e+s kassensysteme und kassensoftware
Beratung Telefon

+49 (0)2842-9328660

Wo lege ich die Verkaufsartikel in der Warenwirtschaft an?

Warenwirtschaft – Verkaufsartikel  und Rezepturen

Im Artikelstamm können Sie zentral oder dezentral Ihre Artikel pflegen. In dieser Maske werden die Stammdaten des Artikels angelegt. Hier ist zu beachten auf welcher Ebene die Artikel angelegt werden. Befinden Sie sich auf der Filialebene, dann stehen die Artikel auch nur dieser Filiale zur Verfügung. Befinden Sie sich auf globaler Ebene, dann stehen die Artikel allen darunter liegenden Ebenen zur Verfügung. Legen Sie auf der globalen Ebene Artikel an, erhalten Sie eine Abfrage, ob die Artikel auf die unteren Ebenen vererbt werden sollen. Wenn Sie dies bestätigen, werden die Eigenschaften des Artikels auf alle Filialen übertragen. Legen Sie filialspezifische Eigenschaften auf Filialebene an, werden diese nicht durch Änderungen auf der Globalen Ebene überschrieben. Sind keine Einträge auf der Filialebene zu sehen, gelten die Einträge der globalen / zentralen Ebene. Wichtig ist, dass alle gelben Pflichtfelder auszufüllen sind! Eine Anmerkung zum Auswahlfeld „Typ“, hier können Sie auswählen um welchen Artikel es sich handelt. Der Standardfall für einen Verkaufsartikel ist der Typ „Normal“.  Die untere Liste zeigt Ihnen den Artikelstamm an, der auf der gewählten Ebene verfügbar ist.  Sie hinterlegen im Artikelstamm u.a. die Verkaufseinheit und die Einheitsbezeichnung. In unserem Bespiel verkaufen Sie Schnaps im Glas zu 0,2 cl. Bestandsführend ist Liter, die VK Einheit ist 0,02  Liter (Einheitsbez.)

Importvorlage Artikel http://www.pos-software.de/support/Artikel_Maxstore1.xls

Anlagefelder:

  • Aktiv –  ja / nein (wenn nein, dann können Sie den Artikel der inaktiven Artikel sehen)
  • Rabattfähig – ja/nein (wenn nein sind Rabattaktionen nicht möglich)
  • TOP 100 – wichtigste Artikel für Bestellung und Auswertung
  • Onlineshop – Artikel wird an Onlineshop gesendet mit Kategorie 1-5
  • Name 1 – Artikelbezeichnung
  • Name 2 – Artikelbezeichnung
  • Gruppe – Warengruppe mit Auswahlfeld
  • Typ – Artikeltypen steuern Eigenschaften in den Artikel.
    • Im Standard wird ausgeliefert: Normalartikel und Einkaufsartikel
    • Gewichtartikel* Modul Server und Kasse für Wiegeartikel
    • Pfandartikel* Modul Server und Kasse zur Hinterlegung von Pfandartikel
    • Fotoartikel
    • Presseartikel
  • VK Einheit – Einheit mit welcher ein Artikel verkauft wird, z.B. 1
  • Einheitsbezeichnung  – Bezeichnung der Verkaufs-Einheit, z.B. Stck
  • Pfand – Legen Sie eine Warengruppe Pfand an und fügen Sie diePfandartikel dort ein.
    • Dann können Sie die  Pfandartikel hier wählen
  • Artikelinfo
  • Bild zum Artikel – Bild sollte die Artikelnummer als Name haben
  • Lagerkategorie
  • Zusatzinfo
  • Merkmal
  • Bundeslebensmittelschlüssel
  • EAN – beliebig viele EAN zum Artikel
Print Friendly, PDF & Email

Posted in: Warenwirtschaft