 x 4 GB DDR3 RAM optional )
Netzteil 100-240V / 3.5A 47~63Hz
Festplatte 32 GB M-SATA ( 64 GB optional )
Farbe Schwarz
serielle Schnittstelle 3 x serielle Schnittstelle ( 9-polig )
USB Schnittstelle 4 x USB 2.0 Port
VGA Anschluss 1 x VGA ( 15-polig )
Audio Schnittstelle 1x Audio Schnittstelle
Netzwerkkarte RTL8168DE PCI-E Gigabit Netzwerkkarte
Netwerk Schnittstelle – LAN 1 x LAN ( RJ-45 )
Grafikkarte Intel Graphics Media Accelerator3150 ( 256MB / Intel )
Soundkarte RTL ALC662 @INTEL 82801G ( ICH7 ) High Definition Audio
Abmessungen 330 x 350 x 200mm ( Höhe x Breite x Tiefe )
Betriebssystem Kompatibilität Windows XP / VISTA / 7 / 8, Linux
Display 15 Zoll TFT LCD ( 1024 x 768 )
Touchscreen Resistiv
Kühlung Lüfterlos ( passiv gekühlt )
Gehäuse Aluminium
Umgebungsbedinungen Betriebs-Temperatur 0 – 40°C – Luftfeuchtigkeit 38 – 80%
Kundendisplay (optional) anbaubarer 20×2 VFD Display ( optional angebaut oder als Zubehör bestellbar ), 45 Grad verstellbar
Dallasschloss (optional) anbaubarer Dallasschloss inkl. 4 Schlüssel ( optional angebaut oder als Zubehör bestellbar )
Magnetischer Kartenleser – MSR (optional) anbaubarer Magnetischer Kartenleser – MSR ( optional angebaut oder als Zubehör bestellbar )

Beratung: 0241-20429 www.pos-software.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschrieben am

Kassensoftware Einzelhandel – neue Funktionen

Kassensoftware Einzelhandel – neue Funktionen

für Touchkassen mit scanner, bondrucker, Schublade, Kundendisplay Maxstore© Kassensoftware Einzelhandel –

  • Bon parken – beliebig viele Bons
  • Kunden erfassen, Kunden sucheneinzelhandel kassensystem 300x224
  • Retoure – mit Suche des Originalbons
  • Rabatt in Prozent, Betrag, Neupreis
  • Rabattregel für Artikel, Warengruppen
  • Staffelpreise, Bundelpreis, 3 für 2
  • inkl. Kassenbuch
  • Etikettendruck
  • Lieferschein, Rechnung, Sammelrechnung
zq_p1088_max_offen  Maxstore© Kassensoftware Einzelhandel – Discounterkasse

 

  • Rabatte, Discounts anzeigen
  • Aktionspreise automatisch kassieren
  • Bundelpreise an der Kasse erfassen
  • X-Bericht, Kassierbericht
  • Erfassung Kassenbuch Buchungen
  • Artikelsuche, Kundensuche
  • Aktionspreise nach Datum, Uhrzeit, Menge
handelskasse 23  Maxstore© Kassensoftware Einzelhandel – Kunde

  • Kundensuche für Bon
  • Kundenrechnung erstellen
  • Kunden Lieferschein ausgeben
  • Kundenerfassung
  • Kundenkarte mit RFID oder Barcode am POS
  • Anschrift Kunde
  • Sammelrechnung
 

Kassieren in Kassensoftware

Maxstore© Kassensoftware Einzelhandel – Zahlung

  • Zahlung in Bar, EC Karte
  • Gutschein einlösen
  • Rabattmarken buchen
  • Discounts bei Zahlung eingeben
  • Kunde hinzufügen zu Bon oder Rechnung
  • optional: Kassieren in Euro und sfr (beliebige Währung)
  • Anbindung an EC Gerät
  • Kundekarte scannen bei Zahlung
  • PLZ Abfrage an der Kasse

Bezug: POS Software, Fritz Peters Strasse 30a, 47447 Moers, Telefon 0241-20429

Kassensoftware Einzelhandel – neue Funktionen

n der Basisversion der E+S Kassensysteme können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Artikel und Warengruppen anlegen. Jedem Artikel werden beliebig viele Barcodes  zugewiesen. Die Kassensoftware Einzelhandel erkennt automatisch den Artikel anhand einer Artikelnummer, PLU, Artikelname oder des Barcodes. Die Artikel werden mit festen oder freien Preisen kassiert. Jeder Artikel wird einer Preisgruppe zugewiesen und ist wahlweise rabattierfähig. Rabatte werden je Kunde, je Artikel oder je Bon vergeben.  Eine ausgeprägte Preissteuerung ist Standard in der   Kassensoftware Handel. Aktionspreise nach Datum und Zeit als auch Rabatte, Staffelpreise, 3 für 2 Preise oder Bundelpreise sind je nach Verkaufsaktion im Kassensystem einstellbar. Selbstverständlich ist ein Kassenbuch mit Konten in der Kassensoftware Einzelhandel integriert. Nicht nur der Artikelverkauf wird unterstützt, sondern auch Kontenbuchungen wie Bar an Bank, Zahlung von Lieferantenrechnungen oder der Briefmarkenverkauf.

Für die Kassenvorgänge werden Konten in der Kassensoftware hinterlegt, z.B. Erlöse 19%, Erlöse 7% oder Konten für Einnahmen und Ausgaben. Nach dem Z-Bericht erhalten Sie eine genaue Aufstellung der Buchungen und einen Buchungsstapel, welcher mit dem DATEV Modul von der Kassensoftware an die Finanzbuchhaltung übergeben wird. Die Kassensoftware Einzelhandel verfügt über eine Vielzahl von Modulen, die die Arbeit erleichtern. Mit maxstore©  Etikettendruck legen Sie beliebige Etiketten für beliebige Drucker an – Klebeetiketten, Regaletiketten, Schilder. Das Modul Kundenerfassung in der Kassensoftware ermöglicht eine umfangreiche Kundendatenerfassung und den Ausdruck von Lieferscheinen, Rechnungen und Sammelrechnungen am Kassensystem.

Geschrieben am

Touch Kassen für die Gastronomie

Touch Kassen für die Gastronomie

Die neuen Technologien haben längst schon auch in der Gastronomie Einzug gehalten. Die Zeiten, an denen die Abrechnung alleine mit einem Kassenzettel erfolgte, sind schon lange vorbei. Mittlerweile gibt es sehr moderne Kassensysteme, die an Benutzerfreundlichkeit und Komfort keine Wünsche offen lassen.

Mobile Kasse in Kassensoftware Gastronomie
Mobile Kassensoftware, Funklösung, Handykasse, Funkkasse

Die Maxstore© Kassensysteme Gastronomie können zum Einen auf herkömmliche Weise genützt werden, also als normale Kassensoftware mit Windows Betriebssystem auf einem ganz normalen Rechner. Darüber hinaus gibt es aber auch die Möglichkeit, die Kassensoftware auf Ihrem Telefonhandy einzusetzten. Sie nutzen sowohl stationäre Touchkassen als auch Handykassen in einer Gastronomie gleichzeitig. Der Einsatz von Handykassen verkürzt die Laufwege ungemein, Sie haben mehr Zeit für den Gast. Mobile EC Terminals ermöglichen das Kassieren direkt am Tisch.

Touch Kassen Software

Obnun als stationäre Kasse als auch als Handykasse, eines bleibt immer gleich: Die einfache Bedienbarkeit. So können damit mehrere Tischpläne und Räume hinterlegt werden. Die Räume und die Tischpläne können vom Personal beliebig angelegt werden. Besonders einfach und bequem funktioniert mit dieser Software das Umbuchen. Der Kassierer und auch Aushilfen finden sich damit sehr schnell zurecht, denn es steht immer nur die Funktion zur Verfügung, die er gerade braucht. Je nachdem, welche Anforderungen die Kassensoftware erfüllen muss, stehen dem Gastronom verschiedene Module zur Verfügung.

Touch Kassen Gastronomie

Innovatives, elegantes und lüfterloses “All-In-One” Kassensystem mit einem aussagekräftigen Preis-/Leistungsverhältnis. Eine perfekte Lösung für zahlreiche Branchen, die ein kosteneffizientes, elegantes und
zuverlässiges POS-System suchen.

Im Bundel ist enthalten:

Kassensoftware Funkkasse, Handykasse
Kassensoftware Funkkasse, Handykasse
  • Touch Kasse
  • Betriebssystem vorinstalliert
  • Bondrucker Thermo
  • Kellnerschloss
  • maxstore Kassensoftware Gastronomie vorinstalliert, einsatzbereit
  • Besuchen Sie unseren Shop: www.pos-software.de

Technische Daten:
All-In-One Touch Kasse, lüfterlos

Thermo Bondrucker USB und parallel

  • inkl. Netzteil, UDB Kabel und parallelem Kabel

    HP Kasse RP9
    HP Kassensystem RP9
  • Rollendurchmesser: max 80mm
  • Druckgeschwindigkeit;: 160mm/sec
  • Kassenladenschluss: 1x
  • Garantie: 24 Monate

Beratung: 0241-20429

Geschrieben am

Formschöne Touchkasse

Design Touchkasse – LüfterlosTouchkasse, Kassensystem

  • Design Touchkasse – Lüfterlos
  • mit Aluminium Gehäuse
  • 15″ Flat Touch Screen Monitor
  • CPU Intel® Celeron® J1900
  • Speicher  DDR3L SO-DIMM (1 slot, up to 8GB)
  • Network 10/100/1000 Base-T Fast Ethernet
  • Power Supply 60~90 Watt power adapter
  • Audio 2W speaker
  • System Weight Easy stand with power adaptor approx. 6 kg
  • Dimension 382 x 332 x 321 mm(with 45 degrees)Touchkasse Neu
  • O.S. Support Win8 / POSReady7
  • Ports USBon rear,3 x USB 2.0,1 x USB 3.0, on side bezel, 1 x USB 2.0,Serial Ports
  • 3 + 1 (optional) x RJ45 (all support +5V/12V selectable)
  • LAN 1 x RJ45
  • VGA 1 x DB15
  • Schubladensteuerung 1 + 1(option, with Y cable) x RJ11 (+12V or +24V selectable)
  • DC-in 1 x 4pin DC Power Jack
  • Anzeige LCD 15″ TFT LCD , 1024 x 768, Brightness250 cd/m², Touch Screen
  • Non-Bezel-free : 5-wire Analog resistive
  • Bezel-Free 5-wire Analog resistive or Projected Capacitive
  • Tilt Angel 45~65 degrees with easy stand,0~68 degrees with normal stand
  • 0~50 degrees with printer standflat-kasse-1
  • Umwelt EMC & SafetyCE / FCCTouchkasse, Touchkassen
  • Operating Temp. 0 ~ 35° C
  • Storage Temp. -5 ~ 60° C
  • Humidity 20 ~ 90%
  • Speicher SATA 1 x 2.5″ HDD or SSD
  • Peripherie
  • Kundendisplay VFD, 20 columns and 2 lines, each column is 5 x 7 dots
  • Drucker 2″ or 3″ easy loading thermal printer with Auto cutter
  • MSR & iButton
  • 2tes Kundendisplay optional JIS-I or II, ISO Track1+2+3 (PS/2 interface)kasse-flat
  • 8″ or 10.4″ LCD
  • Fingerprint
  • 8-bit grayscale, reader
  • Wall-mountable VESA 100 x 100 Standard

Beratung: 0241-20429, info@pos-software.de

Demo Version

Geschrieben am

HP RP7800 Touchkasse Aktion

POS Software, Point of Sale

HP RP7800 Touchkasse

HP Kassensystem
HP Kassensystem RP7800

– Aktion  1379,00 Euro netto

– Aktion mit Kassensoftware Handel / Gastronomie – 1769,00 netto

Vorteile der HP RP7800 Kasse auf einen Blick:

  • höchste Zuverlässigkeit
  • ansprechendes, robustes Design
  • spritzwassergeschützt
  • leistungsstark
  • Betriebssicherheit bei Umgebungstemperaturen von bis zu 40 Grad Celsius

Lieferumfang HP RP7800 Kasse:HP POS RP7800

  • Intel® Core i5, 2,5 GHz, 6 MB Cache, 4 Cores, 15″ Touch Display, 128 GB SSD, 4 GB DDR3, POSReady7
  • Hoch widerstandsfähiges 38,1 cm (15 Zoll) Touchscreen-Display mit verstellbarem Neigungswinkel
  • 6 USB 2.0 Ports inkl. 1 USB+Power 24-V-Port,
  • 3 entsprechend der Stromversorgung konfigurierbare serielle Ports, Parallelport, 1 VGA- und 1 PS/2-Port.
  • Audio Line out/Mikro in, Realtek RTL8111 C
  • Ethernet Connection, 10/100/1000, WOL-Support
  • Zwei 2,5-Zoll-Festplattensteckplätze
  • RAID 0/1/5
  • ENERGY STAR® 5.0 qualifiziert gemäß EU-Standard
  • Umweltfreundliches Design, schadstoffreduziert (RoHS) und BFR/PVCs
  • 3 Jahre vor Ort Garantie – Hersteller Garantie

Beratung Telefon 0241-20429 info@pos-software.de

Demoversion:

Geschrieben am

Kassensysteme

E+S Kassensysteme, Kassensoftware, WarenwirtschaftPOS Software, Kassensysteme mit Rechner für dem Handel, die Gastronomie und Ticket

E+S Kassensysteme sind bestens geeignet für den Einzelhandel, die Gastronomie und Ticketverkauf. Die wichtigsten Funktionen sind in der E+S Kassensoftware enthalten.  Unsere Kassensysteme werden an Verkaufsstellen eingesetzt mit einer oder mehreren Kassen. Die Büroarbeiten wie Warenwirtschaft, Auswertung und Abrechnungen führen Sie komfortabel über den WEB Browser an jeden beliebigen Ort z.B.  in der die Zentrale aus.  In der Regel werden die Kassensysteme ausgeliefert mit Kundenanzeige, Kassenrechner, Kartenterminal für EC Karten, Scanner und Bondrucker. In der Gastronomie mit einem Kellnerschloss und Touchmonitor.

Kassensysteme Handel

Kassen Einzelhandel, Kassensysteme HP Handel
HP Kassensysteme Einzelhandel

Kassensysteme im Handel werden eingesetzt mit einem Kassenrechner, einer Kassensoftware, Kundenanzeige, Thermobodrucker, EC Terminal, Schublade, Scanner und Touch-Bildschirm.  Die rechts abgebildete HP Kasse hat den Vorteil, dass HP für die Kassen 3 Jahre vor Ort Garantie anbietet. Zusammen mit der Fernwartungssoftware haben Sie einen Rundum-Schutz für das Kassensystem. Wir empfehlen HP Kassenhardware, da die Kassen robust und langlebig sind. Lebensmittelläden benötigen z.B. die Abfrage des Gewichtes an der Kasse oder Schnelltasten für Obst und Gemüse.

Funktionen Kassensysteme Handel

  • Kassieren mit Code, Schlüssel, Karte
  • Artikel erfassen über Schnelltasten, Scanner, Artikelnummer, Bezeichnung, PLU
  • Artikel- und Bonstorno
  • Kassieren mit Kundenkarte
  • Artikel- und Bonrabatte, Kundenrabatte
  • Preissteuerung nach Menge, Zeit, 3 für 2, Staffelpreise, Aktion
  • Kassensturz, Kassenzählung, Kassenbuch
  • X, Z Bericht, GdPDU fähig

Kassensysteme Gastronomie

VariPOS Kassensystem Kassensysteme Gastronomie

Kassensysteme in der Gastronomie werden mit Bondrucker für die Theke und Küche und mit einem Kellernschloss ausgeliefert. Die Kassensysteme unterscheiden sich im Kassierablauf wesentlich von Kassen im Handel. Der Kellner nimmt die Bestellung am Tisch auf , wahlweise mit einem Handy. Die bestellten Getränke werden auf einem Thekendrucker gedruckt,  die Speisen auf einem Küchendrucker. Falls eine Kuchentheke vorhanden ist, wird der Kuchen direkt auf einem Drucker für das Kuchenbüffett gedruckt.  Einige Gastronomiebetriebe setzten auch Küchenmonitore ein. Auf dem Küchenmonitor wird der Fertigungsbons angezeigt mit einem Status.  Nach Fertigstellung erhält der Kellner einen Hinweis für die Abholung der Speisen. Für die Gastronomie Kassensysteme steht ein eigenes Kassenlayout zur Verfügung.

Kassensysteme Gastronomie

  • Tischplan mit mehreren Räumen
  • Bestellen – Umbuchen – Kassieren
  • Kassieren mit mobilen Handys
  • Druck an verschiedenen Druckorten wie Küche, Salatbar, Theke
  • Außer Haus Verkauf, Lieferservice
  • Tischreservierung
  • Kellnerumsatz, X, Z-Bericht, GdpdU fähig
Kassensysteme für den Ticketverkauf
Ticketkasse
Ticketdrucker für Ticketkassen

Im Ticketverkauf wird oftmals neben dem Bon ein Ticket ausgegeben. Das Ticket ist für den Eintritt in ein Museum.  Die anderen Hardwareteile sind wie bei einer Handelskasse. Im wesentlichen unterscheidet sich die Ticketkasse im Kassierablauf.  An der Ticketkasse können Tickets reserviert, kassiert und abgeholt werden. Oftmals buchen Gruppen telefonisch an. Die Gruppe erhält bei der Reservierung eine Bestätigung. Mit der Reservierungbestätigung können die Tickets an der Kasse abgeholt werden. Wenn die Bestätigung vorher bezahlt worden sind, werden die Tickets sofort freigegeben.

Auszug Funktionen Kassensoftware Ticketverkauf:

  • Reservieren, Abholung, Kassieren
  • Kassieren von Tickets und Shopartikel
  • Einzel- und Gruppenticket
  • Mehrfachtickets, Familientickets
  •  Wochen, Monats, Jahrestickets
Beratung für Kassen Software, Kassensysteme Handel und Kassenlayout: Tel: 0241-20429