Geschrieben am

Maxstore Kassensysteme Einzelhandel

HP Kassensystem mit Kassensoftware Handel
Maxstore Kassensysteme Einzelhandel mit Einbauscanner, Bondrucker, Display, HP Kasse

Beratung 0241-20429

Maxstore Kassensysteme Einzelhandel

Maxstore Kassensysteme werden in verschiedenen Branchen im Einzelhandel eingesetzt. Sowohl die Kassenoberfläche als auch die Kassenfunktionen sind in Maxstore Kassensoftware unterschiedlich. Die verschiedenen Kassenoberflächen sind in unserem Onlineshop sichtbar. Das Kassenoberfläche ist vollständig frei gestaltbar dank des integrierten Designers. Der Kassenablauf im Lebensmittelhandel ist z.B. völlig unterschiedlich als im Baumarkt. Beide benötigen jedoch die Abfrage nach einer – entweder nach Gewicht oder nach qm².

Maxstore Kassensysteme Retail

Maxstore Kassensysteme verfügen über eine Kundenverwaltung mit Adresserfassung. Sie können Kunden hinterlegen in der Kasse, auf diese kassieren und/oder Lieferscheine und Rechnungen an der Kasse erstellen. Aus Lieferscheine werden z.B. am Monatsende Rechnungen erstellt. Wenn die Kunden nicht überweisen, können die Rechnungen auch Bar oder mit EC Karte an der Kasse bezahlt werden. Maxstore Kassensysteme verfügen umfangreiche Preissteuerung. Staffelpreise, 3 für 2 Preise, Aktionspreise oder Bundelpreise sind in der Kasse jederzeit möglich.

Maxstore Kassensysteme Kassenhardware

Für den Einsatz von robusten Kassen empfehlen wir Hardware von HP. Der Hersteller hat langjährige Erfahrung in der Herstellung der Kassensysteme. Wenn Sie Filialen im Ausland können wir Service vor Ort anbieten für die Außensstellen. Von HP erhalten Sie Kassenrechner als modulare POS Systeme als auch Touch All-In-One Systeme. Standardmäßig benötigen Sie einen Thermobondrucker, Kassenschublade, Scanner, Kundenanzeige. Gerne beraten wir Sie für HP POS Hardware.

Maxstore Kassensysteme Beratung – Telefon 0241-20429

Maxstore© Komplettsysteme für den Handel mit Kassendrucker, Schublade, Kundenanzeige, Maxstore Kassensoftware, Fernwartungssoftware – Vorinstalliert – Einsatzbereit. HP Kasse mit 3 Jahre vor Ort inkl.

 

 

Geschrieben am

Kassensoftware Einzelhandel

 Kassensoftware Einzelhandel 1…1000 Shops

Kassensystem Einzelhandel
Am Kassenarbeitsplatz trifft der Kunde auf Ihr Unternehmen, daher ist der Kassenbereich ein wichtiger Bestandteil Ihres Unternehmens. Vielfach werden Spontankäufe getätigt oder gezielt beraten. E+S Kassensysteme Handel ist die ideale Lösung  für Ihren Kassenarbeitsplatz. Die Kassensoftware Einzelhandel verfügt über Standardfunktionen wie Rabatt, Storno – aber auch über aktuelle Anzeige Artikelbeschreibungen, Bestände, Kunden im Kassiervorgang.  maxstore© Kassensoftware / Kassensysteme hat bereits viele Funktionen in der Standardanwendung.

 

E+S Kassensysteme verfügt über ein Gutscheinmodul. Kundenadressen und Kundenkarten sind schnell und einfach ausgegeben. Ihre Aktionen pflegen Sie über die maxstore© Preissteuerung.  Im Kassenbuch werden Einlagen und Auslagen mit Beleg sind im Kassenbuch mit Konto ausgewiesen. Die E+S Kassensysteme ermöglichen im Büro oder an der Kasse Etiketten zu drucken.

HP Kassensystem

E+S Kassensoftware Einzelhandel

In der Basisversion der E+S Kassensysteme können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Artikel und Warengruppen anlegen. Jedem Artikel werden beliebig viele Barcodes  zugewiesen. Die Kassensoftware Einzelhandel erkennt automatisch den Artikel anhand einer Artikelnummer, PLU, Artikelname oder des Barcodes. Die Artikel werden mit festen oder freien Preisen kassiert. Jeder Artikel wird einer Preisgruppe zugewiesen und ist wahlweise rabattierfähig. Rabatte werden je Kunde, je Artikel oder je Bon vergeben.  Eine ausgeprägte Preissteuerung ist Standard in der   Kassensoftware Handel. Aktionspreise nach Datum und Zeit als auch Rabatte, Staffelpreise, 3 für 2 Preise oder Bundelpreise sind je nach Verkaufsaktion im Kassensystem einstellbar. Selbstverständlich ist ein Kassenbuch mit Konten in der Kassensoftware Einzelhandel integriert. Nicht nur der Artikelverkauf wird unterstützt, sondern auch Kontenbuchungen wie Bar an Bank, Zahlung von Lieferantenrechnungen oder der Briefmarkenverkauf.

Für die Kassenvorgänge werden Konten in der Kassensoftware hinterlegt, z.B. Erlöse 19%, Erlöse 7% oder Konten für Einnahmen und Ausgaben. Nach dem Z-Bericht erhalten Sie eine genaue Aufstellung der Buchungen und einen Buchungsstapel, welcher mit dem DATEV Modul von der Kassensoftware an die Finanzbuchhaltung übergeben wird. Die Kassensoftware Einzelhandel verfügt über eine Vielzahl von Modulen, die die Arbeit erleichtern. Mit maxstore©  Etikettendruck legen Sie beliebige Etiketten für beliebige Drucker an – Klebeetiketten, Regaletiketten, Schilder. Das Modul Kundenerfassung in der Kassensoftware ermöglicht eine umfangreiche Kundendatenerfassung und den Ausdruck von Lieferscheinen, Rechnungen und Sammelrechnungen am Kassensystem.

Bezugsquelle Kassensysteme, Kassensoftware Einzelhandel

E+S Kassensoftware Einzelhandel www.pos-software.de