Geschrieben am

Kasse Einzelhandel – Touchkasse mit Bondrucker, Scanner, Schublade

Kasse Einzelhandel

Komplettpaket Kasse Einzelhandel mit Touchkasse, Betriebssystem,  Barcodescanner, Kundenanzeige, Kassenschublade, Kassensoftware, Etikettensoftware, Fernwartungssoftware, Beratung und Schulung.  Kasse Einzelhandel – Beratung Tel: 0241-20429

es-kassensysteme-hp

  • 15″ Kasse Einzelhandel, Betriebssystem WIN, Fernwartungssoftware
  • Kassensoftware Handel
  • Bondrucker, Kassenschublade, Scanner, Kundenanzeige, Handscanner

unit-wht-tab-cash-wht-1

Maxstore© Retail ist ein Gesamtsystem für den Einzelhandel, bestehend aus:

  • WEB Filialsteuerung
  • WEB Warenwirtschaft
  • WEB Preissteuerung und Aktionsverwaltung
  • WEB Kundenmanagement
  • WEB Gutscheinverwaltung
  • Kassensoftware für den Handel
  • Etikettensoftware
  • Handykasse oder Tablet Kasse
  • Mobile Datenerfassung

Maxstore© Retail sind für den Dauerbetrieb ausgelegt. Maxstore Filialsoftware verfügt über eine umfangreiche Stammdatenverwaltung für mehrere Mandanten und Länder. Maxstore© Warenwirtschaft steuert den Prozess in der ERP: Bestandsführung, Bestellen, Wareneingang, Umlagerung und Inventur. Maxstore wird eingesetzt für Kasse, Lieferschein und Rechnung. Mehrere Module wie die Preissteuerung, Kunden- und Gutscheinverwaltung sowie die Kassensoftware kompletieren das System.

CAS CL5500-D SB-Tasten-Waage

POS Software bietet Ihnen als Service die Installation vor Ort, Einrichtung und Schulung Ihrer Mitarbeiter. Gerne stehen wir Ihnen für ein Beratungsgespräch kostenfrei und unverbindlich zur Verfügung. Fordern Sie unsere Checkliste an. Unser Haupt- und Stammgeschäft befindet sich in Moers am Niederrhein. Um sich über die Fachhandelspartner, ihre Standorte und Öffnungszeiten zu informieren, kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Besuch vor Ort. Telefon: 0241-20429

Bezugsquelle Kasse Einzelhandel

POS Software, Fritz Peters Strasse 30a, 47447 Moers, Tel: 0241-20429, www.POS Software.de  www.pos-software.de

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Telefon: 0241-20429, www.pos-software.de. POS Software Fritz Peters Strasse 30a 47447 Moers – www.kasa-sistemi.de  Warenwirtschaft Kassensysteme aus Moers am Niederrhein. www.POS Software.de , www.pos-software.de,

Kasse Einzelhandel – Touchkasse mit Bondrucker, Scanner, Schublade

Geschrieben am

Maxstore Kassensysteme Einzelhandel

HP Kassensystem mit Kassensoftware Handel
Maxstore Kassensysteme Einzelhandel mit Einbauscanner, Bondrucker, Display, HP Kasse

Beratung 0241-20429

Maxstore Kassensysteme Einzelhandel

Maxstore Kassensysteme werden in verschiedenen Branchen im Einzelhandel eingesetzt. Sowohl die Kassenoberfläche als auch die Kassenfunktionen sind in Maxstore Kassensoftware unterschiedlich. Die verschiedenen Kassenoberflächen sind in unserem Onlineshop sichtbar. Das Kassenoberfläche ist vollständig frei gestaltbar dank des integrierten Designers. Der Kassenablauf im Lebensmittelhandel ist z.B. völlig unterschiedlich als im Baumarkt. Beide benötigen jedoch die Abfrage nach einer – entweder nach Gewicht oder nach qm².

Maxstore Kassensysteme Retail

Maxstore Kassensysteme verfügen über eine Kundenverwaltung mit Adresserfassung. Sie können Kunden hinterlegen in der Kasse, auf diese kassieren und/oder Lieferscheine und Rechnungen an der Kasse erstellen. Aus Lieferscheine werden z.B. am Monatsende Rechnungen erstellt. Wenn die Kunden nicht überweisen, können die Rechnungen auch Bar oder mit EC Karte an der Kasse bezahlt werden. Maxstore Kassensysteme verfügen umfangreiche Preissteuerung. Staffelpreise, 3 für 2 Preise, Aktionspreise oder Bundelpreise sind in der Kasse jederzeit möglich.

Maxstore Kassensysteme Kassenhardware

Für den Einsatz von robusten Kassen empfehlen wir Hardware von HP. Der Hersteller hat langjährige Erfahrung in der Herstellung der Kassensysteme. Wenn Sie Filialen im Ausland können wir Service vor Ort anbieten für die Außensstellen. Von HP erhalten Sie Kassenrechner als modulare POS Systeme als auch Touch All-In-One Systeme. Standardmäßig benötigen Sie einen Thermobondrucker, Kassenschublade, Scanner, Kundenanzeige. Gerne beraten wir Sie für HP POS Hardware.

Maxstore Kassensysteme Beratung – Telefon 0241-20429

Maxstore© Komplettsysteme für den Handel mit Kassendrucker, Schublade, Kundenanzeige, Maxstore Kassensoftware, Fernwartungssoftware – Vorinstalliert – Einsatzbereit. HP Kasse mit 3 Jahre vor Ort inkl.

 

 

Geschrieben am

Touchkasse Einzelhandel

Rahmenlose Touchkasse Einzelhandel

Best Price 1190,00 netto + MWST und VersandkostenTouchkasse Gastronomie mit Kassensoftware

Komplettsystem für den Einzelhandel

  • 15″ Touchkasse, Rahmenlos, Lüfterlos
  • Intel Celeron J1900
  • 8GB RAM, 120GB SSD
  • 10/100/1000 Ethernet
  • 4x USB, 1xRJ45, 1xVGA, 1x Cash Drawer
  • WIN 7
  • 1 Jahr Garantie Bring In
  • Kassensoftware Einzelhandel für Touch und Scanning
    • Artikel- und Warengruppen unbegrenzt
    • Touchbedienung ohne Aufpreis
    • für Windows Betriebssysteme ab WinXP Prof, Win 7, Win 8, PosReady, für 32Bit und 64Bithandelskasse 23
    • Firebird SQL Datenbank
    • Online / optional: Offline Kassensystem mit Filialsoftware
    • Touch Bedienung und Tastatur, Scanning
    • Artikel kassieren PLU, Nr, Touchtaste, Name
    • Artikel kassieren mit freier Preiseingabe (Warengruppenartikel)
    •  Preissteuerung
      • Aktionspreise nach Datum
      • Staffelpreise
      • Bundelpreise
      • Rabatte in Prozent, Betrag, Neupreis
      • nach Preisebene
    • Stückliste, Folgeartikel
    • Gutschein Verkauf und Einlösen

      Kassensoftware - Bonkopie
      Kassensoftware
    • Pfandartikel mit Hauptartikel verbinden
    • Kundenverwaltung mit Adressen
    • Positionsstorno / Artikelstorno / Bonstorno
    • Retoure / optional Retoureverwaltung
    • Bon parken
    • Zahlarten: Bar, EC, Kreditkarten, Gutscheine, Coupon, auf Rechnung, Lieferschein
    • Mitarbeiterrechte einstellbar
    • Sprachen, Konten, Steuersätze, Währungen einstellbar
    • Kassenbuch
    • Etikettengestaltung
    • Formlar- und Reportgenerator
    • Oberflächendesigner – Oberfläche vollständig änderbar
    • Bon, Lieferschein, Rechnung, Sammelrechnung
    • Auswertungen, Tabellarisch und Graphisch
    • GDPdU, X, Z, Bericht

Optionen Touchkasse Einzelhandel:

  • Erfassung der Systemdaten, Warengruppen, Anzeigegruppen mit bis 200 Artikel, Benutzer und Rechte. Weitere Artikel je 0,49 Euro pro Eintrag. Beinhaltet bis zu zwei Korrekturläufe. Beratung für Kassenfunktionen Rabatte, Preissteuerung, Kundenrechnung

    Kassensoftware Einzelhandel Kassieren
    Kassensoftware Einzelhandel Kassieren
  • Kundenmonitor 8″ – 199,00 Euro netto
  • Kundenmonitor 10″ – 269,00 Euro netto
  • Kundendisplay 2×20 Zeichen 95,00 Euro netto
  • Kassenschublade 95,00 Euro netto
  • Transponderschloss 69,90 netto, Schlüssel je 9,50 Euro netto
  • Bondrucker 155,00 Euro netto
  • Formulareinrichtung (Etikette, Lieferschein, Rechnung – je Formular 45,00 Euro netto)
  • Schulung über Fernwartung 2 Stunden inkl.
Geschrieben am

Kassensysteme Handel und Gastronomie

POS Software, Point of Sale

Kassensysteme Handel und GastronomieHP Kassensystem mit Kassensoftware Handel

HP Kassensystem mit 3 Jahre vor Ort Herstellergarantie (Hardware) mit Kassensoftware für den Einzelhandel. Komplettpaket mit Scanner, Kundenanzeige, Kassenschublade, Bondrucker und EC Gerät. Vorinstalliert, Einsatzbereit.

Kassensysteme Handel und Gastronomie

HP Kassensystem mit einer 15″ Touchkasse, Kassendrucker, EC Gerät und Kassensoftware Gastronomie vorinstalliert. Wahlweise mit Funklösung für W-LAN.Kassensystem mit HP Kasse, EC Gerät, Bondrucker und Funklösung

Kassensysteme Handel und Gastronomie

HP Kassenrechner mit 15″ SAW Touchmonitor, Kassensoftware Gastronomie, EC Gerät, Bondrucker. Wahlweise Funklösung.

Kassensysteme Handel und Gastronomie

Erfolgreiche Einzelhandel- und Gastronomiebetriebe expandieren in aller Regel auf mehrere Standorte.  Für Filialkassen ist die Zuverlässigkeit  noch entscheidender.  Ein geringfügiges Problem kann zu einer ernsthaften Systemunterbrechung führen. Dies ist für einen Einzelhändler mit 50 Kassen ein Problem, ein Unternehmen  mit 500 Kassen kann dies kaum noch bewältigen.  Mit  einem robusten Kassensystem  ist auch bei anspruchsvollen Bedingungen auf die dauerhafte Betriebsbereitschaft der Systeme Verlaß.

Im Handel und der Gastronomie treffen wir auf anspruchsvolle Umgebungsbedingungen. Kassensysteme finden wir z.B.  in Tankstellen, Bergrestaurants, Sportstadion, Freizeitparks im Außenbereich, Bäckereien,  Marktständen, Parkplätze, Kreuzfahrtschiffe, Souvenirläden in der Nähe von Wasserfällen.

Kassensysteme sind allen möglichen Einflüssen ausgesetzt wie

  • Staubentwicklung, Schmutz
  • Statische Elektrizität , Magnetfelder
  • Stromschwankungen, Netzwerkunterbrechungen
  • Störung durch Funkfrequenz
  • Feuchtigkeit durch Verschüttung von Flüssigkeit (Gastronomie)
  • erhöhte Sonneneinstrahlung (Kassen im Außenbereich)
  • Kälte / Hitze / Erschütterungen
  • Lange Betriebsdauer bis 18 Stunden je Tag / 7 Tage
  • Unsachgemäße Behandlung

Die Umgebungsbedingungen im Einzelhandel und der Gastronomie erfordern robuste Kassensysteme. Es hat sich herausgestellt, dass der Einsatz von Standard PC´s  wesentlich früher zu Fehler an der Hardware führte, als für an die Umgebung angepasste  Kassensysteme.  Kassensysteme von Markenherstellern erfüllen in aller Regel die höheren Standards an die Umgebungsbedingungen.

Bei der Wahl der Kassensysteme Handel und Gastronomie sind folgende Merkmale zu beachten:

  • Gehäuse entweder aus hochwertigem Kunststoff, Alu, selten Metall
  • Gehäuse Feuerfest, Hitzebeständig – damit Vergilben verhindert wird
  • Anschlüsse welche die Korrosion verringern
  • Lüfterlose Kassensysteme
  • Einheitliches Design – angepasst an die Umgebung
  • Diagnoseprogramme für die zentrale Überwachung der Bauteile
  • Nummerierte Anschlüsse zur Vereinfachung der Installation
  • Verriegelbare Stecker, damit die Kabel nicht versehentlich herausgezogen werden
  • Anschluss aller Bauteile ohne besonderes Werkzeug
  • Verhinderung der Überhitzung der Geräte
  • Gegen Elektrostatische Ladung geschützte Terminals
  • Abgeschirmte Kassensysteme gegen Magnet- und Funkfelder
  • Fall sicher aus einer Höhe von 1 m
  • Lasergravur für Tastaturen und nicht nur Bedrucken
  • Touchoberflächen mit langlebiger Folie oder Glasplatte
  • Erhöhte Helligkeit des Monitors
  • Entspiegelung für Außen Kassensysteme wegen Sonneneinstrahlung
  • Kompakte Kassensysteme für kleine Stellflächen
  • Touchbildschirme möglichst aus Glas, kein Abrieb
  • Kratzfeste, Bruchsichere und Spritzwassergeschütze Bildschirme

Insbesonders in Filialbetrieben spielt die Stabilität eine grosse Rolle und daher setzten wir auf Qualitätsprodukte. Die Kassenhardware setzt sich zusammen aus einem Touch PC, Bondrucker, Scanner, Drucker, Kassenschublade und Kundenanzeige. Die Komponenten sollten robust sein und eine lange Lebensdauer haben. Die höheren Anschaffungskosten werden durch die längere Lebensdauer ausgeglichen (Total Costs of Ownership)

Gerne beraten wir Sie für Kassensysteme

Telefon 0241-20429, www.pos-software.de

 

Geschrieben am

Kassiervorgang

Kassiervorgang im Handel und der Gastronomie

Kasse Handel, Kasse Einzelhandel
Kassiervorgang mit Rabatt in Kasse Handel

Für die Kassiervorgänge stehen verschiedene Funktionen zur Verfügung

Kassen Funktion Modul Erläuterung
Artikel kassieren Artikel werden entweder über PLU kassiert oder gescannt, auf Touchtaste klicken oder über Name. Für den Fall dass nicht alle Artikel erfasst sind, legt man sogennante “Warengruppen Artikel” an . Dies sind Artikel mit freier Preiseingabe. Der Warengruppenartikel ist der richtigen Warengruppe zugeordnet, so dass man eine Warengruppenauswertung erhält. Barcodes oder EAN sind beliebig, EAN 8, EAN 13 oder EAN 128. Der Scanner sollte entsprechend eingestellt sein. 2D Barcodes sind mit einem entsprechenden Scanner auch möglich. Wenn Sie die Artikel auf die Oberfläche legen erhalten Sie Touchtasten oder auch Direkttasten.
Anmeldung
Die Anmeldung an der Kasse kann mit der Mitarbeiternummer, einer Barcodekarte oder einem RFID Transponderschlüssel (Kellnerschlüssel) erfolgen.
Abbruch Der aktuelle Kassenbon wird abgebrochen. Nach dem Abbruch wird die Kassiererfassungsmaske angezeit
Aktionspreise Sonderpreise müssen in der Preissteuerung / Artikelstamm eingegeben sein. Möglich sind Preise nach Zeit, Staffelpreise, Bundelpreise, Kundenpreise. Legen Sie im Artikelstamm z.B. an, dass ein Artikel ab 4 Stück einen anderen Preis hat, erkennt die Kasse automatisch den Staffelpreis. Die automatische Erkennung erfolgt auch bei den anderen Preisen.
Artikelbeschreibung Die Detailbeschreibung eines Artikels kann automatisch in einer Zeile angezeigt werden, wenn die entsprechende Konfiguration im Kassenlayout hinterlegt wurde.
Artikelbild Artikel werden im Artikelstamm hinterlegt. Das Bild benötigt die Artikelnummer und jpg z.B. 1004.jpg. Bilder können dann einem Button an der Kasse im Designer zugewiesen werden.
Artikelrabatt Es gibt sowohl Artikelrabatt als auch einen allgemeinen Rechnungsrabatt. Von allen Rabatten werden Artikel ausgenommen, die als “nicht rabattfähig” deklariert sind. Der  Rechnungsrabatt hat Vorrang vor dem Artikelrabatt, wird dieser aktiviert werden alle Rabatte auf den Wert des Rechnungsrabatts gesetzt. Es geht also nicht, einen Artikelrabatt von z.B. 20% mit einem Rechnungsrabatt von 50% zu kombinieren, es gelten dann die 50% Artikelrabatt kann während des Kassiervorganges jederzeit eingeschaltet werden, er gilt dann bis er wieder ausgeschaltet wird. Buchungen mit Rabatt werden mit farblich abgesetztem Hintergrund dargestellt (Die Farbe ist wählbar, Menu – Grundeinstellungen – Anzeigeoptionen). Der Mitarbeiter muss die Berechtigung für die Vergabe von Rabatt haben, sonst ist diese Funktion nicht verfügbar. Wird der Rabatt eingeschaltet, kann ein Wert aus einem dann erscheinenden Fenster ausgewählt werden. Diese Anzeige kann mit dem Designer geändert werden (Datei Rabatt.ptd im Programmverzeichnis) Man kann auch einzelnen Artikel, die bereits in der Liste stehen noch einen Rabatt zuordnen, in dem man den Artikel anwählt und dann Rabatt drückt.
Artikel suchen Die Artikelsuche erfolgt über die Artikelmaske. Die Suche kann nach Nummer oder Name erfolgen. Die ersten 3 Buchstaben oder Zahlen sind einzugeben. Der Artikel wird mit Enter in die Kassiermaske übernommen.
Arbeitszeit X Auf der Kassenoberfläche richten Sie die Button für “Arbeitszeit Anfang” und “Arbeitszeit Ende” ein. Bei den Mitarbeitern sollte die Erfassung aktiviert sind, sowie in den Grunddaten der Kasse. Im Backoffice der Kasse ist ein Menü mit den entsprechenden Auswertungslisten. Die Mitarbeiter, auch die welche die Kasse nicht bedienen, geben morgen Ihre Nummer ein und klicken auf “Arbeitszeit Ende”. Am Tagesende “Arbeitszeit Ende” eingeben. Bei Pausen ist es erforderlich die Tasten zu betätigen. Für Filialkunden steht ein Modul nach DATEV Lohn zur Verfügung.
Außer Haus Diese Funktion ist für Geschäfte wichtig, die auch eine Bewirtung mit anbieten, wie z.B. Cafe’s um steuerlich korrekt zu arbeiten. Der Button ist als Umschalter konzipiert, der den jeweils aktuellen Wert anzeigt. Der jeweilig Wert gilt solange, bis der Umschalter wieder gedrückt wird, es ist also möglich z.B. ein Brot außer Haus und eine Tasse Kaffee mit einem Stück Kuchen Im Haus auf einem Kassenbon korrekt abzurechnen. Zur Information werden die Artikel In Haus und Außer Haus mit unterschiedlicher Schriftfarbe in der Liste angezeigt. In den Betriebsarten kann eingestellt werden, ob “Außer Haus” oder “Im Haus” jeweils als Vorgabe für einen neuen Bestellvorgang gilt. Haben Artikel unterschiedliche MwSt-Sätze, werden sie nicht zusammengefasst; sind die MwSt-Sätze gleich, dann ja (es ist dann irrelevant ob In Haus oder Außer Haus).
Auf Verlust Diese Option gilt für mehrere Artikel, bis die Eingabe der “Auf Verlust zu Buchenden Artikel abgeschlossen ist. Einen Kassenbon erhält man hier nicht, die Artikel werden aber natürlich entsprechend verbucht. Diese Funktion ist dafür gedacht, z.B. nicht mehr verkaufsfähige Ware einfach zu verbuchen.
Auslage Ein besonderer Artikel ist „Auslage“ mit der festgelegten Nummer 10000. Mit diesem werden Beträge wie Automatenkleingeld verwaltet. Dieser Artikel hat keinen festen Preis und die Buchung auf diesen Artikel wird nach dem Bezahlen wieder gelöscht, er wird aber auf dem Kassenbon aufgeführt und normal abkassiert.
Baumarktartikel X Abfrage nach Einheit und Menge. Im Artikelstamm muss die Abfrage “Einheit” aktiv sein. Zusatzmodul.
Bareinlage buchen Bareinlagen buchen wie Bar von Bank oder Bank von Tresor oder Barzahlung Rechnung
Barentnahme buchen Barentnahme sind z.B. Bar von Bank oder Bank von Tresor. Es können aber auch Kostenbuchungen sein, z.B. Büromaterial Einkauf, Aushilfen bezahlen. Sie hinterlegen unter “Finanzen” im Backoffice die Konten und Buchungsregeln. Merken Sie sich die Nummern der Regeln. Im Kassendesigner wählen Sie die Maske Kassenbuch. Erstellen Sie eine Touchtaste und tragen Sie bei “ID” die Nummer der Buchungsregel ein. Speichern Sie die Maske Kassenbuch. Wählen Sie an der Kasse die Maske Kassenbuch. Wählen Sie z.B. Bar an Bank und geben Sie den Betrag ein, den Sie aus der Kasse entnehmen möchten. Wenn Sie die Buchungsregel richtig angelegt haben, erfolgt die Buchung automatisch im Plus. Es wird 1 oder 2 Belege gedruckt, je nachdem was Sie eingegeben haben. Der Buchungsbeleg hat ein Unterschriftenfeld. Die Bareinlage wird automatisch in das Kassenbuch gebucht.
Belege Anzeige der Bons
Beenden Kasse beenden und ausschalten
Bestellstorno Strono eine Bestellung auf Tisch (Gastronomieversion)
Bestand Anzeige des aktuellen Bestandes
Bon Druck des Bons
Bondruck wiederholen Anzeige der Bon in Kassiermaske, mit Enter einen Bon auswählen und nochmal drucken – Bonkopie
Bon parken Bon zurückstellen in Parkpositionen, mi Bon holen wird der Bon wieder aktiviert
Bonrabatt Dieser kann hier jetzt nur noch für die gesamte Rechnung gewährt werden. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten, die erste ist man drückt hier den Rabatt-Button und wählt dann den entsprechenden Wert aus. Alle rabattfähigen Artikel erhalten dann den gewählten Wert für den Rabatt. Ev. eingegeben Rabatte für einzelne Artikel werden auf den gemeinsamen Rechnungsrabatt gesetzt. Die 2. Möglichkeit wird automatisch aktiviert, wenn eine Rechnung mit Kundendaten verknüpft wird, und dem Kunden ein fester Rabattwert zugeordnet ist. In diesem Fall hat der Bediener nur die Möglichkeit, den voreingestellten Rabatt des Kunden in der Kundenauswahl zu ändern (Entsprechende Berechtigung vorausgesetzt). Es gilt immer nur ein Rabatt, wobei der bei dem Kunden eingestellte Rabatt Vorrang vor einem anderen Rabatt hat.
Cash u. Carry Druck von Rechnungsbon und Fertigungsbon – z.B. für Systemgastronomie, Lieferservice
Coupons  X Coupons sind Wertmarken mit festem Wert; es kann davon mehrere verschiedene Arten geben. Diese sind nicht nummeriert wie Gutscheine und es wird eine beliebige Zahl akzeptiert. Diese Coupons müssen auch nicht wie Gutscheine durch das Kassensystem verkauft worden sein. Die Zahlung mit Coupons kann wieder mit allen anderen Zahlungswegen kombiniert werden.Hinweis: Sind Gutscheine oder Coupons eingelöst worden, stehen die nachfolgend beschriebenen Zahlungsweisen “Kundenrechnung direkt” und “Auf Sammelrechnung” nicht zur Verfügung.
DEL Abbbruch des aktuellen Vorgangs
EC Der Zahlbetrag wird auf EC gebucht
Etikett drucken Druck eines Etiketts aus Liste
Enter Bestätigung eines Vorgangs
Festrabatt Rabatt wie 10% oder 20% wird einer Taste fest zugeordnet
Fotobarcode
 X Automatische Erkennung von Barcodes auf Fotoartikel, der Barcodeaufbau muss hinterlegt sein in der Kasse
Freiartikel   Diese Funktion ist sehr einfach: Wird dieser Button gedrückt, wird der nächste Artikel nicht berechnet. Wird eine Anzahl angegeben, gilt dies entsprechend für die angegebene Zahl der Artikel.
Gegeben   Zahlbetrag der gegeben worden ist
Gewichtbarcode  X Automatische Erkennung des Gewichtsbarcodes mit kg, Barcodeaufbau muss in der Kasse hinterlegt sein
Gutscheine   Es können nur Gutscheine über diese Funktion eingelöst werden, die mit einer Kasse aus dem System verkauft wurden. Diese Gutschein sind nummeriert und das jeweilige Guthaben in der Datenbank gespeichert. Nach drücken der Taste “Gutschein” wird der Bediener aufgefordert, die Gutscheinnummer einzugeben. Das zu verwendende Guthaben für die Rechnung wir dann in dem dann erscheinenden Feld angezeigt. Ist das Guthaben größer als der Rechnungsbetrag, bleibt der Restbetrag auf dem Gutschein und kann später eingelöst werden. Ist das Guthaben kleiner, kann der Kunde den Rest mit einem anderen Zahlungsweg bezahlen.
Inventur  X Die Inventurmaske – meist die Zählmaske öffnet sich. Sie können die gezählten Mengen eingeben
Kartenzahlung   Um eine Zahlung mit EC- oder Kreditkarte usw. zu verbuchen, betätigt man den Button Karte. Es wird dann eine Auswahl der eingerichteten Karten angezeigt, die ebenfalls anklickbar ist. Es wir dann der entsprechende Rechnungsbetrag als Kartenzahlungsbetrag angezeigt. Will der Kunde teilweise Bar zahlen, ist dies möglich in dem man in dem Feld Baranteil den Wert eingibt oder bei aktiviertem Feld Baranteil auf einen oder mehrere der Scheine klickt, ähnlich wie beim Rückgeld. Der Betrag für Kartenzahlung wird dann automatisch korrigiert. Auch der Kartenanteil kann manuell geändert werden, der Baranteil passt sich dann wieder automatisch an. Das Rückgeld bezieht sich wie bei allen kombinierten Zahlungswegen nur auf den Baranteil.
Kassenbuch Die Maske zur Eingabe von Buchungen für das Kassebuch öffnet sich – z.B. Bar an Bank oder Aushilfen
Kassendifferenz Kassendifferenz buchen
Kassierer abrechnen Abrechnung mit Kassierer
Kassiererumsatz Anzeige des aktuellen Umsatzes des Kassieres
Korrekturen Fehleingaben können korrigiert werden, solange der Bon noch nicht gedruckt ist. Dazu wird der zu korrigierende Artikel in der Liste ausgewählt. Diese kann gelöscht (Del-Button) oder z.B. die Anzahl mit den + – Tasten korrigiert werden. Nach Druck auf die Enter-Taste kann die Bestelleingabe fortgeführt werden. Es ist auch möglich mehrere Artikel so aus der Liste zu löschen oder zu bearbeiten. Den ganzen Bestellvorgang kann man mit der Taste „Best. abbrechen“ komplett löschen. Sind alle Artikel einer Bestellung eingegeben, wird der Vorgang durch die Bar-Taste beendet. Das Bild der Anzeige wechselt dann und zeigt die Zahlungsoptionen an.
Kostenstelle abfragen  X Abfrage der Kostenstelle auf Taste (Modul erforderlich)
Kunde RechnungZahlungsziel Mit dieser Funktion kann eine Rechnung mit Zahlungsziel erstellt werden. Dazu wird zunächst der Kunde, dann das Zahlungsziel ausgewählt. Es wird dann die Rechnung angezeigt, diese kann dann gedruckt werden. Wird bestätigt, dass die Rechnung vollständig gedruckt wurde, wird die Rechnung in die Rechnungsliste eingetragen und wenn so eingestellt eine Lastschriftdatei erstellt, die von einem Bankprogramm einegelesen und an die Bank übertragen werden kann.
Kunde Rechnung   Bar Kunde erhält eine Direktrechnung A4, es wird Bar gezahlt
Kunde Lieferschein  X Kunde erhält einen Lieferschein auf Bon oder A4 Formular
Kundenkarte  X Buchen auf Kundenkarte
Kundenrabatt Rabatt des Kunden wird gezogen, muss hinterlegt sein
Kundensuche Suche nach Kundenname
Lieferung  X Diese Option gilt für einen ganzen Kassenbon. Der Kassenbon wird mit dem Namen und der Adresse des Kunden versehen. Anstatt des Kassenbons kann auch eine A4-Rechnung gedruckt werden
Ohne Bon   Standardmäßig wird ein Bon gedruckt. Die Taste “ohne Bon” ermöglicht den Bondruck zu unterdrücken.
Personalrabatt   In den Kasseneinstellungen im Backoffice können Sie einen prozentualen Rabatt für die Mitarbeiter hinterlegen.
Pfandartikel  X Legen Sie im Artikelstamm die Pfandartikel für Verkauf und Einlösen Pfand an. Die Pfandartikel werden als Folgeartikel zu den Getränken hinzugefügt für Flaschen und Kisten. Bei jedem Verkauf werden die Pfandartikel automatisch berücksichtigt. Das Einlösen erfolgt über Pfandrücknahme Artikel, die Sie als Artikel mit negativem Preis aktiviert haben. Falls Sie einen Pfandautomat haben, reichen Sie bitte das Etikett mit dem Barcode ein. Wir installieren die Barcodes für die Pfandrücknahme und Sie scannen die Pfandbons.
Preisebene   Preisebene auf Tast – Möglich Preisebene 1-5
Prepaid  X Aufwerten und Abwerten von Prepaidkarten
Presseartikel  X Für die Pressecodes zur automatischen Erkennung von Preisen und Steuersätzen von Zeitschriften müssen folgende Artikelnummer eingeben werden:

  • 4340000000000 (13 Stellig) als Artikel und EAN – Presse 19% Altersfreigabe
  • 4390000000000 (13 stellig) als Artikel und EAN – Presse 7% Altersfreigabe
  • 4140000000000 – Presse 19% sonstige
  • 4190000000000 – Presse 7% sonstige
  • MWST 1 + 2 auf 19% oder 7%, Erlöskonto zuweisen
  • Preis: 0,00 Euro (Preis wird aus dem Barcode ausgelesen)
  • POS Einstellungen: Touch Taste einblenden, Beschriftung nicht vergessen,
  • Layoutgruppe zuweisen, Presseartikel an Kasse testen
Rabatt   Maske mit Eingabemöglichkeit eines Rabattsatzes in Prozent, Rabattbetrages oder eines neuen Preises, optional kann Rabatt zurückgesetzt werden
Retoure   Artikel wird im Minus gebucht, optional mit Retoureverwaltung – Rückgriff auf den Originalbon
Retouregrund   Eingabe des Retouresgrundes
Rückgeld   Anzeige des Rückgelds auf einen Zahlbetrag
Sammelrechnung   Bei dieser Funktion wird auch zunächst der Kunde ausgewählt. Der Betrag des Kassenbons wird dann gespeichert und es kann später eine Rechnung aus den gespeicherten Kassenbons erzeugt werden. Dieser Vorgang wird durch betätigen des “Bon drucken” Buttons abgeschlossen und ein Kassenbon mit entsprechenden Hinweisen gedruckt.
Schubladen-steuerung  X Mit entsprechender Hardware kann man 2 Schubladen anschließen. Jeder Kassierer hat eigene Schublade. Am Tagesanfang erhält der Bediener eine Abfrage nach der Schublade, diese ist dann bis Tagesschluss für den Kassierer reserviert. Es müssen in den Basisdaten Einstellungen gemacht werden.
Schublade öffnen
Schublade öffnen auf Tastendruck.
Sofortstorno Funktion für die Gastronomie
Sonderbon Druck A5 Bewirtungsbeleg oder Bewirtungsbeleg auf Bon
Sprache  X Sprache Backoffice für Bediener umstellen
Splittzahlung   Zahlung wird in 2 Zahlungswege geteilt, z.B. in Euro und EC Karte
Status   Anzeige des Status an der Kasse, Modi der Kasse z.B. Bar, EC, Retour
Storno Artikel   Aktueller Artikel auf Positionsliste wird storniert – Bon ist nicht abgeschlossen
Storno Bon   Bon wird storniert
Staffelrabatt   Der aktuelle Staffelrabatt eines Artikels wird gezogen – vollautomatisch wenn gepflegt
 Stornos   Bzw. Rücknahmen sind auch möglich, der Kassierer muss dazu die entsprechenden Rechte haben. Es wird nach Druck des Buttons “Storno” ein Eingabefeld angezeigt, in dem die Nummer des zu stornierenden Bons eingegeben wird. Alternativ kann der Bon auch über die Kassenbonliste gewählt werden. Die Positionen des zu stornierenden Bons werden dann links angezeigt. Mit den Pfeiltasten werden dann die zu stornierenden Positionen nach rechts in den Stornobon gebracht, der “Rückweg” ist auch möglich. Mit “Alle” werden entsprechend alle Positionen nach rechts gebracht. Die Positionen rechts werden immer mit negativer Anzahl dargestellt. Ist der Stornobon fertig, kann er wie jeder andere Bon kassiert werden, dann natürlich mit negativer Summe als Auszahlungsbetrag. Der Originalbeleg wird durch diesen Vorgang nicht verändert, es ist auch keine Neuberechnung von Kassenabschlägen usw. notwendig. Existiert zu einem Bon bereits ein Storno, ist ein weiteres nicht möglich.
Stornogrund   Eingabe des Stornogrundes
Summe   Anzeige der Summe eines Kassiervorgangs. Es wird die aktuelle Summe der erfassten Artikel angezeigt
Tagesbestand   Anzeige des Artikelbestands auf Touchbutton
Ticketverkauf  X Verkauf von Tickets
Tisch buchen   Buchen auf Tisch
Tisch umbuchen   Artikel von einem Tisch auf einen anderen Tisch umbuchen
Tisch kassieren   Tisch wird abgerechnet
Tischplan   Aufruf des Tischplan
Tischreservierung  X Tischreservierung wird geöffnet, Reservierung von Tischen nach Datum und Uhrzeit mit Personen – wird auf Tischplan angezeigt
Total   Bon wird abgerechnet
Trinkgeld   Trinkgeld hat die Nr. 100000. Dieser Artikel muss auch einen freien Preis haben und wird bei Auswertungen besonders besonders berücksichtigt.
Umsatz   Anzeige des Kassenumsatzes
URL   Verlinkung auf eine andere Seite
User   Anzeige welcher User / Mitarbeiter an der Kasse aktuell arbeitet. Der Name des Mitarbeiters erscheint auf dem Bon, wenn das Bonformular entsprechend eingerichtet ist.
Wareneingang  X Maske für den Wareneingang
Wechselgeld Wechselgeld eingeben
Z-Bericht Z-Bericht ausführen, optional mit Zählmaske
Zahlung und Rückgeld Nach Betätigen der “Bar”-Taste ändert sich das Bild, jetzt kann die Zahlung abgewickelt werden. Hier gibt es viele Möglichkeiten, die grundsätzlich auch kombiniert werden können, Ausnahmen werden später erwähnt. Erster und einfachster Fall ist die Barzahlung. Man kann – muß aber nicht – die Rückgeldberechnung benutzen, in dem man den gegebenen Betrag eintippt oder mit Klick auf die Scheine auswählt. Die Scheine können auch mehrfach angeklickt werden, das “Gegeben” wird dann entsprechend erhöht. Die manuelle Eingabe muss bei Beträgen mit Nachkommastellen mit Komma erfolgen. Gibt es keine Nachkommastellen bei dem gegebenen Betrag, kann man sie weglassen. Ist die letzte Nachkommastelle eine 0, so kann diese ebenfalls weggelassen werden, für Gegeben 2,10 € kann man 2,1 eingeben. Braucht der Kunde keinen Bon, ist der Vorgang damit beendet, und man kann den nächsten Kassiervorgang durch Drücken eines Artikelbuttons beginnen. Da die Artikel meistens gescannt werden, kann man mit Klick auf die Eingabe-Taste auch auf die Artikelregistrierung zurückschalten, so dass diese Funktion dann wieder zur Verfügung steht. Auch der Druck des Bons schaltet die Ansicht wieder zurück. Solange der Kassiervorgang nicht Abgeschlossen ist (Anzeige hat zurückgewechselt) kann mit “Bestellung forts. in die vorherige Ansicht zurückgekehrt werden, um z.B. noch weitere Artikel zu buchen oder um die Eingaben zu prüfen. Auch ein kompletter Abbruch ist jetzt noch ohne Folgen möglich, dann müssen die Artikel aber ev. neu erfasst werden.
Zählmaske Anzeige der Zählmaske
Zurück  zurück auf vorige Maske

Besondere Funktionen

Diese Funktionen sind über die entsprechenden Buttons zu erreichen. Da ist der schon erwähnte Button für Abbruch, mit dem die Positionen alle gelöscht werden. Ist keine Bestellung aktiv, kann die Funktion “Bondruck wiederholen” aktiviert werden. Diese ruft die Kassenbonliste auf, aus der ein beliebiger Kassenbon gewählt werden kann. Es ist dann auch möglich, den Zahlungsweg noch zu ändern (Wenn z.B. der Kunde entscheidet doch mit Karte zu zahlen, aber schon ein Bon mit Barzahlung gedruckt wurde).

Geschrieben am

Kassensoftware Einzelhandel

 Kassensoftware Einzelhandel 1…1000 Shops

Kassensystem Einzelhandel
Am Kassenarbeitsplatz trifft der Kunde auf Ihr Unternehmen, daher ist der Kassenbereich ein wichtiger Bestandteil Ihres Unternehmens. Vielfach werden Spontankäufe getätigt oder gezielt beraten. E+S Kassensysteme Handel ist die ideale Lösung  für Ihren Kassenarbeitsplatz. Die Kassensoftware Einzelhandel verfügt über Standardfunktionen wie Rabatt, Storno – aber auch über aktuelle Anzeige Artikelbeschreibungen, Bestände, Kunden im Kassiervorgang.  maxstore© Kassensoftware / Kassensysteme hat bereits viele Funktionen in der Standardanwendung.

 

E+S Kassensysteme verfügt über ein Gutscheinmodul. Kundenadressen und Kundenkarten sind schnell und einfach ausgegeben. Ihre Aktionen pflegen Sie über die maxstore© Preissteuerung.  Im Kassenbuch werden Einlagen und Auslagen mit Beleg sind im Kassenbuch mit Konto ausgewiesen. Die E+S Kassensysteme ermöglichen im Büro oder an der Kasse Etiketten zu drucken.

HP Kassensystem

E+S Kassensoftware Einzelhandel

In der Basisversion der E+S Kassensysteme können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Artikel und Warengruppen anlegen. Jedem Artikel werden beliebig viele Barcodes  zugewiesen. Die Kassensoftware Einzelhandel erkennt automatisch den Artikel anhand einer Artikelnummer, PLU, Artikelname oder des Barcodes. Die Artikel werden mit festen oder freien Preisen kassiert. Jeder Artikel wird einer Preisgruppe zugewiesen und ist wahlweise rabattierfähig. Rabatte werden je Kunde, je Artikel oder je Bon vergeben.  Eine ausgeprägte Preissteuerung ist Standard in der   Kassensoftware Handel. Aktionspreise nach Datum und Zeit als auch Rabatte, Staffelpreise, 3 für 2 Preise oder Bundelpreise sind je nach Verkaufsaktion im Kassensystem einstellbar. Selbstverständlich ist ein Kassenbuch mit Konten in der Kassensoftware Einzelhandel integriert. Nicht nur der Artikelverkauf wird unterstützt, sondern auch Kontenbuchungen wie Bar an Bank, Zahlung von Lieferantenrechnungen oder der Briefmarkenverkauf.

Für die Kassenvorgänge werden Konten in der Kassensoftware hinterlegt, z.B. Erlöse 19%, Erlöse 7% oder Konten für Einnahmen und Ausgaben. Nach dem Z-Bericht erhalten Sie eine genaue Aufstellung der Buchungen und einen Buchungsstapel, welcher mit dem DATEV Modul von der Kassensoftware an die Finanzbuchhaltung übergeben wird. Die Kassensoftware Einzelhandel verfügt über eine Vielzahl von Modulen, die die Arbeit erleichtern. Mit maxstore©  Etikettendruck legen Sie beliebige Etiketten für beliebige Drucker an – Klebeetiketten, Regaletiketten, Schilder. Das Modul Kundenerfassung in der Kassensoftware ermöglicht eine umfangreiche Kundendatenerfassung und den Ausdruck von Lieferscheinen, Rechnungen und Sammelrechnungen am Kassensystem.

Bezugsquelle Kassensysteme, Kassensoftware Einzelhandel

E+S Kassensoftware Einzelhandel www.pos-software.de

 

Geschrieben am

Kassensoftware Standard

E+S Kassensoftware StandardKassensysteme, Kassensystem Einzelhandel

Für die verschiedenen Branchen und Sortimente hat die E+S Kassensoftware viele Funktionen im Standard

  • Suche von Artikel nach Nr, EAN, Name
  • Artikel scannen nach Barcode oder kassieren über Artikelnummer oder Touchbutton
  • Preissteuerung: Artikelsonderpreise, Kundenpreise
  • Automatische Erkennung eines Staffelpreises oder Bundelpreises
  • Aktionspreise nach Datum oder Sortiment
  • Rabatte feste und variable, Mindest VK beachten bei Preisreduktion
  • Anzeige von Touchbutton – auf diesen liegen beliebige Artikel zum Direktkassieren
  • Kassieren mit Warengruppenartikel, freie Preiseingabe
  • Kassieren von Gewichtsartikel – optional mit freier Preiseingabe und/oder GewichtsabfrageEinzelhandel Kassensoftware
  • Beliebige Einheiten hinterlegbar wie kg, qm²
  • mit Scannerwaage wird das Gewicht an der Kasse ermittelt und eingetragen, so dass der Preis berechnet wird
  • Automatisches Pfand bei Getränkeartikel, Pfandrückgabe
  • Gutschein Verkauf und Einlösen von Gutscheinen
  • Kunde: Neu, Suchen, auf Kunde kassieren, Kundenkarten erfassen, auf Lieferschein, auf Rechnung kassieren
  • Erkennung von Presseartikel 19% und 7% – Preis und Zeitschrift aus Barcode erkennen
  • Anzahlungen 19%, Anzahlung verrechnen
  • Bon parken
  • Artikelstorno, Bonstorno
  • Retoure mit Beachtung des Originalbons, Retoure ohne Bon
  • X-Z Berichte am POS

E+S Kassensoftware Standard: ZahlungKassen Software

  • Zahlung Bar, EC, Kreditkarten, unbar
  • Gutschein einlösen
  • Anzahlung verrechnen
  • Rabatt entfernen
  • Bonrabatt
  • Kontenbuchungen
  • Kassenbuch
  • Kundenkauf, auf Lieferschein, auf Rechnung
  • Zahlung splitten – Bar und EC oder Gutschein
  • Bon, A4 Rechnung, Lieferschein
  • AbschlüsseKassenbuch

E+S Kassensoftware Standard: Kundensuche

  •  Kunde suchen nach beliebigen Feldern
  • Kunden “Neu anlegen”
  • Kundenadresse, Konditionen, Umsätze
  • auf Rechnung buchen
  • auf Lieferschein buchen
  • Sammelrechnung

E+S Kassensoftware Standard: Kassenbuch

  •  Sämtlich Erlöse, Einlagen und Auslagen werden im Kassenbuch aufgezeichnet / gebuchtKassensoftware Rabatte
  • Für Einlagen und Ausgaben steht an der Kasse ein Buchungsfenster zur Verfügung
  • Buchen von Ausgaben und Einlagen über Touchbutton
  • Eingabe des Betrages, Buchungstext
  • Druck eines Beleges für sämtliche Vorgänge
E+S Kassensoftware Standard: Rabatte
  • Umfangreiche Preissteuerung für die Kasse
  • Rabatte nach Prozent, Betrag, neuer Preis
  • Festrabatte
  • freie Rabatte
  • Rabatte für bestimmte Vorgänge, SortimenteKassensoftware Text
  • Kundenrabatte, Artikelrabatte
  • Staffelpreise ab bestimmte Menge
  • Berücksichtigung des Mindest Verkaufspreises

Kassensoftware Standard: Artikelsuche, Texteingabe

Beratung: E+S Kassensysteme 0241-20429

Kassensoftware Standard

Geschrieben am

Kassensoftware Einzelhandel – Maxstore Touchkasse mit Scanning

Kassensoftware Einzelhandel

Kassensysteme für Discounter Warenhaus, POS Software
Discounter Warenhaus

Kassen Software im Einzelhandel hat vielfältigen Anforderungen zu entsprechen. Immer mehr Einzelhandelsgeschäfte werden als Filialbetriebe mit gleichem Sortiment geführt.  In der Maxstore© Kassensoftware steuern Sie die Aktionen Termin- und Standortgenau. Aktionspreise werden in Maxstore© Kassensoftware auf die Filiale übertragen und am gewünschten Tag ausgeführt.

Komfortable Abfrage von Kundenumsätzen, Artikelinformationen sind in Maxstore© Kassen Software Einzelhandel Standard. Die Ausgabe von Kundenkarten ist jederzeit möglich. In jeder Filiale können die Bestände anderer Filialen abgefragt werden. Artikel werden über die Kasse geordert. Ist ein Artikel nicht in der Filiale erhältlich werden Kundenbestellung erfasst und Anzahlungen kassiert. Kundenbestellungen sind in Maxstore© Filialsoftware und Warenwirtschaft gesondert gekennzeichnet.

Baumarkt und Discounter – Aktionssteuerung

Im Einzelhandel sind Sonderpreise für einzelne Artikel oder ganze Sortimente Standard. Maxstore© Kassensoftware verfügt über eine umfangreiche Preissteuerung. 2 für 1 Preise, Staffelpreise, Setpreise, Sortimentspreise und Rabatte jeglicher Art werden in Maxstore© Filialsteuerung und Warenwirtschaft  voreingestellt. Am Aktionstag werden die Preise automatisch in den Filialen bzw. in Maxstore© Kassensoftware Einzelhandel aktiv.

OFF Line Kasse

Die Kassensoftware arbeitet zuverlässig und ist für Betriebe mit mehreren Außenstellen bestens geeignet. Aushilfen sind schnellstens eingearbeitet. Die Kassenoberfläche ist intuitiv bedienbar. Auf Kundenwunsch wird die Kassenoberfläche angepasst. maxstore© Kassensoftware verfügt über ein integriertes Kassenbuch. Es werden nicht nur nur Artikelverkäufe getätigt, sondern auch Kontenbuchungen wie Zahlung von Lieferantenrechnungen oder der Einkauf von Büromaterial.

Warenwirtschaft

Maxstore© ist eine integrierte Softwarelösung bestehend aus Filialsoftware, Warenwirtschaft, Kassensoftware und Onlineshop.  Die Module können einzeln installiert werden oder als Gesamtpaket. Je nach Ausbau Ihres Unternehmens. Außerstellen werden komfortabel über die WEB Oberfäche gesteuert. Jederzeit ist der aktuelle Bestand und die Umsatzdaten einer Filiale einsehbar. Überbestände werden auf Knopfdruck umgelagert.

Beratung für Maxstore© Kassen Software Einzelhandel und Warenwirtschaft

POS SoftwareFritz Peters Strasse 30a47447 MoersTel: 0241-20429

www.POS Software.de
www.pos-software.deKassen Software Einzelhandel – Maxstore Touchkasse mit Scanning

Geschrieben am

Maxstore Kasse Gutschein – Geldgutscheine / Warengutscheine

Kasse Gutschein und Kundenkarten, Prepaid

Kundenkarten – Kasse Gutscheine

Kundenkarten sind eine ideale Möglichkeit den Kunden an die Vorteile Ihres Unternehmens zu erinnern. Einkaufsvorteile wie Rabatte, Sonderaktionen, Bonus, Punkte sammeln, Gutscheine können mit der Kundenkarte gewährt werden. Kundenkarten können Sie ohne großen Aufwand verwircklichen. Sie erhalten ein eigenes Design sowie ein Terminal und
ein Buchungskonto.

Kundenkarten Gutscheine – Kasse Gutschein

Mit unseren Gutscheinkarten können Sie ohne viel Aufwand neue Kunden gewinnen und Ihre Umsätze erhöhen: Die handlichen Karten im Scheckkartenformat sind nicht nur zusätzliche Werbeträger und beliebte Geschenke. Sie bieten noch eine ganze Reihe weiterer Vorteile: Über die Hälfte der Gutscheinkäufer geben mehr aus, als auf die Karte geladen wurde. 20 Prozent erwerben noch andere Produkte in Ihrem Laden – und bis zu zehn Prozent der Gutscheinbeträge verbleiben auf den Karten. Diese Restwerte werden oft nicht mehr eingelöst, weil die Karte vergessen oder verloren wurde. Zum Vorteil für Sie!

Durch Ausgabe unserer Gutscheinkarten können Sie Ihre Reklamations- und Umtauschvorgänge optimieren: Anstelle von Bargeld erhält der Kunde ein Zahlungsmittel, das ausschließlich in Ihrem Geschäft eingelöst werden kann. Gutscheinkarten sind zeitgemäß, sicher und langlebig. Als Geschenke zu Geburtstagen, Jubiläen und Feiertagen werden sie immer beliebter. Ihr Glück, denn beim Verschenken einer Gutscheinkarte empfehlen Ihre Kunden Ihr Geschäft persönlich wei- ter: Einfacher können Sie keine neuen Kunden gewinnen. Unsere  Gutscheinkarten gibt es mit drei ansprechenden Motiven für jeden Anlass. So sind die Gutscheinkarten  immer das passende Geschenk – für Sie und Ihre Kunden.

Ihre Vorteile im Überblick:

  •     Kunden werben Neukunden persönlich an
  •     Umsatz ohne Wareneinsatz
  •     bargeldloser Umtausch
  •     kostengünstiger Werbeträger
  •     praktisches Geschenk im Kleinformat
  •     diebstahlsicheres System
  •     drei Motive für jeden Anlass

Kundenkarten Gutscheine Prepaid Handyaufladungen

Laden Sie Handys ganz einfach mit einem ec-Terminal auf! Statt mit einer üblichen Rubbelkarte Zeit und Nerven zu verlieren, können Prepaid-Aufladungen für die Netzte E-Plus,  Vodafone, O2 und T-Mobile bequem über das Terminal vorgenommen werden. Die hohe Sicherheit wird über einen elektronischen Aufladevorgang gewährleistet. Bei diesem wird entweder die Handynummer des Kunden direkt über das PIN-Pad eingegeben  (t-mobile) oder ein Aufladecode vom Terminal ausgedruckt. Für den Händler entfallen so der Aufwand für die Vorfinanzierung von Rubbelkarten sowie das Diebstahlrisiko.  Elektronische Aufladungen sind immer vorrätig und ermöglichen dem Betreiber, mit seinem Terminal attraktive Zusatzerlöse einzunehmen. Für den Händler entfallen dabei der Aufwand für die Vorfinanzierung einer herkömlichen Rubbelkarte sowie das Diebstahlrisiko.

Beratung Kasse Gutschein – Telefon 0241-20429

 

Geschrieben am

Touchkasse für Handel und Gastronomie

Kasse Sango
Kassensysteme
  1. Touchkasse Sango

Touchkasse Sango

(Detailansicht: Bitte auf die Bilder klicken)

sango_DSC3604 sango_ODP333_DSC3325

Das komplett designte und entwickelte Terminal Sango basiert auf einem neuartigen, exklusiven und innovativen Konzept für ein äußerst effizientes All-In-One Kassen-und Managementsystem; eine ihrer Besonderheiten ist die Bewegungsfreiheit unter dem Touchscreen.

sango_ODP333_DSC3314 SANGO_blanc_new2

Das außergewöhnliche Design der Touchkasse Sango unterstreicht ihre minimalistische Ästhetik und Ergonomie (es besteht die Möglichkeit eine Kassenlade unter dem Bildschirm abzustellen).

Ihre standfeste und besonders robuste Basis aus Metall (natürliche Verlängerung des schlanken und designstarken Arms) wirkt wärmeableitend.
Was die eingesetzten Technologien betrifft, passt sich die Sango problemlos an die Bedürfnisse aller Anwender an: 3 verschiedene Prozessortypen stehen zur Auswahl, sowie mehrere Anschlussmöglichkeiten. Der flache Monitor mit LED Hintergrundbeleuchtung, ausgestattet mit einem randfreien Display wird entweder in resistiver – oder kapazitiver Multi-Touchscreen-Ausführung angeboten.
Bezugsquelle: E&S Kassensysteme Telefon 0241-20429 www.POS Software.de
Geschrieben am

Kasse Handel – Kassieren, Bedienung der Kasse

Kasse Handel – Bedienung der Kassensoftware

Kasse Handel, Kasse EinzelhandelLogin Fenster in der Kasse Handel – An der Kasse können Sie sich über eine Nummer, eine Barcodekarte oder einen Transponder anmelden. Die Anmeldung kann einmal bei Kassenstart erfolgen oder nach jedem Bonvorgang. Sie können einen oder mehrere Schubladen anschließen. Jeder Kassierer kann auf eine eigene Schublade kassieren und wird separat abgerechnet. Die Kasse kann für verschiedene Betriebsarten eingestellt werden, z.B. Zählung ohne Soll-Bestand, mit Rechnung.
Kasse Handel, Kasse EinzelhandelKassierfenster 1 – Im Kassierfenster werden die Artikel gebucht. Artikel werden entweder über den Barcode gescannt oder Sie geben eine Artikelnummer ein. Die Artikel können über die Touchbutton gewählt werden. Wenn Sie den Artikel nicht finden können, suchen Sie über die Funktion “Artikelsuche” Buchstabe oder Name. Sollte der Artikel nicht gefunden werden, kassieren Sie über einen Warengruppenartikel. Dies sind Artikel mit freier Preiseingabe, die der Warengruppe zugeordnet sind. Somit werden die Erlöse richtig verbucht. Mit Enter bestätigen Sie einen Vorgang. Artikeltypen: Normalartikel, Presseartikel, Gewichtsartikel, Warengruppenartikel, Artikel mit freier Preisabfrage, Baumarktartikel mit Abfrage qm², Abfrage Einheit je Artikel, Bestellartikel, Ticketartikel, Tabakwaren mit Stange und Packung, Prepaidartikel, Gutscheinartikel, Anzahlung, Groupon, Coupon einlösen, Aktionsartikel, 3 für 2 Artikel, Artikel mit Staffelpreise, Setartikel, Bundelpreise für Artikel, Negative Artikel voreingestellt, Trinkgeld, Auslagen, Gebühr, Folgeartikel, Stücklistenartikel, Preise brutto / netto
Kasse Handel, Kasse EinzelhandelRabatte in der Kasse Handel – Mit der Taste “Rabatt” werden prozentuale Rabatte, Betragsrabatte oder Neupreise geben. Wahlweise ist auch ein Bonrabatt möglich. Der Artikel benötigt die Einstellung “Rabattierfähig” im Artikelstamm. Ansonsten können Sie keine Rabatte vergeben. Hat der Artikel einen Mindest Verkaufspreis können Sie diesen durch den eingegeben Rabatt nicht unterschreiten. Kunden mit Kundenkarte haben den Rabatt auf der Karte. Personalrabatte sind beim User hinterlegt und werden automatisch berücksichtigt.
Kasse Handel, Kasse EinzelhandelKassierfenster 2 – Artikel können mit Bild, Infotext und Bestand angezeigt werden. Die Taste “Bon parken” stellt einen Bon zurück, mit “Bon holen” wird der Bon wieder aktiviert. Wenn Sie einen Bon wiederholen möchten wählen Sie “Bonkopie”. Die Liste der Bons wird angezeigt, wählen Sie den Bon aus der Liste und bestätigen Sie mit “Enter”. Mit “Total” wird der Bon nochmal gedruckt. Bons stornieren Sie mit “Bon Storno”. Wählen Sie aus der Liste den Bon und bestätigen die den Vorgang mit Enter. Auf dem Bon ist ein Barcode je Bon. Durch Scannen des Barcodes und bestätigen der Taste “Bonstorno” wird der Bon storniert.

Wenn Sie die Taste “Artikelsuche ” anwählen, erhalten Sie das folgende Fenster:.
Kasse Handel, Kasse EinzelhandelArtikelsuche in Kasse Handel-In der Artikelsuche finden Artikel über die ersten 3 Stellen nach Nummer oder Buchstabe. Wählen Sie einen Artikel, dieser ist “Blau” markiert und übernehmen Sie den Artikel mit “Enter” in das Kassierfenster.
Kasse Handel, Kasse EinzelhandelKundensuche, Lieferschein, Rechnung unbar-Bei Wahl der Taste “Kunde” erhalten Sie Kundensuche mit Lieferschein und Rechnung. Sie können über die Kasse Bons, A4 Rechnungen Bar, EC und Rechnungen unbar, Lieferschein Bon und Lieferschein A4 erstellen. Wählen Sie zuerst einen Kunden oder legen Sie den Kunden mit der Taste “Kunde neu” an. Die Taste “Lieferschein” erzeugt einen A4 oder Bon Lieferschein. Je nachdem welches Formular Sie hinterlegt haben. Der Button “Rechnung” erzeugt einen Rechnung die nicht an der Kasse kassiert wird. Wenn Sie auf Enter klicken wird der Kunde übernommen in das Kassierfenster. Jeder Bon kann eine Kundenanschrift erhalten. Wenn Sie die Kundenkarte gescannt haben, wird automatisch die Kundenanschrift angedruckt und der Umsatz auf den Kunden gebucht.
Kasse Handel, Kasse EinzelhandelZahlung Kundenrechnung-Der Kunde kann an der Kasse Bar / EC zahlen oder auf Kundenrechnung. Im letzteren Fall erfolgt eine Überweisung oder der Kunde zahlt an einem späteren Zeitpunkt. Für die Zahlungen der erstellten Rechnungen wählen Sie die Maske “Rechnung zahlen”. Geben Sie die Rechnungsnummer ein. Die Rechnung wird angezeigt mit Kundenadresse und offenem Betrag. Geben Sie ein, ob Bar und/oder mit EC gezahlt wird.

Kasse Handel, Kasse EinzelhandelZahlung in der Kasse Handel-Sie haben im Kassierfenster auf “Total” geklickt und erhalten das Zahlfenster. Möglich sind Barzahlung, EC / Kredit Zahlung, Gutscheine einlösen, mit Prepaidkarte zahlen und Splittzahlungen. Mit dem Modul Währungen können Sie in mehreren Währungen kassieren. Im Zahlungsfenster wird der Zahlbetrag im roten Feld angezeigt. Entweder klicken Sie auf “Bon” und der Vorgang wird direkt abgeschlossen oder Sie geben den gegeben Betrag ein. Sie erhalten automatisch eine Rückgeldanzeige. Die Eingabe erfolgt im gelben Feld. Wenn der Kunde mit EC Karte bezahlt, klicken Sie auf die EC Taste. Sie können auch sonstige Ausgaben und Einlagen über die Taste “Kassenbuch” buchen.
Kasse Handel, Kasse EinzelhandelAusgaben und Einlagen buchen für das Kassenbuch-Legen Sie über Finanzen / Buchungsregeln die Vorgänge an. Beispiele: Büromaterial, Porto, Aushilfen. Klicken Sie auf die Taste “Auslagen”, geben Sie den Betrag und den Buchungstext ein. Der Beleg wird gedruckt und automatisch in das Kassenbuch gebucht.
kassenzählungZählung am Tagesende – Wahlweise können Sie die Zählmaske für den Tagesabschluss (Z-Bericht) einschalten. Die Mitarbeiter zählen alle Scheine und Münzen ein und kennen den Kassenbestand nicht. Nach der Zählung wird die Taste “Zählung fertig” gewählt, der Soll-Bestand wird angezeigt und die Kassendifferenz. Die Plus oder Minus Differenz mit “Kassendifferenz” buchen direkt in das Kassenbuch eingebucht.
Kasse Handel, Kasse EinzelhandelDer Tagesabschluss – Z-Bericht-Nach der Zählung erhalten Sie die Ansicht mit allen kassierten Einnahmen und Auslagen. Sämtliche Zahlmittel sind aufgeführt. Vergleichen Sie z.B. den EC Bestand, buchen Sie dann mit “Bargeld Ausbuchen” das Bargeld. Der Z-Bericht wird mit Klick auf die Taste “Drucken” ausgedruckt. Erst wenn Sie den Druck bestätigen ist der Tagesabschluss durchgeführt und wird in das Kassenbuch ausgeführt.

Maxstore© Kassensoftware Handel inkl. Kassenbuch, Kundenerfassung, Mitarbeiterverwaltung, Artikelerfassung mit Aktionspreisen, Staffelpreise, Paketpreise, Etikettendruck, Bons, Lieferschein, A4 Rechnung, Anzahlungsrechnung, Gutscheinverkauf.
Maxstore© Kassensysteme Handel sind geeignet für 1…1000 Shops. Für Branchenanforderung sind verschiedene Kassenlayouts und Funktionen erhältlich, die auf Kundenwunsch eingerichtet werden. Die Maxstore© Kasse Handel ist ein Modul der Maxstore© Retail Lösung mit Filialsteuerung, Warenwirtschaft, Onlineshop und Kassenprogramm. Die Module sind einzeln erhältlich oder als Komplettpaket und jederzeit ausbaufähig.
www.pos-software.de
Beratung Kasse Handel Telefon 0241-20429 www.POS Software.de

Geschrieben am

Maxstore Kassensysteme, Bonkasse, Warenwirtschaft

Kasse Handel

 

Maxstore Software, Kassensysteme, Kassensoftware, Warenwirtschaft
Demo Download Kassensysteme und Warenwirtschaft – kostenfrei bestellen
Beratung Telefon 0241-20429

Kasse Handel, Kassensoftware Handel

Kassensoftware Handel

Kassensoftware Handel – Kasse für den Einzelhandel
Maxstore© Kassensoftware Handel mit Kassenlayout Kasssensoftware Einzelhandel – Artikelsuche

Kassensystem Gastronomie Tischreservierung

Kassensystem Gastronomie mit Tisch Reservierung

Kassensystem mit Tischreservierung, Außer Haus Verkauf – Anzeige der reservierten und besetzten Tische
Kassensystem Gastronomie mit Kalender, Tischübersicht und …

kassensysteme warenwirtschaft

Kassensysteme Warenwirtschaft – Was Sie beim Kauf beachten sollten

Egal
für welche Warenwirtschaft und Kassensoftware Sie sich entscheiden, Sie
sollte Ihrem Unternehmen von Nutzen sein, möglichst wenig Aufwand bei
der Installation verursachen und sicher sein. Das ist leichter gesagt, als die Realität dann oftmals aussieht.
  • Software, die von Nutzen ist..

Onlineshop Kassen

Onlineshop Warenwirtschaft mit Anbindung Kassen

Unser
Onlineshop wird komplett eingestellt geliefert. Sie können im Standard
Onlineshop zwischen 3 verschiedenen Templates wählen, die sich im Aufbau
unterscheiden. Schriftart und Farbe sind änderbar.  Auf Wunsch
erstellen wir für Sie ein individuelles Shop Design und passen das
Shopsystem an.  Der Onlineshop hat eine integrierte Schnittstelle zu
Maxstore Warenwirtschaft. …

VariPOS Kasse

VariPOS Kasse – Multitouch, Alu, IP Schutz, Rahmenlos

  • Rahmenloses Touch Display in verschiedenen Größen
  • Multitouch fähiges Display Kapazitiv
  • Aluminium Druckguss Gehäuse
  • Staubdicht und Strahlwasserschutz nach IP 66 (Front)
  • Standfuss oder VESA Wandhalterung
  • Gehäusefarben: weiss, schwarz, grau
  • Farben Abdeckung: weiss, …
  • Bau- und Gartenmärkte
  • Bubble Tea / Kaffeshop
  • Bäckereien / Konditorei
  • Drogeriemärkte
  • Discounter, Warenhäuser
  • Diskotheken mit Kundenkarten
  • Eisdielen
  • Dönershop, Imbiss, Pizzeria
  • Gastronomiebetriebe mit Tischen
  • Freizeitparks, Indoor Spielplätze
  • Kantinen, SB Restaurant
  • Museum, Schwimmbad
  • Schreibwaren, Tabakwaren, Fotoartikel, Zeitungen
  • Systemegastronomie, Bugerkassen, Fast Food
  • Werksverkauf
Geschrieben am

Kassensoftware Einzel Handel – Kassensystem Handel

pos software kasse

Kassensystem Retoure
Kassensystem Einzelhandel
Maxstore Kassensoftware Einzelhandel

Kassensoftware Kundensuche
Kassensoftware Kundensuche
Kundensuche und Erfassung  in Maxstore Kassensoftware Ausgabe Lieferschein, Rechnung

Kassensystem Einzelhandel -Artikelinformation
Artikelinformationen mit Bildern – in der Maxstore Kassensoftware anzeigen
Artikelinformation und Bild im Artikelstamm einfügen und an der Kasse abrufen

Kassensoftware GDPDU
Kassensoftware GDPDU
GDPdU Export in Maxstore Kassensoftware Handel www.POS Software.de

Kassensoftware Rabatt
Kassensoftware Rabatt
Rabatt an der Maxstore Kasse Handel – Rabatt, Betrag oder Neupreis www.POS Software.de

Kassensoftware Zählung
Die Kassenzählung
Zählung in der Zählmaske – Ermittlung des Sollbestands – Buchung Kassendifferenz

Kassensoftware Zahlung
Kassensoftware Zahlung
Zahlung mit Kasse Handel – Zahlungsplitt in Euro und Bar – www.POS Software.de

kasse währung
Kassensoftware Zahlung in Kasse
Zahlung mit Währungssplitt – Zahlen in Euro und Dollar – Rückgeld in Euro

Kassensoftware Kassenbuch
Auslagen und Einlagen Kassieren
Kassenbuch der Maxstore Kassensoftware

Bezugsquelle Kassensoftware Einzel Handel
POS Software
Fritz Peters Strasse 30a
47447 Moers
Tel: 0241-20429
www.POS Software.de
www.pos-software.de

 

Geschrieben am

Kassensystem kaufen für Einsteiger Gastronomie u. Handel

kasse handel

Kassensystem kaufen –  für Einsteiger – Gut und Günstig

 

asus kasse handel 300x261 Einsteiger Kassensystem kaufen   Gut und günstig

mit Maxstore Handel

cts310II Einsteiger Kassensystem kaufen   Gut und günstig

Bondrucker Citizen
asus kasse gastro1 300x261 Einsteiger Kassensystem kaufen   Gut und günstig

Gastronomie

0026 IMG 2487.JPG1 300x199 Einsteiger Kassensystem kaufen   Gut und günstig

Kassenschublade

Kassensysteme kaufen –  Handelskasse

  • Kassensystem kaufen – Touch-All-In-One Kasse
  • 15″ Touchkasse, Intel Celeron 847
  • 2 GB RAM,  320GB HDD,
  • Windows 7 Prof. Betriebssystem
  • 1 Jahr Garantie Bring In
    • Bondrucker – Thermobondrucker
    • Kassenschublade
    • Handscanner
    • Kassensoftware
    • Handel – GDPdU fähig

  • Fernwartungssoftware
  • Vorinstalliert, Einsatzbereit

für 1399,00 Euro netto Angebot bis 31.12.2014

Kassensysteme kaufen – Gastronomiekasse

  • Touch-All-In One Kasse
  • 15″ Touchkasse, Intel Celeron 847
  • 2 GB RAM,  320GB HDD,
  • Windows 7 Prof. Betriebssystem
  • 1 Jahr Garantie Bring In
  • Fernwartungssoftware
  • Vorinstalliert, Einsatzbereit

für 1199,00 Euro netto

Beratung Kassensysteme kaufen – Telefon 0241-20429

www.POS Software.de

www.pos-software.de

http://www.pos-software.de