Geschrieben am

Maxstore Kassensoftware mit HP Kassen

Zuverlässige Kassenlösungen mit 3 Jahre vor Ort Support

Effiziente, zukunftssichere Kassenlösungen

 

Schlank, elegant und perfekt bei wenig Platz – HP Mobil

Geschrieben am

Maxstore Kassensysteme und Warenwirtschaft für den Handel

pos systeme

Maxstore© Kassensysteme und Warenwirtschaft – Steigern Sie durch neue Technologien die Kundenzufriedenheit

Maxstore Kassensysteme – Entdecken Sie wie Sie mit zuverlässigen, flexiblen und kunden-orientierten Technologien ein ansprechendes Einkaufserlebnis schaffen können.  Die Generation der  neuen Verbraucher sind selbstbewußt, permanent vernetzt, gut informiert und technisch affin. Die neuen Kunden haben klare Werte, ein ausgeprägtes soziales Bewußtsein und mehr Kaufkraft. Um diese Kunden zu binden, benötigt es neue Strategien und moderne, neue POS Technologien. Die jungen Verbraucher  erwarten ein interaktives Kauferlebnis.
Im POS Bereich gibt es ein rasantes Aufkommen neuer Technologien, z.B. neue mobile Lösungen für PDA, Smartphone oder Self-Service-Stationen und ein  Wachstum an Cloud basierten Lösungen. Kunden möchten heute begeistert werden beim Kauf, dies stellt hohe Ansprüche an den Handel.  Im Handel werden dazu digitale, mobile  und stationäre Medien genutzt und miteinander verknüpft. Dadurch werden Marketingmaßnahmen und Werbebotschaften zielgerichteter an die Verbraucher gerichtet. Schaffen Sie  Möglichkeiten Ihre Kunden direkt anzusprechen, mit den Kunden zu interagieren und einzubeziehen.

  • Mobile:  Werbebotschaften an das Handy des Kunden übertragen
  • Mobile:  Self-Bestellsystem über Smartphone – Gastronomie
  • Mobile: mit Smartphone mobil Kassieren
  • Touch fähige Self-Service Lösungen
  • Übertragen Sie am Kassen System zielgerichtetes Kunden-Marketing
  • Personalisieren Sie Service und Verkauf
  • Durch die Nutzung von Kundenkarten geben Sie individuelle Preise und Boni
  • Ermöglichen Sie mobiles Bezahlen
  • Kundenmonitore im Verkaufsraum oder am Kassen System

Moderne Kassensystemeunit-wht-tab-cash-wht-1
übertragen sämtliche Umsatzdaten direkt an die Zentrale. Dadurch können frühzeitig entsprechende Maßnahmen aufgrund des Kaufverhaltens eingeleitet werden. Streamen Sie Ihre Werbebotschaften von zentral gemanagten Mediaplayern direkt in alle Filialen.  Sorgen Sie somit für eine gleichzeitige Verteilung Ihrer Werbung in alle Filialen.  Sonderaktionen werden zentral gesteuert und lokal angepasst und präsentiert. Die Verweildauer der Kunden wird durch zielgerichtete, personalisierte Werbung  erhöht und der Umsatz gesteigert.

Ermöglichen Sie Kunden an entsprechenden Multitouch Monitoren (an Kasse oder Warenstandorten) Ihr Angebot zu blättern, die Warenverfügbarkeit zu prüfen oder direkt zu bestellen. Erhöhen Sie die
Interaktion mit dem Kunden durch verschiedene mobile und stationäre Maßnahmen.  Am Kassen System wird auf einem Kundenmonitor Werbung eingeblendet oder Zusatzprodukte angezeigt.  Der Kunden kann auch jederzeit die gescannten Waren prüfen. Montieren Sie Wand-Terminals und bieten Sie den Kunden die Möglichkeit ungestört in Ihrem Warenkatalog  zu stöbern. Solche Terminals ziehen die Kunden in aller Regel an.

Durch den Einsatz von Tablet PC´s für Ihre Mitarbeiter ermöglichen Sie den Warenbestand direkt abzurufen, Artikelinformationen oder Bestände anderer Filialen. Sie erhöhen den Service  für Ihre Kunden, der Mitarbeiter kann schneller reagieren. Optional wird das Tablet für mobiles Kassieren eingesetzt. Insbesonders in Beratungsintensiven Fachgeschäften sorgen Sie mit dem Tablet für ein ansprechendes Einkaufserlebnis. Ihr Mitarbeiter kann den Kunden direkt und umfassend beraten ohne von der Seite zu weichen.


Beratung Kassensysteme und Wareniwrtschaft – POS Software – Fritz Peters Strasse 30a, 47447 Moers, Telefon: 02841-18560 www.POS Software.de

Geschrieben am

Kassensysteme Gastronomie – Kassieren

kasse gastronomie

Kasse Gastronomie Kassieren – Bedienung der Kasse

Kasse Gastronomie Anmeldung Login Fenster

An der Kasse können Sie sich über eine Nummer, eine Barcodekarte oder einem Kellnerschlüssel anmelden. Die Anmeldung kann einmal bei Kassenstart erfolgen oder nach jedem Bonvorgang. Sie können mit mehreren Kellner an einer Kasse bonieren. Je Kellner erfolgt eine Bedienerabrechnung.
Wählen Sie einen Mitarbeiter und geben Sie eine Nummer ein oder legen Sie Ihren Kellnerschlüssel auf.
kellchip
Kasse Gastronomie Kassieren und Tischplan Tischplan

Wenn Sie Tischzwang eingestellt haben als Betriebsart, erscheint nach der Anmeldung automatisch der Tischplan. Sie können einen oder mehrere Taumpläne hinterlegen. In unserem Beispiel sehen Sie den Tischplan für “Innen” und weitere Button für “Terasse 1 und Terasse 2”. In einem Tischplan können Sie Funktionen anlegen für:
1. auf Tisch buchen – 2. Lieferung tätigen – 3. Außer Haus Verkauf (2000er) – 4. Personalverkauf – 5. Tischreservierung – 6. Bestellung – 7. Kassieren – 8. Umbuchen
Besetzte Tische sind gelb, reservierte Tische haben unten links die Anzeige Uhrzeit und Name der Reservierung. Das Bedienungsintervall wird oben rechts angezeit. Sie können in den Grundlagen anlegen in welchem Rythmus ein Tisch bedient werden soll.
Reservierungskalender Gastronomie Kasse Tischreservierung

Die Reservierung kann über Telefon oder über Internet erfolgen – Demo Reservierung Internet.
Die Tischreservierung wird in den Reservierungskalender eingetragen. Wählen Sie den Tag, die Uhzeit, die Anzahl der Personen, den Tisch und den Kunden. Reservierte Tische sind im Tischplan hinterlegt. Die Reservierungen werden auf dem Tisch mit Name und Uhrzeit unten links am Tisch angezeigt oder in der Reservierungsliste.
reservierung3
Bestellung in der Kassensoftware Gastronomie Bestellung

Die Bestellung können Sie an der Kasse eingeben oder am Handy. Mobile Kasse
Im Bestellfenster sind oben links die Warengruppen. Wählen Sie eine Warengruppe und den Artikel. Sie können die Artikelnummer auch direkt eingeben oder den Artikel suchen über “Artikelsuche”. Wenn Sie “Tagesbestand führen” im Artikelstamm gewählt haben, wird der aktuelle Bestand auf dem Button angezeigt. Für Menüs legen Sie bitte Folgeartikel an bzw. die Menüreihenfolge (Gang 1, 2,3). Die Beilagen legen Sie zum Artikel an mit der Eingabe wieviel Beilagen gewählt werden können mit Angabe der kostenpflichtigen und kostenfreien.
Wählen Sie die bestellten Artikel und bestätigen Sie mit “Enter”. Klicken Sie auf “Bestellbon” , die Bestellungen werden gedruckt und auf dem Tisch gebucht. Die Speisen werden auf dem Küchendrucker gedruckt, Getränke auf dem Thekenbon. Sie können Einzel- oder Sammelbons je Bestellung erhalten. Sie können auch Bestellen und Kassieren. Beenden Sie den Boniervorgang mit “Kassieren” und Sie können direkt kassieren. Der Kassenbon und die Bestellbons werden direkt nacheinander ausgedruckt.
Umbuchen Kasse Gastronomie

 

Umbuchen / Tischliste

In der blauen Tischliste sehen Sie alle belegten Tische, aktiven Lieferungen und Außer-Haus-Verkäufe. Aktuell angezeigt wird der gelbe Tisch. Die Positionen des Tischs sind im Fenster links. Klicken Sie auf die Positionen, die Sie umbuchen möchten und geben Sie die neue Tischnummer ein, mit “Übernehmen” werden die Artikel umgebucht. Sie können einzelne Positionen oder alle Artikel umbuchen.
Kassieren Zahlung

Wählen Sie im Tischplan den Tisch, welchen Sie kassieren möchten und klicken Sie auf “Kassieren”. Das linke Fenster “Kassieren / Zahlung” wird angezeigt mit der Tischliste und den aktuellen Positionen des Bons. Wenn Sie nicht alle Artikel kassieren möchten, splitten Sie die Artikel nach links. Rechts stehen die Artikel, welche kassiert werden. Geben Sie den Zahlbetrag Bar, EC Karte und/oder Gutschein ein. Sie können auch eine Rechnung für eine Überweisung erhalten. Als Ausdrucke stehen zur Verfügung:
1. Bon als Rechnung – 2. Bon als Rechnung mit Bewirtungsbeleg – 3. Guestcheck A5 – 4. Rechnung A4 – 5. ohne Bon. Auf allen Belegen können Sie die Kundenanschrift erhalten.
Für Gesellschaften buchen Sie alles auf einen Raum und drucken Sie dann eine A4 Rechnung.
weitere Funktionen: “Auf Haus” – “Trinkgeld”, “Auslagen”, “Rabatt Bon oder Artikel”, “Personalrabatt”, , “Kassenbuch”, “Kunde”
Kundensuche, Artikel und Rechnung in Kassensoftware Handel Kunde – Rechnung unbar

Bei Wahl der Taste “Kunde” erhalten Sie Kundensuche mit Lieferschein und Rechnung. Wählen Sie zuerst einen Kunden oder legen Sie den Kunden mit der Taste “Kunde neu” an. Die Taste “Lieferschein” erzeugt einen A4 oder Bon Lieferschein. Je nachdem welches Formular Sie hinterlegt haben. Der Button “Rechnung” erzeugt einen Rechnung die nicht an der Kasse kassiert wird. Wenn Sie auf Enter klicken wird der Kunde übernommen in das Kassierfenster. Jeder Bon kann eine Kundenanschrift erhalten. Wenn Sie die Kundenkarte gescannt haben, wird automatisch die Kundenanschrift angedruckt und der Umsatz auf den Kunden gebucht.
Rabatte in der Kassensoftware Handel Rabatte

Mit der Taste “Rabatt” werden prozentuale Rabatte, Betragsrabatte oder Neupreise geben. Wahlweise ist auch ein Bonrabatt möglich. Der Artikel benötigt die Einstellung “Rabattierfähig” im Artikelstamm. Ansonsten können Sie keine Rabatte vergeben. Hat der Artikel einen Mindest Verkaufspreis können Sie diesen durch den eingegeben Rabatt nicht unterschreiten.
Kunden mit Kundenkarte haben den Rabatt auf der Karte. Personalrabatte sind beim User hinterlegt und werden automatisch berücksichtigt.
Kasse Artikelsuche, Kassensoftware Handel Artikelsuche

In der Artikelsuche finden Artikel über die ersten 3 Stellen nach Nummer oder Buchstabe. Wählen Sie einen Artikel, dieser ist “Blau” markiert und übernehmen Sie den Artikel mit “Enter” in das Kassierfenster.
Kasse Kassenbuch, Kassensoftware Handel Ausgaben und Einlagen buchen für das Kassenbuch

Wählen Sie den Button “Kassenbuch” im Fenster Zahlung.
Legen Sie über Finanzen / Buchungsregeln die Vorgänge an. Beispiele: Büromaterial, Porto, Aushilfen. Klicken Sie auf die Taste “Auslagen”, geben Sie den Betrag und den Buchungstext ein. Der Beleg wird gedruckt und automatisch in das Kassenbuch gebucht.
Kasse Kassenzählung, Kassensoftware Handel
Zählung am Tagesende

Wahlweise können Sie die Zählmaske für den Tagesabschluss (Z-Bericht) einschalten. Die Mitarbeiter zählen alle Scheine und Münzen ein und kennen den Kassenbestand nicht. Nach der Zählung wird die Taste “Zählung fertig” gewählt, der Soll-Bestand wird angezeigt und die Kassendifferenz. Die Plus oder Minus Differenz mit “Kassendifferenz” buchen direkt in das Kassenbuch eingebucht.
Tagesabschluss Der Tagesabschluss – Z-Bericht

Nach der Zählung erhalten Sie die Ansicht mit allen kassierten Einnahmen und Auslagen. Sämtliche Zahlmittel sind aufgeführt. Vergleichen Sie z.B. den EC Bestand, buchen Sie dann mit “Bargeld Ausbuchen” das Bargeld. Der Z-Bericht wird mit Klick auf die Taste “Drucken” ausgedruckt. Erst wenn Sie den Druck bestätigen ist der Tagesabschluss durchgeführt und wird in das Kassenbuch ausgeführt.

Maxstore© Kassensoftware Gastronomiel inkl. Kassenbuch, Kundenerfassung, Mitarbeiterverwaltung, Artikelerfassung mit Aktionspreisen, Happy Hour, Druck Küche, Theke, Bewirtungsbeleg. Module: Arbeitszeiterfassung, FIBU DATEV, Funklösung Handy, Prepaid, Coupon, Tischreservierung. Küchenmonitor.
Maxstore© Kassensysteme Gastronomie sind geeignet für 1…1000 Betriebe. Für Restaurants mit Tischen, Lieferservice und die Systemgastronomie sind verschiedene Kassenlayouts und Funktionen erhältlich, die auf Kundenwunsch eingerichtet werden. Die Maxstore© Kasse Gastronomie ist ein Modul der Maxstore© Retail Lösung mit Filialsteuerung, Warenwirtschaft, Onlineshop und Kassenprogramm. Die Module sind einzeln erhältlich oder als Komplettpaket und jederzeit ausbaufähig.
www.pos-software.de
Beratung Kassensoftware Handel Telefon 0241-20429 www.POS Software.de

Geschrieben am

Modernes Kassenlayout Handel, Gastronomie

Modernes Kassenlayout für Handels- und Gastrokassen

Das Maxstore Kassenlayout kann mit Hilfe des integrierten Designers vollständig vom Anwender angepasst werden. Die Anordnung der Artikel und Warengruppen ist ebenso frei anzuordnen wie der Kassenbildschirm oder die Kassenfunktionen.

handelskasse 23, Kassenlayout, Kassensoftware,

Kassenlayout Einzelhandel

Im oberen Bildschirm ist die Kassenoberfläche für die Kassensoftware Handel abgebildet. Das Kassenlayout enthält ein Informationsfenster für die Artikel und eine Kundenanzeige. Bei Wahl eines Artikel werden Artikelinformationen angezeigt. (Bestand, EK Preis, Sonderpreise). Bei Wahl eines Kunden wird die Adresse des Kunden angezeigt. Die farbliche Gestaltung der Button ist frei wählbar, optional können Sie Bilder anzeigen lassen.
kasse-falt1-600x456

Kassenlayout Gastronomie und Fast Food Kassen

Das abgebildete Kassenlayout zeigt eine Kassensoftware Gastronomie. Sie können jeden Artikel einem Tisch und Gang zuordnen. Die Kassensoftware Gastronomie steuert Ihren Außer Haus Verkauf mit Lieferung und die Bestellabwicklung in der Gastronomie. Tischpläne für verschiedene Räume sind wählbar. Das Kassenlayout zeigt die Bestellaufnahme für einen Tisch.

Kasse Fast Food, Systemgastronomie

Das Kassenlayout für die Kassensoftware Systemgastronomie zeigt möglichst viele Artikel auf der Kassenoberfläche. Die Artikel in den Anzeigegruppen sind durch verschiedene Farben gekennzeichnet. Alle Funktionen und Artikel sind auf einer Kassenoberfläche angeordnet. Es erfolgt kein Bildschirmwechsel für die Zahlung. Der Bildschirm ist optimiert für 19″ Bildschirme.

Kassensoftware - Bonkopie

Die gleiche Kasse – ein vollständig anderes Kassenlayout. Das Kassenfenster ist links angeordnet und hat eine andere Größe. Die wichtigsten Kassenfunktionen wie Kundenwahl, Rabatt, Bon parken oder Direktstorno sind unterhalb des Kassenbildschirms angeordnet. Sie sind in der Farbgebung der Button frei.

Kassensoftware Zählung

Mit dem Designer wurde das Kassenlayout für die Zählung am Tagesanfang und/oder am Tagesende erstellt. Die Münz- und Scheinanzahl wird eingegeben und die Kassendifferenz ermittelt. Optional können Kassendifferenzen direkt in das Kassenbuch eingebucht werden.

Kassensoftware Handel

Das Kassenlayout ist auf beliebige Bildschirmgrößen einstellbar. Von 10″ Bildschirmen (Tablet Kassen) bis zu 42″ Kassenbildschirme. Die Anzeigegruppen sind frei einstellbar. Sie können den gleichen Artikel in mehreren Anzeigruppen anzeigen lassen. Der Bestand wird immer vom gleichen Artikel abgebucht. Im oberen Beispiel sind Tasten wie Storno und Rabatt rot.

 

Handykasse, Bestellen in Funkkasse

Die Kassenoberfläche für die Handykasse ist auf Handys optimiert.

Beratung Kassensoftware Telefon 0241-20429

http://www.pos-software.de

Geschrieben am

Touchkasse Einzelhandel

Rahmenlose Touchkasse Einzelhandel

Best Price 1190,00 netto + MWST und VersandkostenTouchkasse Gastronomie mit Kassensoftware

Komplettsystem für den Einzelhandel

  • 15″ Touchkasse, Rahmenlos, Lüfterlos
  • Intel Celeron J1900
  • 8GB RAM, 120GB SSD
  • 10/100/1000 Ethernet
  • 4x USB, 1xRJ45, 1xVGA, 1x Cash Drawer
  • WIN 7
  • 1 Jahr Garantie Bring In
  • Kassensoftware Einzelhandel für Touch und Scanning
    • Artikel- und Warengruppen unbegrenzt
    • Touchbedienung ohne Aufpreis
    • für Windows Betriebssysteme ab WinXP Prof, Win 7, Win 8, PosReady, für 32Bit und 64Bithandelskasse 23
    • Firebird SQL Datenbank
    • Online / optional: Offline Kassensystem mit Filialsoftware
    • Touch Bedienung und Tastatur, Scanning
    • Artikel kassieren PLU, Nr, Touchtaste, Name
    • Artikel kassieren mit freier Preiseingabe (Warengruppenartikel)
    •  Preissteuerung
      • Aktionspreise nach Datum
      • Staffelpreise
      • Bundelpreise
      • Rabatte in Prozent, Betrag, Neupreis
      • nach Preisebene
    • Stückliste, Folgeartikel
    • Gutschein Verkauf und Einlösen

      Kassensoftware - Bonkopie
      Kassensoftware
    • Pfandartikel mit Hauptartikel verbinden
    • Kundenverwaltung mit Adressen
    • Positionsstorno / Artikelstorno / Bonstorno
    • Retoure / optional Retoureverwaltung
    • Bon parken
    • Zahlarten: Bar, EC, Kreditkarten, Gutscheine, Coupon, auf Rechnung, Lieferschein
    • Mitarbeiterrechte einstellbar
    • Sprachen, Konten, Steuersätze, Währungen einstellbar
    • Kassenbuch
    • Etikettengestaltung
    • Formlar- und Reportgenerator
    • Oberflächendesigner – Oberfläche vollständig änderbar
    • Bon, Lieferschein, Rechnung, Sammelrechnung
    • Auswertungen, Tabellarisch und Graphisch
    • GDPdU, X, Z, Bericht

Optionen Touchkasse Einzelhandel:

  • Erfassung der Systemdaten, Warengruppen, Anzeigegruppen mit bis 200 Artikel, Benutzer und Rechte. Weitere Artikel je 0,49 Euro pro Eintrag. Beinhaltet bis zu zwei Korrekturläufe. Beratung für Kassenfunktionen Rabatte, Preissteuerung, Kundenrechnung

    Kassensoftware Einzelhandel Kassieren
    Kassensoftware Einzelhandel Kassieren
  • Kundenmonitor 8″ – 199,00 Euro netto
  • Kundenmonitor 10″ – 269,00 Euro netto
  • Kundendisplay 2×20 Zeichen 95,00 Euro netto
  • Kassenschublade 95,00 Euro netto
  • Transponderschloss 69,90 netto, Schlüssel je 9,50 Euro netto
  • Bondrucker 155,00 Euro netto
  • Formulareinrichtung (Etikette, Lieferschein, Rechnung – je Formular 45,00 Euro netto)
  • Schulung über Fernwartung 2 Stunden inkl.
Geschrieben am

Lüfterlose Touchkasse Gastronomie – Rahmenlos mit Kassensoftware

Formschöne lüfterlose Touchkasse Gastronomie

Best Price 1190,00 netto + MWST und VersandkostenTouchkasse Gastronomie mit Kassensoftware

Komplettsystem für die Gastronomie

  • 15″ Touchkasse, Rahmenlos, Lüfterlos
  • Intel Celeron J1900
  • 8GB RAM, 120GB SSD
  • 10/100/1000 Ethernet
  • 4x USB, 1xRJ45, 1xVGA, 1x Cash Drawer
  • WIN 7
  • 1 Jahr Garantie Bring In
  • Kassensoftware Gastronomie 1 Arbeitsplatz
    • Touchbedienung ohne Aufpreis
    • Bestellen, Kassieren, Umbuchen
    • Tischplan, mehre Räume anlegenkasse-falt1-600x456
    • Tischzwang optional einstellbar
    • Artikel kassieren mit freier Preiseingabe
    • Artikel kassieren – divers Küche, divers Theke
    • Gänge: 1-5 Gänge, Gangruf, Gang sortieren
    • Preissteuerung: Happy Hour, Aktionspreis, Staffelpreis
    • Folgeartikel, Zusatzartikel
    • Menüfolge erstellen mit Abfrage der Speisen
    • MWST Wechsel z.B. 7% und 19%
    • Außer Haus Verkauf
    • Lieferung mit Kundenadresse
    • Text zu Artikel hinzufügen und an Theke und Küche drucken
    • Druck Artikel nach Theke, Küche, Salatbar etc.
    • Trinkgeld, Gastauslagen kassieren
    • Kundenverwaltung mit Adressen
    • Bestellstorno /  Artikelstorno / Bonstorno
    • Bonkopie mit Zahlartenwechsel
    • Zahlarten: Bar, EC, Kreditkarten, Gutscheine, Coupon, auf Rechnung, Lieferschein
    • Mitarbeiterrechte einstellbar
    • Sprachen, Konten, Steuersätze, Währungen einstellbar
    • Formlar- und Reportgenerator
    • Oberflächendesigner – Oberfläche vollständig änderbar
    • Bon, Bestellung, Rechnung, Sammelrechnung
    • Bewirtungsbeleg mit Kundenadresse
    • Auswertungen, Tabellarisch und Graphisch
    • GDPdU, X, Z, Bericht

Optionen Touchkasse Gastronomie:

  • Erfassung der Systemdaten, Warengruppen, Anzeigegruppen mit bis 200 Artikel, bis 6 Tischpläne, Benutzer und Rechte. Weitere Speisekarteninhalte je 0,49 Euro pro Eintrag. Beinhaltet bis zu zwei Korrekturläufe. Beratung für Kassenfunktionen wie Küche und Theke Divers, Außer Haus Verkauf, Gänge.
  • Kundenmonitor 8″ – 199,00 Euro netto
  • Kellnerschloss 69,90 netto, Schlüssel je 9,50 Euro netto
  • Bondrucker 155,00 Euro netto
  • Funklösung für Handy 290,00 Euro netto

 

Geschrieben am

Kassensoftware Handel

pos software kasse

 Kassensoftware Handel

POS Software Einzelhandel

Kassensoftware Handel

enthält alle Kassenfunktionen die moderne Kassensysteme  benötigen. Maxstore© Kassensoftware Handel hat umfangreiche Funktionen wie ein Kassenbuch, Kundenerfassung, Etikettendruck und die Preissteuerung.  Warengruppen und Artikel die meist gescannt werden haben in der Regel umfangreiche Preisaktionen. Im Einzelhandel findet man 3 für 2 Preise,  kundenbezogene Preise, Staffelpreise und Paketpreise. Paketpreise bestehen aus verschiedenen Artikel verschiedener Warengruppen. Das Paket  erhält einen Sonderpreis. In der Gastronomie werden zu bestimmten Tagen und Uhrzeiten für Cocktails oder Menüs (Mittagsmenü) Sonderpreise angeboten. In Maxstore© POS Software werden die Sonderpreise vorprogrammiert und treten automatisch zum gewünschten Zeitpunkt Inkraft. Die Kassensoftware Handel hat eine umfangreiche Preissteuerung und eine Kundenverwaltung.

handelskasse 23

Kassensoftware Handel – das Kassenbuch

Im Kassenbuch werden alle Erlöse und Kosten gebucht. Zu den Erlösen zählen die 19%, 7% und steuerfreien Artikelverkäufe. Nach dem Z-Abschluss werden die Erlöse automatisch in Maxstore Kassenbuch übertragen. Zu den Kosten zählt der Wareneinkauf, Zahlungen an Mitarbeiter oder Kauf von Büromaterial. In Maxstore POS Software sind alle Vorgänge im Kassenbuch mit Konten versehen und können z.B. nach DATEV exportiert werden.

POS Software –  Point of Sale

Point of Sale ( POS oder auch Kasse genannt ) ist der Ort, wo die Einzelhandelstransaktionen abgeschlossen werden. Es ist der Punkt, an dem ein Kunde eine Zahlung an den Händler im Austausch für Waren oder Dienstleistungen tätigt. Die verschiedenen Branchen im Einzelhandel nutzen maßgeschneiderte Hard-und Software. Einzelhändler nutzen stationäre und mobile Kassen, Waagen,Scanner, EFT Terminals, Touch-Screens, Kundenanzeige und POS Software. Beispielsweise verwendet ein Lebensmittelgeschäft  Scannerwaagen am Point of Sale, während Bars und Restaurants eine spezielle POS Software verwenden, um Bestellungen
aufzunehmen auf einen Tisch zu buchen und später zu Kassieren.

Der moderne Point of Sale wird oft auch Point of Service genannt, weil er nicht nur ein Ort des Verkaufs ist, sondern auch Reklamationen und Kundeaufträge bearbeitet werden. Zusätzlich stehen in der POS Software auch erweiterte Funktionen wie Warenwirtschaft , CRM , Financials, Marketing zur Verfügung.

Beratung Maxstore POS Software: POS Software, Telefon 0241-20429

http://www.pos-software.de
http://www.pos-software.de

 

Geschrieben am

Warenwirtschaft Kassensoftware Handel und Gastronomie

Warenwirtschaft Kassensoftware

supermarktkasse
Supermarktkasse mit Scanner, Touchmonitor, Kassensoftware, Einbauscanner mit Waage, Kundenanzeige

Warenwirtschaft Kassensoftware Maxstore© – integrierte Retail Lösung für Handel und Gastronomie in einer Anwendung. Unternehmen im Einzelhandel und der Gastronomie haben eine Vielzahl von Anforderungen an die Artikel, Warengruppen und Sortimente. Immer mehr Betriebe eröffnen Filialen an unterschiedlichen Standorten und Ländern.

Maxstore© Retail ist ein Gesamtsystem für den Handel und die Gastronomie, bestehend aus:

  •  WEB Filialsteuerung
  •  WEB Warenwirtschaft
  •  WEB Preissteuerung
  •  WEB Schnittstellen
  •  WEB Kundenmanagement
  •  WEB Gutscheinverwaltung
  •  Kassensoftware für den Handel
  • Kassensoftware für die Gastronomie

Maxstore© Retail sind für den Dauerbetrieb ausgelegt. Maxstore© Filialsoftware verfügt über eine umfangreiche Stammdatenverwaltung für mehrere Mandanten. Maxstore© Warenwirtschaft steuert den Prozess in der ERP: Bestandsführung, Bestellen, Wareneingang, Umlagerung und Inventur.  Mehrere Module wie die Preissteuerung, Kunden- und Gutscheinverwaltung sowie die Kassensoftware kompletieren das System.

Maxstore© Warenwirtschaft bildet sämtliche Prozesse zwischen Zentrale – Filialen und Lieferanten ab. Maxstore Warenwirtschaft und Filialmanagement ist geeignet für zentral, dezentral und gemischt organisierte Unternehmen.

Wir bieten als Service die Installation vor Ort, Einrichtung und Schulung Ihrer Mitarbeiter. Gerne stehen wir Ihnen für ein Beratungsgespräch kostenfrei und unverbindlich zur Verfügung. Fordern Sie unsere Checkliste an. Ihren Bedarf können Sie mit der Checkliste optimal analysieren.

Falls gewünscht analysieren wir mit Ihnen Ihre Prozesse und legen gemeinsam den Projektablauf fest. Maxstore© Retail ist anpassbar auf Kundenwünsche innerhalb eines

Projekts. Gerne vereinbaren Sie einen kostenfreien und unverbindlichen Beratungstermin mit Ihnen vor Ort,  Beratung Warenwirtschaft Kassensoftware Tel: 0241-20429.

Kontakt:

E+S Kassensysteme

Fritz Peters Strasse 30a

47447 Moers

Tel: 0241-20429

http://www.pos-software.de

 HP Kasse

Maxstore© #kasa sistemi Gastronomi ve Perakende

Maxstore Kasa-Sistemi, Kasa Sistemi. Perakende ve #restoranlar için Kasa Sistemleri. Kassensoftware, #kassensysteme für türkische Lebensmittelläden, Kiosk, Einzelhandel, Gastronomie Telefon 0241-20429. Maxstore Kassensoftware Warenwirtschaft kasa-sistemi.de. Add your annotation ,Warenwirtschaft Kassensoftware Handel und Gastronomie

Geschrieben am

Gastrokasse Touch

Gastronomie Kasse

Gastrokasse TouchMaxstore Kassensoftware Gastronomie, POS Software, POS Software Restaurant

Maxstore© Kassensoftware Gastronomie ist ein zuverlässsiges und leistungsfähiges Kassensystem. Das Kassensystem passt sich Ihrem Gastronomiekonzept problemlos an. Geeignet für Betriebe mit Tischbedienung als auch für die Systemgastronomie mit Cash & Carry Funktion. Die Kassierer sind schnell eingearbeitet.  Aushilfen kommen auf Anhieb zurecht. Maxstore© Kassensoftware Gastronomie ist intuitiv zu bedienen und zeigt dem Kassierer nur die Funktionen, die er benötigt.

Leistungsfähige Kassensoftware Gastronomie

Die Auswertungen und Stammdaten sind in der Büroversion von maxstore Kassensystem sichtbar. Maxstore© Kassensysteme sind skalierbar von Verbundkassen bis zur weltweiten Filialisierung. Optional Maxstore© Kassensysteme mit dem Modul Warenwirtschaft, Küchenmonitor, DATEV.

Beratung für Maxstore© Gastrokasse Touch Tel: 0241-20429

Maxstore© Kassensoftware Gastronomie ist beliebig einstellbar. Die Kassenoberfläche kann vollständig angepasst werden. Die Gastronomiefunktionen werden je Betriebsablauf eingestellt. Maxstore© Kassensoftware Gastronomie ist ein Modulesystem. Im Basispaket der maxstore Kassensysteme sind viele Kassenfunktionen enthalten: wie Ansteuerung von Thekendrucker, Küchendrucker, Lieferservice, Kundenerfassung,  Kassenbuch, Kundenkarten, graphischer Raumplan mit Tisch. Module der maxstore Kassensysteme: Handykasse, Ansteuerung Küchenmonitor, DATEV Schnittstelle, Prepaid, Gutscheinverkauf, Bestandsführung, Kundenkarten. Maxstore© ist für Touch Kassensysteme bestens geeignet. Das Kassenlayout ist für die durchgängige Bedienung auf Touchmonitoren designed . Die Kassensoftware Gastronomie hat einen Designer für die Kassenoberfläche. Sämtliche Funktionen des Bildschirms sind mit wenigen Mausklicks eingestellt.

POS Software Gastronomie, Kassensoftware Gastronomie, kasse, Kassen

Maxstore© Kassensoftware Gastronomie für Table PC, Handy, Touchkasse,  Handy

Maxstore© Kassensoftware / Kassensysteme Gastronomie ist geeignet für: Oderman, Tablet PC, Handys, Laptop, Touchkassen. Die maxstore© Gastronomiekasse wird eingesetzt als Einzelplatz-, Mehrplatzkasse oder alsFilialkasse für 1…1000 Filialen.

Wir beraten Sie gerne für Maxstore©  Kassensoftware Gastronomie – rufen Sie uns an. Tel: 0241-20429.

Bezugsquelle für Maxstore© Kassensoftware Gastronomie
POS Software
Fritz Peters Strasse 30a
47447 Moers
Tel: 0241-20429
www.POS Software.de
www.pos-software.de

Geschrieben am

Kassensoftware Handel und Gastronomie

Kassensoftware für moderne Kassensystemehandelskasse 23

Maxstore  Kassensoftware wird in Kassensystemen eingesetzt. Die Kassensoftware enthält alle Kassenfunktionen die moderne Kassensysteme benötigen. Maxstore© Kassensoftware hat umfangreiche Funktionen wie ein Kassenbuch, Kundenerfassung, Etikettendruck und die Preissteuerung. Warengruppen und Artikel die meist gescannt werden haben in der Regel umfangreiche Preisaktionen. Im Einzelhandel findet man 3 für 2 Preise, Kundenbezogene Preise, Staffelpreise und Paketpreise. Paketpreise bestehen aus verschiedenen Artikel verschiedener Warengruppen. Das Paket  erhält einen Sonderpreis in Maxstore Kassen Software. In der Gastronomie werden zu bestimmten Tagen und Uhrzeiten für Cocktails oder Menüs (Mittagsmenü) Sonderpreise angeboten. In Maxstore© Kassen Software werden die Sonderpreise vorprogrammiert und treten automatisch zum gewünschten Zeitpunkt Inkraft.

Kassensoftware Maxstore© – das Kassenbuch

Im Kassenbuch werden alle Erlöse und Kosten gebucht. Zu den Erlösen zählen die 19%, 7% und steuerfreien Artikelverkäufe. Nach dem Z-Abschluss werden die Erlöse automatisch in Maxstore Kassenbuch übertragen. Zu den Kosten zählt der Wareneinkauf, Zahlungen an Mitarbeiter oder Kauf von Büromaterial. In Maxstore POS Software sind alle Vorgänge im Kassenbuch mit Konten versehen und können z.B. nach DATEV exportiert werden.

Kassensoftware – Kundenkarten

Die Kassensoftware verfügt über eine Vielzahl von Modulen, die die Arbeit erleichtern. Mit maxstore© Etikettendruck legen Sie beliebige Etiketten für beliebige Drucker an – Klebeetiketten, Regaletiketten,

Kassensoftware Artikel und Funktionen
Kassensystem mit Artikel, Funktionen, Gruppen

Schilder. Das Modul Kundenerfassung in der Kassensoftware ermöglicht eine umfangreiche Kundendatenerfassung und den Ausdruck von Lieferscheinen, Rechnungen und Sammelrechnungen am Kassensystem. In maxstore© Kassensoftware Handel werden Zahlungseingänge von Rechnungen im Kassenbuch verbucht, ebenso Anzahlungen. Eine Umsatzliste Kunde und offene Posten Liste ermöglicht es den aktuellen Kontostand eines Kunden jederzeit in der Kassensoftware Handel einzusehen. In den Kundenstammdaten wird auch die Kundenkarte hinterlegt, optional können Sie Kundenkarten mit Transponder oder Barcode am Kassensystem ausgeben. Ein Kundenbezogener Rabatt wird automatisch beim Kassiervorgang berücksichtigt. Das Prepaidmodul der Kassensoftware Handel ermöglich in Kombination mit der Kundenkarte die Karten mit Geldbeträgen aufzuladen. Der Kunde zahlt dann mit der Karte am Kassensystem.

Kassensoftware – Zahlen

In maxstore© Kassensoftware Handel können Sie mir mehren Währungen gleichzeitig Kassieren. Insbesonders für Firmen im Grenznahen Bereich oder in der Schweiz ist diese Variante von besonderem Interesse. Sie können die Hautpwährung festlegen. Einige Firmen nehmen verschiedene Währungen an und geben in einer Währung zurück. Die Umrechnungskurse werden im Backoffice angelegt. http://www.pos-software.de

Kassensoftware Handbuch

 

Geschrieben am

Kassensoftware Einzelhandel – neue Funktionen

Kassensoftware Einzelhandel – neue Funktionen

für Touchkassen mit scanner, bondrucker, Schublade, Kundendisplay Maxstore© Kassensoftware Einzelhandel –

  • Bon parken – beliebig viele Bons
  • Kunden erfassen, Kunden sucheneinzelhandel kassensystem 300x224
  • Retoure – mit Suche des Originalbons
  • Rabatt in Prozent, Betrag, Neupreis
  • Rabattregel für Artikel, Warengruppen
  • Staffelpreise, Bundelpreis, 3 für 2
  • inkl. Kassenbuch
  • Etikettendruck
  • Lieferschein, Rechnung, Sammelrechnung
zq_p1088_max_offen  Maxstore© Kassensoftware Einzelhandel – Discounterkasse

 

  • Rabatte, Discounts anzeigen
  • Aktionspreise automatisch kassieren
  • Bundelpreise an der Kasse erfassen
  • X-Bericht, Kassierbericht
  • Erfassung Kassenbuch Buchungen
  • Artikelsuche, Kundensuche
  • Aktionspreise nach Datum, Uhrzeit, Menge
handelskasse 23  Maxstore© Kassensoftware Einzelhandel – Kunde

  • Kundensuche für Bon
  • Kundenrechnung erstellen
  • Kunden Lieferschein ausgeben
  • Kundenerfassung
  • Kundenkarte mit RFID oder Barcode am POS
  • Anschrift Kunde
  • Sammelrechnung
 

Kassieren in Kassensoftware

Maxstore© Kassensoftware Einzelhandel – Zahlung

  • Zahlung in Bar, EC Karte
  • Gutschein einlösen
  • Rabattmarken buchen
  • Discounts bei Zahlung eingeben
  • Kunde hinzufügen zu Bon oder Rechnung
  • optional: Kassieren in Euro und sfr (beliebige Währung)
  • Anbindung an EC Gerät
  • Kundekarte scannen bei Zahlung
  • PLZ Abfrage an der Kasse

Bezug: POS Software, Fritz Peters Strasse 30a, 47447 Moers, Telefon 0241-20429

Kassensoftware Einzelhandel – neue Funktionen

n der Basisversion der E+S Kassensysteme können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Artikel und Warengruppen anlegen. Jedem Artikel werden beliebig viele Barcodes  zugewiesen. Die Kassensoftware Einzelhandel erkennt automatisch den Artikel anhand einer Artikelnummer, PLU, Artikelname oder des Barcodes. Die Artikel werden mit festen oder freien Preisen kassiert. Jeder Artikel wird einer Preisgruppe zugewiesen und ist wahlweise rabattierfähig. Rabatte werden je Kunde, je Artikel oder je Bon vergeben.  Eine ausgeprägte Preissteuerung ist Standard in der   Kassensoftware Handel. Aktionspreise nach Datum und Zeit als auch Rabatte, Staffelpreise, 3 für 2 Preise oder Bundelpreise sind je nach Verkaufsaktion im Kassensystem einstellbar. Selbstverständlich ist ein Kassenbuch mit Konten in der Kassensoftware Einzelhandel integriert. Nicht nur der Artikelverkauf wird unterstützt, sondern auch Kontenbuchungen wie Bar an Bank, Zahlung von Lieferantenrechnungen oder der Briefmarkenverkauf.

Für die Kassenvorgänge werden Konten in der Kassensoftware hinterlegt, z.B. Erlöse 19%, Erlöse 7% oder Konten für Einnahmen und Ausgaben. Nach dem Z-Bericht erhalten Sie eine genaue Aufstellung der Buchungen und einen Buchungsstapel, welcher mit dem DATEV Modul von der Kassensoftware an die Finanzbuchhaltung übergeben wird. Die Kassensoftware Einzelhandel verfügt über eine Vielzahl von Modulen, die die Arbeit erleichtern. Mit maxstore©  Etikettendruck legen Sie beliebige Etiketten für beliebige Drucker an – Klebeetiketten, Regaletiketten, Schilder. Das Modul Kundenerfassung in der Kassensoftware ermöglicht eine umfangreiche Kundendatenerfassung und den Ausdruck von Lieferscheinen, Rechnungen und Sammelrechnungen am Kassensystem.

Geschrieben am

Touch Kassen für die Gastronomie

Touch Kassen für die Gastronomie

Die neuen Technologien haben längst schon auch in der Gastronomie Einzug gehalten. Die Zeiten, an denen die Abrechnung alleine mit einem Kassenzettel erfolgte, sind schon lange vorbei. Mittlerweile gibt es sehr moderne Kassensysteme, die an Benutzerfreundlichkeit und Komfort keine Wünsche offen lassen.

Mobile Kasse in Kassensoftware Gastronomie
Mobile Kassensoftware, Funklösung, Handykasse, Funkkasse

Die Maxstore© Kassensysteme Gastronomie können zum Einen auf herkömmliche Weise genützt werden, also als normale Kassensoftware mit Windows Betriebssystem auf einem ganz normalen Rechner. Darüber hinaus gibt es aber auch die Möglichkeit, die Kassensoftware auf Ihrem Telefonhandy einzusetzten. Sie nutzen sowohl stationäre Touchkassen als auch Handykassen in einer Gastronomie gleichzeitig. Der Einsatz von Handykassen verkürzt die Laufwege ungemein, Sie haben mehr Zeit für den Gast. Mobile EC Terminals ermöglichen das Kassieren direkt am Tisch.

Touch Kassen Software

Obnun als stationäre Kasse als auch als Handykasse, eines bleibt immer gleich: Die einfache Bedienbarkeit. So können damit mehrere Tischpläne und Räume hinterlegt werden. Die Räume und die Tischpläne können vom Personal beliebig angelegt werden. Besonders einfach und bequem funktioniert mit dieser Software das Umbuchen. Der Kassierer und auch Aushilfen finden sich damit sehr schnell zurecht, denn es steht immer nur die Funktion zur Verfügung, die er gerade braucht. Je nachdem, welche Anforderungen die Kassensoftware erfüllen muss, stehen dem Gastronom verschiedene Module zur Verfügung.

Touch Kassen Gastronomie

Innovatives, elegantes und lüfterloses “All-In-One” Kassensystem mit einem aussagekräftigen Preis-/Leistungsverhältnis. Eine perfekte Lösung für zahlreiche Branchen, die ein kosteneffizientes, elegantes und
zuverlässiges POS-System suchen.

Im Bundel ist enthalten:

Kassensoftware Funkkasse, Handykasse
Kassensoftware Funkkasse, Handykasse
  • Touch Kasse
  • Betriebssystem vorinstalliert
  • Bondrucker Thermo
  • Kellnerschloss
  • maxstore Kassensoftware Gastronomie vorinstalliert, einsatzbereit
  • Besuchen Sie unseren Shop: www.pos-software.de

Technische Daten:
All-In-One Touch Kasse, lüfterlos

Thermo Bondrucker USB und parallel

  • inkl. Netzteil, UDB Kabel und parallelem Kabel

    HP Kasse RP9
    HP Kassensystem RP9
  • Rollendurchmesser: max 80mm
  • Druckgeschwindigkeit;: 160mm/sec
  • Kassenladenschluss: 1x
  • Garantie: 24 Monate

Beratung: 0241-20429

Geschrieben am

Kassensysteme Handel und Gastronomie

POS Software, Point of Sale

Kassensysteme Handel und GastronomieHP Kassensystem mit Kassensoftware Handel

HP Kassensystem mit 3 Jahre vor Ort Herstellergarantie (Hardware) mit Kassensoftware für den Einzelhandel. Komplettpaket mit Scanner, Kundenanzeige, Kassenschublade, Bondrucker und EC Gerät. Vorinstalliert, Einsatzbereit.

Kassensysteme Handel und Gastronomie

HP Kassensystem mit einer 15″ Touchkasse, Kassendrucker, EC Gerät und Kassensoftware Gastronomie vorinstalliert. Wahlweise mit Funklösung für W-LAN.Kassensystem mit HP Kasse, EC Gerät, Bondrucker und Funklösung

Kassensysteme Handel und Gastronomie

HP Kassenrechner mit 15″ SAW Touchmonitor, Kassensoftware Gastronomie, EC Gerät, Bondrucker. Wahlweise Funklösung.

Kassensysteme Handel und Gastronomie

Erfolgreiche Einzelhandel- und Gastronomiebetriebe expandieren in aller Regel auf mehrere Standorte.  Für Filialkassen ist die Zuverlässigkeit  noch entscheidender.  Ein geringfügiges Problem kann zu einer ernsthaften Systemunterbrechung führen. Dies ist für einen Einzelhändler mit 50 Kassen ein Problem, ein Unternehmen  mit 500 Kassen kann dies kaum noch bewältigen.  Mit  einem robusten Kassensystem  ist auch bei anspruchsvollen Bedingungen auf die dauerhafte Betriebsbereitschaft der Systeme Verlaß.

Im Handel und der Gastronomie treffen wir auf anspruchsvolle Umgebungsbedingungen. Kassensysteme finden wir z.B.  in Tankstellen, Bergrestaurants, Sportstadion, Freizeitparks im Außenbereich, Bäckereien,  Marktständen, Parkplätze, Kreuzfahrtschiffe, Souvenirläden in der Nähe von Wasserfällen.

Kassensysteme sind allen möglichen Einflüssen ausgesetzt wie

  • Staubentwicklung, Schmutz
  • Statische Elektrizität , Magnetfelder
  • Stromschwankungen, Netzwerkunterbrechungen
  • Störung durch Funkfrequenz
  • Feuchtigkeit durch Verschüttung von Flüssigkeit (Gastronomie)
  • erhöhte Sonneneinstrahlung (Kassen im Außenbereich)
  • Kälte / Hitze / Erschütterungen
  • Lange Betriebsdauer bis 18 Stunden je Tag / 7 Tage
  • Unsachgemäße Behandlung

Die Umgebungsbedingungen im Einzelhandel und der Gastronomie erfordern robuste Kassensysteme. Es hat sich herausgestellt, dass der Einsatz von Standard PC´s  wesentlich früher zu Fehler an der Hardware führte, als für an die Umgebung angepasste  Kassensysteme.  Kassensysteme von Markenherstellern erfüllen in aller Regel die höheren Standards an die Umgebungsbedingungen.

Bei der Wahl der Kassensysteme Handel und Gastronomie sind folgende Merkmale zu beachten:

  • Gehäuse entweder aus hochwertigem Kunststoff, Alu, selten Metall
  • Gehäuse Feuerfest, Hitzebeständig – damit Vergilben verhindert wird
  • Anschlüsse welche die Korrosion verringern
  • Lüfterlose Kassensysteme
  • Einheitliches Design – angepasst an die Umgebung
  • Diagnoseprogramme für die zentrale Überwachung der Bauteile
  • Nummerierte Anschlüsse zur Vereinfachung der Installation
  • Verriegelbare Stecker, damit die Kabel nicht versehentlich herausgezogen werden
  • Anschluss aller Bauteile ohne besonderes Werkzeug
  • Verhinderung der Überhitzung der Geräte
  • Gegen Elektrostatische Ladung geschützte Terminals
  • Abgeschirmte Kassensysteme gegen Magnet- und Funkfelder
  • Fall sicher aus einer Höhe von 1 m
  • Lasergravur für Tastaturen und nicht nur Bedrucken
  • Touchoberflächen mit langlebiger Folie oder Glasplatte
  • Erhöhte Helligkeit des Monitors
  • Entspiegelung für Außen Kassensysteme wegen Sonneneinstrahlung
  • Kompakte Kassensysteme für kleine Stellflächen
  • Touchbildschirme möglichst aus Glas, kein Abrieb
  • Kratzfeste, Bruchsichere und Spritzwassergeschütze Bildschirme

Insbesonders in Filialbetrieben spielt die Stabilität eine grosse Rolle und daher setzten wir auf Qualitätsprodukte. Die Kassenhardware setzt sich zusammen aus einem Touch PC, Bondrucker, Scanner, Drucker, Kassenschublade und Kundenanzeige. Die Komponenten sollten robust sein und eine lange Lebensdauer haben. Die höheren Anschaffungskosten werden durch die längere Lebensdauer ausgeglichen (Total Costs of Ownership)

Gerne beraten wir Sie für Kassensysteme

Telefon 0241-20429, www.pos-software.de

 

Geschrieben am

Innovative Touch Kassen für die Gastronomie

Touch Kassen für die Gastronomie

Die neuen Technologien haben längst schon auch in der Gastronomie Einzug gehalten. Die Zeiten, an denen die Abrechnung alleine mit einem Kassenzettel erfolgte, sind schon lange vorbei. Mittlerweile gibt es sehr moderne Kassensysteme, die an Benutzerfreundlichkeit und Komfort keine Wünsche offen lassen. Die E+S Kassensysteme Gastronomie können zum Einen auf herkömmliche Weise genützt werden, also als normale Kassensoftware mit Windows Betriebssystem auf einem ganz normalen Rechner. Darüber hinaus gibt es aber auch die Möglichkeit, die Kassensoftware auf Ihrem Telefonhandy einzusetzten. Sie nutzen sowohl stationäre Touchkassen als auch Handykassen in einer Gastronomie gleichzeitig. Der Einsatz von Handykassen verkürzt die Laufwege ungemein, Sie haben mehr Zeit für den Gast. Mobile EC Terminals ermöglichen das Kassieren direkt am Tisch.

HP Kassen Gastronomie

Touch Kassen Software

Ob nun als stationäre Kasse als auch als Handykasse, eines bleibt immer gleich: Die einfache Bedienbarkeit. So können damit mehrere Tischpläne und Räume hinterlegt werden. Die Räume und die Tischpläne können vom Personal beliebig angelegt werden. Besonders einfach und bequem funktioniert mit dieser Software das Umbuchen. Der Kassierer und auch Aushilfen finden sich damit sehr schnell zurecht, denn es steht immer nur die Funktion zur Verfügung, die er gerade braucht. Je nachdem, welche Anforderungen die Kassensoftware erfüllen muss, stehen dem Gastronom verschiedene Module zur Verfügung.

HP RP2000 Kassen Gastronomie

Touch Kassen Gastronomie

Innovatives, elegantes und lüfterloses “All-In-One” Kassensystem mit einem aussagekräftigen Preis-/Leistungsverhältnis. Eine perfekte Lösung für zahlreiche Branchen, die ein kosteneffizientes, elegantes und zuverlässiges POS-System suchen.

Im Bundel ist enthalten:

  • Touch Kasse HP RP2000
  • Betriebssystem vorinstalliert
  • Bondrucker Thermo
  • E+S Kassensoftware Gastronomie vorinstalliert, einsatzbereit

Touch Kassen und Gästeruf System – Pager

Der absolute Trend in der Gastronomie. Immer mehr Restaurants, Hotels, Biergarten, Mensen und Cafes setzen Pager für wartende Gäste ein.image001image002

Der Vorteil: Die „Warteschlange“ steht nicht, sondern sitzt am Tisch. Statt sich in die Schlange zu stellen, bekommen die Gäste bei der Theke den Pager nach der Bestellung und setzen sich schon einmal hin. Ist das Essen fertig, werden die Gäste durch die Eingabe der Pager-Nummer an der Sendestation gerufen. Viele Gastronomen stellen mit Hilfe der Pager auf Selbstbedienung um. Bauen eine  Selbstbedienungs-Theke mit Preislisten-Anzeige ein und nehmen die Bestellungen direkt an der Kasse an. Der Gast erhält den Pager, nimmt sich seinen Sitzplatz und wartet bis das Essen fertig ist direkt am Tisch. Nach ein paar Minuten ist das Essen fertig – die Ausgabe ruft die Pager-Nummer an der Sendestation. Der Pager vibriert und leuchtet und schon ist der Gast informiert, dass er sein Essen abholen kann. Einfach, schnell und super von den Gästen angenommen. Fast-Casual-Food nennt man das Heute. In Selbstbedien-Bereichen helfen die Gäste-Pager um den Gast zu informieren, dass sein Essen fertig ist und von der Theke abgeholt werden kann. Diese Restaurant-Gäste-Pager sind über 10 Mio. mal weltweit schon im Einsatz und sehr bewährt. Ist das Essen fertig, wird an einer Sendestation die Pager-Nummer und die grüne Enter Taste gedrückt, schon meldet sich der Pager beim Gast.

Beratung: 0241-20429

E+S Kassensysteme ist Hersteller  für POS Software, Kassensoftware in der Gastronomie, Kassenysteme im Handel, Kassen für den Ticketverkauf, mobile Kassen und Schnittstellen. Wir liefern Komplettsysteme mit Kassensoftware, Bondrucker, Scanner, Schubladen, Touchkassen,  Touchmonitore, MDE, EC Terminals. Marken: HP, NCR, ELO, Epson, Star, Honeywell, Motorola.  Shop für gewerbliche Kunden Gastronomie, Handel, Ticket – Preise netto zzgl. MWST. Perakende ve Restoranlar için Kasa Sistemleri. Cash Registers for Retail and Catering. Systèmes POS du commerce de détail et un restaurant. Kassensoftware für den Handel, die Gastronomie, Ticketkassen und Bringdienstsoftware. Kassen und. Warenwirtschaft für Filialen. Tel: 0241-20429  

www.pos-software.de  www.liefercar.de

Geschrieben am

Scannerkasse, Handelskasse

Scannerkasse für den Handel – Moderne Touch Scannerkasse

supermarktkasse
Supermarktkasse mit Scanner, Touchmonitor, Kassensoftware, Einbauscanner mit Waage, Kundenanzeige
Eine Scannerkasse finden Sie fast an allen Kassensysteme im Einzelhandel, die Barcodes lesen. Der Barcode ist die Abbildung von Daten (z.B. Land, Hersteller und Artikelnummer, machmal auch den Preis) in binären Symbolen. 1 D Barcodes haben meist breite, parallele Striche mit Lücken. 2D Barcodes bestehen aus verschiedenen breiten Strichen und Punkten mit Lücken und sind in zwei Richtungen codiert. 2 D Barcodes können somit mehr Informationen enthalten als 1 D Barcodes. Der Barcode wird mit einem Scanner elektronisch eingelesen und weiterverarbeitet. Es werden verschiedene  Scanner eingesetzt zum Lesen des Barcodes, je nach Einsatzzweck. So finden wir Handscanner,  Einbauscanner, Scannerstifte mit verschiedesten Technologien. Laserscanner, CCD Scanner,  Durchzugslaserscanner, Imager (Kamerascanner) , Handyscanner, Funkscanner  für EAN 13, EAN 8, EAN 128 oder UPC –  Welcher Scanner soll es sein?
Die Scannerkasse liest den Barcode aus den Artikel und übertragt die Daten in die Datenbank des dahinter geschaltenen Kassensystems. Die Artikelbezeichnung, der Preis und die Menge wird an der Kasse angezeigt und auf den Kassenbon gedruckt. Meist wird auf dem Bon nur die Artikelnummer aufgedruckt, in einigen Fällen jedoch auch der ausgelesene Barcode. Üblich ist dies im Frischwarenbereich – z.B die Gewichtsbarcodes. Im Einzelhandel werden oft omnidirektionale Laserscanner eingesetzt, um Barcodes in allen Richtungen lesen zu können. Omnidirektionale Laserscanner haben mehrere Linien, die duch einen Spiegelrad im Inneren des Scanners zueinandergeneigt werden. Das Scansignal kann von mindestens einer Linie dadurch ausgewertet werden.

Scannerkassen und Kassierzeiten

Scanner bieten fast alle modernste Scantechnologie, mit welchen der Kassendurchsatz und die Effektivität des Personal ernorm erhöht wird. Kassierzeiten und Kassenschlangen werden durch den Einsatz von Scannerkassen reduziert. Bei der Auswahl des geeigneten Scanners für die Kassensysteme ist der Einsatzort und die Art der Barcodes wichtig zu kennen. Wenn Sie stark verschmutzte, wellige oder schlechte Barcodes zur Verfügung haben, achten Sie auf die Scannrate. Je höher die Scannrate, desto besser die Barcodeerkennung. Der Bediener sollte die Ware nicht mehr betrachten, der Barcode sollte immer erkannt werden – dadurch erhöht sich die Geschwindigkeit der einzelnen Kassentransaktionen.

NCR Kasse
NCR Scanner Kasse

Scannerkasse und Einbauscanner

Fast alle Scanner sind für 1D Barcodes geeignet , 2D Barcodes  können nur die dafür ausgewiesenen Scanner lesen.  2D Barcodescanner sind meist teurer. EAS Deaktivierungs-Funktion (Deaktivierung von Warensicherungsetiketten) haben nur wenige Hochleistungsscanner.  EAN 8, EAN 13, EAN 128 und UPC sind meist programmierbar, wenn nicht aktiviert.  Bei einem hohen Warendurchsatz am Kassenarbeitsplatz empfiehlt sich ein Bi-optischer omnidirektionaler Laserscanner zum Einbau. Damit ist gemeint, kaufen Sie einen Scanner der in den Tisch eingebaut ist, die Barcodes von jeder Seite der Ware lesen kann, eine hohe Lesegeschwindigkeit für EANs hat und programmierbar ist. Diese Scanner finden Sie in vielen Supermärkten.Die Anschaffungskosten eines solchen Scanners sind zwar nicht preisgünstig, aber die betriebliche Effizienz wird erheblich gesteigert. Der Einsatz  mit nur einem Handscanner macht an einer Lebensmittelkasse keinen Sinn, aber als Zusatz ist der Handscanner durchaus nützlich. Handscanner werden eingesetzt als kabelgebunde Scanner oder als Funkscanner. Ein Baumarkt oder ein Möbelmarkt würde kaum einen Einbauscanner einsetzten, sondern benötigt einen mobilen Funkscanner um sperrige Ware zu erfassen.

Geschichte der Scannerkasse Quelle: Wikipedia

GeschichteNachdem man sich 1973 in den USA auf den von George Laurer für IBM entworfenen „Universal Product Code“ (UPC) geeinigt hatte, arbeiteten einige Scannerkassen-Prototypen ab 1974. 1976 kam die erste elektronische Scannerkasse in einem Wagner’s Supermarkt in Bend (US-Bundesstaat Oregon) im Dauerbetrieb zum Einsatz.

In Deutschland wurde die erste Scannerkasse 1977 in einem AugsburgerVerbrauchermarkt des Einzelhandelsunternehmens „Carl Doderer KG“ (1987 von der Schwarz-Gruppe erworben) in Betrieb genommen. Im Jahr 1982 existierten deutschlandweit 66 Scannermärkte, 1985 waren es 719.[1] Zuvor musste jeder Artikel von Hand einzeln ausgezeichnet und der Preis in die Kasse getippt werden.

HP Kassensysteme mit POS Software
HP Kassensystem mit Kassensoftware und Scanner

Ab 1977 wurden in der damaligen Bundesrepublik Deutschland und in elf weiteren europäischen Staaten ein einheitlicher Strichcode eingeführt. Den ersten dieser Strichcodes druckte in Deutschland am 1. Juli 1977 die Gewürzmischhandlung Wichartz aus Wuppertal auf ihre Produkte. Bis 1979 waren weltweit 15.000 Produkte EAN-codiert, dem standen nur neun Scannerkassen im Einsatz gegenüber. In den achtziger Jahren konnte sich die Scanner- und Strichcode-Technik endgültig durchsetzen. Das führende Handelsunternehmen Aldi stellte relativ spät auf Scannerkassen um: Aldi Süd führte Scannerkassen im Jahr 2000 ein, Aldi Nord im Jahr 2003.[2] Grund dafür war, dass das Eintippen schneller war als das Scannen mit den Geräten der ersten Generationen ohne omnidirektionalen Laser.

In Österreich führt Billa im Jahr 1993 flächendeckend die Scannerkassen ein.[3]

Als Nachfolger des Strichcodes wird der elektronische Produktcode (EPC) gehandelt, der nicht mehr manuell gescannt werden muss.[2]

 

Beratung Scannerkasse Telefon 0241-20429