e+s kassensysteme und kassensoftware
Beratung Telefon

Vertrieb 0172-46036192 Support 02842-9328660 Support 02842-9328658

Was muss ich bei der Anlage der Lieferanten in der Warenwirtschaft beachten?

Vorbereitende Arbeiten in Maxstore© Warenwirtschaft – Stammdaten -Adressen – Lieferant

Hinterlegen Sie beim Lieferanten alle Adressdaten und Konditionen, welche Sie für das Bestellwesen benötigen. Wenn  die Zentrale bei den Filialen oder die Filialen bei den Filialen bestellen sollen, so legen Sie die Filialen als Lieferanten an und fügen Sie die Filiale als weiteren Lieferanten den Artikeln hinzu. Sollen die Filialen nur bei der Zentrale bestellen können, dann erhalten die Filialartikel als Lieferant nur die Zentrale. Legen Sie die Zentrale im Lieferantenstamm an und tragen Sie ein Häkchen in die Checkbox „Zentrale“ und „Warenlieferant“ ein.  Für die System-Einrichtung wenden Sie sich bitte an POS Software. Zu den allgemeinen Lieferantendaten wie Adresse, Steuernummer, Lieferantennummer, sollten für die Warenwirtschaft die Lieferantenkonditionen gepflegt sein. Hinterlegen Sie beim Lieferanten alle Adressdaten und Konditionen. Hinweis für Kunden mit Warenwirtschaft*: Wenn  die Zentrale bei den Filialen oder die Filialen bei den Filialen bestellen sollen, so legen Sie die Filialen als Lieferanten an und fügen Sie die Filiale als weiteren Lieferanten den Artikeln hinzu. Sollen die Filialen nur bei der Zentrale bestellen können, dann erhalten die Filialartikel als Lieferant nur die Zentrale.Legen Sie die Zentrale im Lieferantenstamm an und tragen Sie ein Häkchen in die Checkbox „Zentrale“ und „Warenlieferant“ ein. Anlagefelder sind:

  • Checkbox: Aktiv –  ja / nein
  • Checkbox: Warenlieferant – Lieferant in  der Warenwirtschaft zur Verfügung steht
  • Checkbox:  Zentrale – Adresse fungiert als Zentrale in der Warenwirtschaft (eigene Zentrale)  Nummer*
  • Gruppe*,  Hauptgruppe
  • Lieferantennummer – Ihre Kundennummer beim Lieferanten
  • Anrede* , Name 1* , Name 2*
  • Strasse, Postfach, PLZ, Ort, Land*
  • Suchbezeichung
  • Telefon,  Mobil, Fax
  • Ust-Key – Schlüssel für die Umsatzsteuer unter der Berücksichtigung der UST-ID
  • Ust-ID – Umatzsteueridentifikationsnummer des Lieferanten
  • St. Nr. –  Umsatzsteuernummer des Lieferanten
  • Web, E-Mail , Info
  • Währung – Hauptwährung* des Lieferanten (Modul Kurse erforderlich)
  • Sprache – Korrespondenzsprache* mit Lieferant (Modul Language erforderlich)
Print Friendly, PDF & Email

Posted in: Warenwirtschaft