Menu
Total

ELO Kassen

ELO Touchmonitore und Touchkassen665

Elo Touchkassen und –Touchmonitore sind für eine Vielzahl von Anwendungen, vom Point-of-Sale (POS) bis hin zu Kiosken verfügbar. Zu den Vorteilen von Elo Lösungen zählen ihre Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Klarheit, Reaktionsschnelligkeit sowie die einfache Installation und Bedienung.

Kompakter, schicker und fortschrittlicher als nahezu jede Registerkasse, ohne Einbußen der integrierten Vorteile – das bietet der Elo Touch Solutions PayPoint. Das All-in-One System bietet alles, was am modernen Kassenplatz unabdingbar ist, inklusive der voll integrierten Peripherie: Kassenlade, Bondrucker, Kundendisplay, Barcodescanner und Magnetkartenleser. Das macht den PayPoint neben seiner exzellenten Optik nicht nur zu einem echten Hingucker, sondern auch zu einem vollwertigen Kassensystem bei minimalem Platzbedarf. Perfekt für den Einzelhandel – hochinteressant für die Gastronomie.elo_x-series

Wenn Sie sich am Kassenplatz für die X-Serie von Elo Touch Solutions entscheiden, dann brauchen Sie keine anderen Systeme mehr: Je nach Einsatzgebiet stellen Sie die passende Kasse zusammen. Die X-Serie ist so modular wie kein Elo Kassensystem zuvor. Das Ergebnis: Sie bezahlen nur, was Sie auch wirklich benötigen. Durch den immer gleichen Aufbau des Kassengrundgerüsts entfällt zusätzlicher Wartungsaufwand auch bei unterschiedlich konfigurierten Geräten.

Bei der Wahl der Hardware entscheiden Sie sich zuallererst für eine der beiden Displaygrößen, 15“ oder 17“. Je nach gewähltem Prozessor (Celeron J1900, Core i3/i5/i7) können dann bis zu 16 GB Arbeitsspeicher verbaut werden. Bei den Festplatten stehen Ihnen herkömmliche HDDs mit bis zu 1 TB und SSDs mit bis zu 128 GB Speicher zur Verfügung – mehr als genug Platz für Betriebssystem, Anwendungen und Daten! Als Touchtechnologie steht AccuTouch, IntelliTouch, IntelliTouch zero-bezel und IntelliTouch Pro zero-bezel mit bis zu 10 Touchpunkten bereit. Zusätzliche Zubehörteile wie Magnetkartenleser und VFD-Kundendisplay erweitern die Einsatzmöglichkeiten und erhöhen den Mehrwert des Kassensystems.elo_b-series

Die All-in-One Touchcomputer der B-Serie sind die Nachfolger der erfolgreichen A-Serie. Aufgrund der hohen Anzahl an Peripheriegeräten, Schnittstellen und Ausstattungsoptionen passen sie sich individuell jeder Anforderung an. Nicht nur die leichte Handhabung, sondern vor allem das schnelle Erweitern mit nur wenigen Handgriffen und das überragende »Vor-Ort-Service« Konzept sind die wesentlichen Vorteile der B-Serie.

Starke Rechenleistung für jede Applikation gewährleisten die unterschiedlichen Prozessorvarianten: Mit 1,86 GHz steht ein lüfterloser Intel Atom Dual-Core zur Verfügung (B2) – absolut geräuschlos liefert er mit 2 GB RAM (max. bis zu 4 GB) und 320 GB Festplatte hohe Performance für besonders anspruchsvolle Umgebungen. Die Modellvarianten mit Intel Core i3 und 3,3 GHz (B3) warten standardmäßig mit 4 GB RAM (max. bis zu 8 GB) und ebenfalls 320 GB Festplattenspeicher auf. Im Gegensatz zur Fanless-Version benötigen diese Prozessoren die Kühlung per Lüfter; das Gehäusekonzept integriert sämtliche Hardware effizient und erlaubt auf Grund des intelligenten Servicekonzeptes einen sofortigen Zugriff ohne Werkzeug.Wahlweise mit 38,1 cm (15“) oder 43,2cm (17“) Touchscreen ist der Computer mit der rahmenlosen iTouch Plus Technologie für Multitouch-Anwendungen oder mit AccuTouch verfügbar. Die Zero-Bezel Technologie unterstützt das edle Design, denn das Display verfügt über eine vollflächige, randlose Oberfläche. Optionale Peripheriegeräte wie Magnetkarten- und Fingerprintleser, Kundendisplay, Lautsprecher, Webcam etc. erweitern die Eingabe- und Anzeigemöglichkeiten und sind flexibel auch nachträglich an jeder Seite des Monitors auch vom Anwender selbst zu installieren. Selbstverständlich integrieren sie sich nahtlos in das Design und erhöhen die Bandbreite der Integrationsoptionen.

Eine schnelle und unkomplizierte Installation ist aufgrund der Vielzahl an Standard- und optionalen Schnittstellen kein Problem. USB, RS232, Ethernet, Audio und VGA sowie ein Kassenladenanschluss stehen bereits ab Werk zur Verfügung; WLAN, CF, 2nd VGA, Powered-USB stehen ebenso wie eine weitere Festplatte als Option zur Verfügung. Zur Auswahl stehen Versionen ohne Betriebssystem, mit Windows XP Pro oder Windows 7 Pro.