e+s kassensysteme und kassensoftware
Beratung Telefon

+49 (0)2842-9328660

Tag Drucker kasse

VonAndrea Jonas

Etikettendruck für den Lebensmittelhandel

Lebensmitteletiketten zeigen dem Verbraucher wichtige Informationen, wie Produktzutaten, Nährstoffe, Haltbarkeitsdatum sowie Angaben zu Allergenen. Der Kunde geht heute davon aus, dass die Etiketten, Schilder und Farbbänder lebensmittelecht und für den direkten und indirekten Kontakt mit Lebensmitteln und Verpackungen zugelassen sind. Er vertraut hier auf die absolute Professionalität des Anbieters, bei den Kennzeichnungslösungen auf Sicherheit und Nachhaltigkeit zu setzen.

Herausforderungen für den Anbieter

Der Lebensmittelhändler muss also 2 wesentliche Herausforderungen meistern: Zum einen muss er die Anforderungen an die Lebensmittelkennzeichnung gemäß der EU-Verordnung 1169/2011 erfüllen und sicherstellen, dass er zertifizierte Komponenten einsetzt, die für den mittel- und unmittelbaren Kontakt mit der empfindlichen Ware geeignet sind. Zum anderen muss der Händler, um den Abverkauf zu fördern und sich vom Wettbewerb zu differenzieren, ein auffälliges Branding für seine Preis- und Produktinformationen kreieren und damit eine für ihn individuelle Identität kommunizieren.

 

Wir empfehlen Gesamtlösungen von Datacard und Zebra für Anwendungen in der Lebensmittel-Kennzeichnung.

Datacard bietet in diesem Bereich den SD360 Kartendrucker an, der für kleine und mittlere Produktionsmengen ausgelegt ist. Die Datacard Identifikations-Software unterstützt bei der Erstelllung von Informationskarten, um Produktbilder, Texte, Logos und weitere CI-Elemente des Produkts attraktiv zu präsentieren. Die zertifizierten und lebensmittelechten Farbbänder erfüllen die Informationsverordnungen und sind kompatibel mit allen Datacard SD-Druckern. Die Zebra-Lösung bietet bei niedrigen Betriebskosten eine zeitsparende, flexible und einheitliche Kennzeichnung für alle Produktgruppen im Lebensmittelbereich. Dazu gehört der Zebra ZXP Serie 3 Kartendirektdrucker, der Platz auf kleinstem Raum findet und Vollfarb- und Monochromdruck auf ein- oder beidseitig bedruckten Karten bietet.

Die lebensmittelechten Zebra PVC-Karten sind ein- oder beidseitig bedruckbar, staubfrei, ISO-konform und eignen sich für den Druck von gestochen scharfen Bildern. Die umweltfreundlichen Farbbänder haben eine ho

VonAndrea Jonas

POS Drucker

POS Drucker für Handel und Gastronomie

POS Drucker für verschiedene Anwendungsgebiete 

Thermodrucker: Thermodirektdruckverfahren, der Druck erfolgt über eine Thermozeile auf ein Thermospezialpapier, welches sich bei Wärmezufuhr schwarz verfärbt. (Kassenbon, Etiketten, Eintrittskarten)  Star Micronics. TSP100ECO,TSP100, FVP10, TSP650, TSP654, TSP651, TSP700, TSP800, TSP1000)

Beim Thermotransferdruck – wird noch eine Spezialfolie zwischen dem Papier und dem Thermo – Druckkopf durchgeführt, die mit einer Farbe beschichtet ist und diese Farbschicht (schwarz oder auch farbig)  schmilzt bei Wärmezufuhr und wird auf das Papier übertragen. Thermostransferdruck ist qualitativ ein sehr hochwertiger Druck, der sehr lange haltbar ist. (dauerhaft haltbare Etiketten)

Hybriddrucker: Zweistationendrucker, der einen Hochgeschwindigkeits-Thermobelegdrucker (250mm/s) mit einem ultraschnellen 9-Nadel-Matrix-Scheck-drucker kombiniert. Hybriddrucker werden eingesetzt in Baumärkte, Gastronomie

Nadeldrucker: Das Drucken erfolgt durch Nadeln, die auf ein Farbband geschlagen werden, dadurch entsteht auf dem Papier ein aus Punkten bestehendes Druckbild/Zeichen.  Da sich diese Zeichen aus einer Matrix an Punkten zusammensetzen, gehören die Nadeldrucker zu den Matrixdruckern.  Einsatz: Küchendrucker in der Gastronomie.

Etikettendrucker : Thermodirekt- oder Thermotransferdruck, für länger haltbare Etiketten. Anwendungen im Einzelhandel/ Verkaufsstellen, in der Waren- oder Regaletikettierung, in der Lagerverwaltung

Besonderheiten bei Etikettendruckern:

  • “Peel-off-Funktion” (TSP828, Lola Label)- die Etiketten werden vom Trägermaterial abgezogen und entsprechend bereit gestellt, führt zu Zeiteinsparungen.
  • Thermotransferdruck – TSP828, Zebra Drucker
  • Etikettenspender
  • Papierende- und Etikettenspendersensoren, Blackmark
  • Etikettendrucker zum Einbau

Mobile Drucker: Die Mobilen Drucker klein, handlich, leicht und robust. Anwendungsgebiet: In der Gastronomie als mobiler Drucker zum Funkhandy. Wir führen Bluetooth und WIFI mobile Drucker.

Ticketdrucker: Beruhen alle auf dem Thermoverfahren, es gibt Tisch- oder Einbaugeräte. Einsatzgebiet: Museum, Freizeitparks, Konzertveranstaltungen, Messen, Stadtinformationen. Wir führen Ticketdrucker von Star und Practical Automation.

Plastikkartendrucker: Anwendung: Erstellung von Kundenkarten mit Magnetkarte, Barcode oder RFID Chip. Star TCP400 und TCP300

Wir beraten Sie gerne für POS Drucker, Telefon 02842-9328660

VonAndrea Jonas

Kassenhardware POS Systeme

Kassenhardware

Kassensysteme bestehen aus Kassenhardware und Kassensoftware. Die Kassenhardware wird zusammengestellt  aus einem Kassen PC, Bondrucker, Barcodescanner, Kassenschublade, programmierte Kassentastatur, Touchmonitor, Kundenanzeige, ein EC-Zahlungsterminal und wahlweise Etikettendrucker. Statt programmierte Tastaturen werden oftmals Touchmonitore eingesetzt. In letzter Zeit werden zudem Tablets und Handys  zum Kassieren eingesetzt. Die Kassensoftware ist ein Programm welches den Kassiervorgang abbildet.

HP Kasse

HP Kassenhardware mit Bndrucker, Scanner, Schublade

Kassensysteme sind für den Dauerbetrieb ausgelegt und haben besonderen Qualitätsmerkmalen zu entsprechen, denn Sie nehmen über die Kasse Ihr Geld ein.

Bei der Wahl der Kassenhardware sind folgende Merkmale zu beachten:

  • Geringe Ausfallrate: hohe Ausfallraten erzeugen Mehraufwand und Umsatzeinbußen
  • Hohe Betriebsdauer; (7x24h, 8700h pro Jahr, >40’000h in 5 Jahren)
  • Langlebige Komponenten: Nachkaufgarantien von mehr als 1 Jahr, gute Bauteile
  • Hohe Beanspruchung: Berücksichtigung von Staubentwicklung, Hitze, Feuchtigkeit, Vibration
  • Schnell, flexibel und intuitiv bedienbare Kassenbauteile

Insbesonders in Filialbetrieben spielt dies eine grosse Rolle und daher setzten wir auf Qualitätsprodukte. Die Kassenhardware setzt sich meist zusammen auf einem Touch PC, Bondrucker, Scanner, Drucker, Kassenschublade und Kundenanzeige. Die Komponenten sollten robust sein und eine lange Lebensdauer haben. Die höheren Anschaffungskosten werden durch die längere Lebensdauer ausgeglichen (Total Costs of Ownership)

Gerne beraten wir Sie für Kassenhardware, Tel: 02842-9328660

Was benötigen Sie an Kassenhardware?
Kassenrechner

HP Kassencomputer

HP POS System

Sie können PC´s einsetzen mit Windows Betriebssystem.Wir empfehlen Kassenrechner einzusetzten. Diese sind für den Dauerbetrieb von Kassen ausgelegt.

Die Kassenrechner besitzten in der Regel mehrere Anschlüsse für serielle, parallele und USB Geräte.

Oftmals werden auch Lüfterlose und Stromsparende Geräte eingesetzt.

Wir beraten Sie gerne und führen Markengeräte von NCR, HP und andere.

Touchkasse All-In-One

HP POS RP7800 Kassenhardware

HP Touchkasse

Der Vorteil einer All-In-One ist, dass alle Teile in einem Gerät platzsparend verbaut sind.Touchkassen gibt es optional als lüfterlose Kasse.

 

Touchmonitore

15

HP Touchmonitor

Touchmonitore gibt es mit resitiven, kapazitiven und Infrarot Touch.

 

Tablet Kassen

Mobile HP Tablet Kasse

HP Tablet Kassenhardware

Die Tablet Kassensysteme sind heute sehr leistungsfähig.  An der Docking Stationwerden Bondrucker und Schublade angeschlossen. Einige Hersteller bieten Geräte die über W-LAN betrieben werden, z.B. Funkdrucker oder WIFI Anschluss für Schublade.
Tablet Kassen kommen meist in Fachgeschäften zum Einsatz. Das Tablet dienst als Informationssystem für Artikel, Bestadsanzeige, Aufnahme von Reparaturabwicklungen,
Anzahlungen, Erstellung von Kundenrechnungen, Lieferscheinen, Bons.

Kassenhardware POS Systeme